Zufallsfunde

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pommerellen
    antwortet
    Kolonistenliste aus Swięcia bey Konin 1818

    Hallo,

    per Zufall bei familiysearch gefunden:


    Kolonistenliste aus Swięcia bey Konin 1818
    Heinrich Giese
    Johann Giese
    Martin Fender
    Christian Giese
    Ludwig Voß
    Gottlieb Weyland
    Christian Bandman
    Fridrich Weyland
    Christian Weyland
    Fridrich Giese
    Christian Schlender
    Martin Steinke
    Wilhelm Bethchen
    Teske
    Christian Neuman
    Midte
    Drewanz
    Gottlieb Kadcke
    Christian Kirsten
    Fridrich Bachman
    Johan Wagner
    Daniel Schleichert
    Michael Strasburg
    Symund Zilm
    Johan Diekhoff
    Wendel Heileman
    Anton Diek
    Jacob Nibel
    Friedrich
    Michael Pfeiffer
    Johann Büchner
    Daniel Martfch?
    Fridrich Vogel
    Fridrich Jetzinger
    Fridrich Waneke
    Samuel
    Ludwig Metrke
    Johan Hridinger


    Viele Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mikael
    antwortet
    Heinrich Punga verstorben

    Lieber GunterN,
    In den Datensätzen #755 und #760 ist jeweils eine Todesanzeige von Heinrich Punga, einem entfernten Verwandten, referenziert. Wie ist es möglich, Digitalisate dieser Anzeigen zu erhalten?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stammbaum55
    antwortet
    Hallo Weltenwanderer.
    bitte schreibe mich persönlich an zu diesem Stammbuch. Dies ist mir äußerst wichtig, es hat meine Ahnen.
    Ich kenne mich nicht aus mit diesem Forum, daher eher an meine Email die du hier finden kannst..(bin die Autorin) https://ofb.genealogy.net/striche/
    Karin

    Einen Kommentar schreiben:


  • Weltenwanderer
    antwortet
    Hallo,

    mir liegt ein Familienstammbuch der Familie Artur Walter MATZKE und Hildegard geb. MEISSNER vor. Bei Interesse bitte per PN melden.

    Vorkommende Nachnamen und Orte:

    BEIER Kalzig, Owinsk, Frankenfelde, Lüdersdorf, Kunow Kr. Prignitz, Bekenthin Kr. Prignitz
    BLEWENTZER(?) Neu Merine, Birnbaum
    DOHRMANN Wierstabno, Birnbaum
    HEINECKE Frankenfelde, Lüdersdorf
    MATZKE / MATSCHKE Rokitten, Liebuch, Wierzebaum, Skrzydlewo, Birnbaum, Neustadt bei Pinne, Meseritz
    MEISSNER Rokitten, Kalzig, Owinsk, Groß Krebbel, Prittisch, Meseritz, Kunow Kr. Prignitz, Bekenthin Kr. Prignitz
    MÜLLER Milostowo, Neustadt bei Pinne
    PIRSCHEL Groß Krebbel, Prittisch
    PRÜFER Skrzydlewo, Birnbaum, Neu Merine
    RÜDIGER Groß Krebbel, Prittisch, Alt Lauske
    SCHWANDKE Owinsk, Czerwonak, Posen
    SEILER Striche Kolonie, Birnbaum
    STENSCHKE Alt Lauske, Prittisch
    STRECKER Striche Kolonie, Birnbaum, Wierstabno
    TROSCHKE Liebuch, Wierzebaum, Striche Kolonie, Birnbaum
    URBAN Czerwonak, Posen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pommerellen
    antwortet
    Hallo,

    Heirat im Kirchenbuch von kath. Niehl (Köln):

    6. März 1859
    Ludovicus Rochus Walkiewicz nata 16. August 1833
    filius Silvestri Walkiewicz et Agneti Kordusickowy? in Biatiz in Posen
    oo Elisabeth Henrietta Peters nata 25. September 1832
    filia Joan Henrici Peters et Catharina Elisabeth Felder conj. in Crefeld

    Viele Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jona
    antwortet
    Konfirmationseintrag

    Konfirmationseintrag der Kirchengemeinde Wildberg (Mecklenburg-Vorpommern) , Nr.5/1926
    Konfirmant Nr. 13 Karl Henschel geb. 05.04.1912 in Schönherrnhausen wurde 1926 in Wildberg konfirmiert. Sein Vater soll H. Henschel, Arbeiter sein.
    Schönherrnhausen wurde Schönherrenhausen geschrieben, ist mir in MV nicht bekannt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • clarissa1874
    antwortet
    Muzykowski

    Martha MUZYKOWSKI
    Sozialrentnerin, ledig
    * 06.04.1874 in Bromberg
    wohnhaft in Berlin, Ackerstr. 144
    + 17.12.1945 um 2.00 h in Berlin in ihrer Wohnung
    Eltern: keine Angaben
    Anzeige: Eigentümerin Martha Müller-Kauter, wohnhaft wie sie
    Todesursache: Myodegeneratio cordis
    Quelle:
    Sterbehauptregister Standesamt Berlin-Mitte, Nr. 11744/1945

    Einen Kommentar schreiben:


  • Juergen
    antwortet
    Hallo

    Am 6.August 1864 verstarb die Caroline HAMBURGER. 39 Jahre alt, geborene MUSKAT in Posen.
    Ehefrau des Instrumentenmachers Carl HAMBURGER, welcher angeblich sich in Amerika
    aufhielt bei deren Tod in Posen (Poznan). Quelle KB Parafia Ewangelicka Poznań (kościół luterański)
    Scab https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/...d9b55cc356268a

    Gibt es bei ancestry auch Treffer für HAMBURGER oo MUSKAT. Deren Heirat war scheinbar nicht in Posen.

    Zuvor starb wenige Tage zuvor eine Tochter bei der Großmutter, hier wird angegeben, die Mutter wohne in Berlin.

    P.S. Gibt es schon einen Stammbaum bei FS. https://www.familysearch.org/search/...name=Hamburger

    Heirat war 1853 in Berlin.

    Gruß Juergen
    Zuletzt geändert von Juergen; 07.04.2022, 19:07.

    Einen Kommentar schreiben:


  • clarissa1874
    antwortet
    Puhan

    Christa Hedwig PUHAN
    evangelisch
    * 31.12.1944 in Meseritz, Kreis Meseritz
    (Standesamt Meseritz Nr. 1/1945)
    wohnhaft in Dahlhausen, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg
    Vater: Arbeiter Wilhelm PUHAN, evangelisch
    Mutter: Hedwig geb. KLIEMANN, katholisch
    beide wohnhaft in Dahlhausen
    + 21.02.1945 um 3.00 h in Dahlhausen
    Todesursache: Lebensschwäche
    Anzeige: Mutter
    Quelle:
    Sterbehauptregister Standesamt Blumenthal, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, Nr. 5/1945

    Eine Verbindung zu den auf www.westpreussen.de gelisteten Puhans konnte bisher nicht festgestellt werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Robin2002
    antwortet
    Zitat von GunterN Beitrag anzeigen
    Nach Verschleppung zu Tode gekommen.
    Schulz, Adolf - Mieczylawowo, Gemeinde Izbica kujawska Kreis Warthbrücken
    Rosin, Ludwig - Waldau Kreis Warthbrücken
    Spletzer, Gustav - Waldau, Kreis Warthbrücken
    Tismer, Gerhard - Herrenhofen, Kreis Schroda
    Rösner, Raimund - Jurka
    Albrecht, Adolf -Polonisch
    Preis, Sigismund - Maliniec
    Hanisch, Gustav - Krajewice, Kreis Gostyn
    Hertfiel, Karl - Orchheim, Kreis Mogilno
    Sella, Ernst Heinrich - Gosciejewo, Kreis Obornik
    ####
    Hallo,

    Ich melde mich einmal auf diese schon sehr alte Nachricht. Der oben genannte Ludwig Rosin paßt sehr auf die Beschreibung meines 3x Urgroßvaters, wo eine Deportationsgeschichte in der Familie bekannt ist.
    Ich hätte dazu ein paar Fragen, wenn die hier noch jemand beantworten könnte:
    -Um welche Deportation handelt es sich? Gründe? Es war ja kurz nach Ende des Polenfeldzuges und geplant war es ja das Wartheland einzudeutschen. Die Restdeutschen aus den Gebieten dann zu deportieren, ergäbe für mich nicht viel Sinn. Aus der Familie ist eher diese Deportation aufgrund von Ideologie (Sozialdemokratie) vermutet.
    -Bezeichnet Waldau den Ort, wo dieser starb?

    Es wäre lieb, wenn mir da jemand etwas weiterhelfen könnte, um die Daten zu verarbeiten, beziehungsweise um zu selektieren, ob es auf meinen Ludwig Rosin zutreffen könnte oder nicht.

    Lieben Gruß,
    Robin

    Einen Kommentar schreiben:


  • Summsie
    antwortet
    Wie schön, das freut mich!

    LG Summsie

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mr. Black
    antwortet
    Hallo Summsie,

    vielen Dank für den Skallau-Zufallsfund. Die Familie kommt in meinem Bestand vor und es gab schon vorher Hinweise gen Thüringen - wenn auch nicht so konkret.

    Alles Gute

    Marcus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Summsie
    antwortet
    Zufallsfund aus dem Kirchenbuch Stockhausen (Thüringen, bei Eisenach)

    Heirat zwischen

    SKALLAU, Emma Ernestine Marie
    * Blumer Hauland (Posen) 06.10.1874
    Tochter von Joh. Gottfried SKALLAU und Johanne Beate, geb. RAU

    oo Stockhausen 26.10.1898

    STÖBER, Johann Valentin Eduard
    Handarbeiter zu Stockhausen
    * Stockhausen 28.10.1873
    Sohn von Johann Adam STÖBER und Maria Sabina, geb. HEIM



    Weitere Heirat:

    SKALLAU, Emma Ernestine
    * Blumer Hauland (Posen) 08.01.1877
    wohnhaft in Stockhausen, früher in Rixdorf bei Berlin
    Tochter von Joh. Gottfried SKALLAU und Johanne Beate, geb. RAU

    oo Stockhausen 14.09.1902

    MATHWIG, Eduard August
    * Groß Drensen (Kreis Filehne) 23.04.1876
    wohnhaft in Stockhausen, früher in Rixdorf bei Berlin
    Sohn von Johann Gottlob MATHWIG und Auguste Henriette, geb. HOLTZ

    Einen Kommentar schreiben:


  • Juergen
    antwortet
    Lehrer Amandus Schönborn aus Neu Schilln Meseritz

    Hallo,

    "Zufallsfund" aus einer Seelenliste um 1900? vermutlich aus Glinke, Klein Bartelsee oder
    einem Ort bei Bromberg. (etwas unklar)
    Familie
    Lehrer Amandus Schönborn geb. 15.12.1868
    Ehefrau: Martha geb. MÜNCHBERG ge. 8.11.1869
    Schwester: Agnes geb. 27.7.1870
    Tochter: Felicia Anna (SCHÖNBORN) geb. 11.6.1899 in Schöndorf Bromberg.
    Bruder: ? geb. 5.3.1876 in ?
    Sohn: Liborius Julius (SCHÖNBORN) geb. 12.8.1896 in Schöndorf Bromberg. (stimmt auch)

    Scan Nr. 70
    --> https://www.genealogiawarchiwach.pl/...ig&query.query

    Kontrolliert Geburt der Tocher Felicia Anna SCHÖNBORN 1899 im StA. Klein Bartelsee (Małe Bartodzieje) stimmt
    Scan Nr. 76 --> https://www.genealogiawarchiwach.pl/...ig&query.query

    Die Infos stimmen mit denen dieses Stammbaumes überein:
    --> https://www.ancestry.de/family-tree/...55447481/facts

    Insofern nur als Ergänzung, falls der Forscher das hier liest.

    Gruß Juergen
    Zuletzt geändert von Juergen; 28.09.2020, 18:01.

    Einen Kommentar schreiben:


  • clarissa1874
    antwortet
    Haak geb. Moede

    Ida HAAK geb. MOEDE
    * ca. 1887 (33 Jahre alt) in Klein Bartelsee, Kreis Bromberg
    wohnhaft in Landsberg (Warthe), Angerstr. 33
    Ehemann: Lokomotivführer Otto HAAK
    Eltern: keine Angaben
    + 12.11.1920 um 14.45 h in Landsberg (Warthe) in ihrer Wohnung
    Anzeige: Näherin Charlotte Kukulinsky, ledig, wohnhaft in Landsberg (Warthe), Markt 10
    Quelle:
    Sterbenebenregister Standesamt Landsberg (Warthe), Nr. 814/1920
    Zuletzt geändert von clarissa1874; 11.07.2020, 12:56. Grund: Korrektur

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X