Zufallsfunde (Soldaten)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • NBrandt
    antwortet
    Moin, ich habe einmal gesammelt, was sich in meine Dokumenten zu Militärangehörigen finden lässt. In Chronologiser Reihenfolge:

    Postkarte. Parchim, 05.03.1912
    Asmus Steffensen. Mit an sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist er im 2. Großherzoglich Meklenburgischen Dragoner-Regiment 18 abgebildet.

    Feldpostkarte. 09.07.1917
    Max Saue/Sauen/Bauer/Bauen

    Bundesmilitärarchiv Freiburg, RM 45 III - Bereich Norwegen Kriegstagebuchauszüge.
    Dienstältester Offizier Hauptmann Holzinger, Gebirgsjägerregiment 138. Beteiligt an der Landung in Hemnesberget, Norwegen 10.05.1940.
    Ob.Strm. Einkelmann oder Finkelmann vom Zerstörer Theodor Riedel. Gefallen 10.05.1940.

    Kopie eines Briefs vom 08.09.1940 betreffend gefallener nach Flugzeugunglück nach der Landung in Hemnesberget.

    Oberleutnant z. See A. Bretschneider. Feldpostnr. 35650T. Hat den Brief geschieben. Unterstellt der Admiralität der Ostsee, vermutlich dem Hafenkommandant in Drontheim. 08.09.1940.
    Zudem genannt ist ein Herr Plöcker. Er soll ein EKII erhalten haben und hat vermutlich auf dem Dampfschif Nordnorge gedient.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nadine22
    antwortet
    Frontbriefe

    Hallo,

    Ich habe gerade gelesen Sie haben Frontbriefe auf einem Flohmarkt gefunden. Darunter auch von Antonia Kröppel und Rupert Kröppel Feldpostennummer 37632D aus St.Pölten. Die beiden scheinen meine Urgroßeltern zu sein, und ich hätte großes Interesse an den Briefen, da Rupert gefallen ist, und wir leider keinerlei Informationen dazu haben, und er als vermisst galt.

    Ich freue mich über baldige Rückmeldung.
    Mit freundlichen Grüßen, Nadine

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pentragon
    antwortet
    Zufallsfunde Frontbriefe Österreich

    Ich habe eine Menge Frontbriefe am Flohmarkt gefunden und mal die Ansprechpartner heraus gesucht. Entschuldigen Sie bitte die Form, aber ich habe die Informationen als Einzelinfo in verschiedenen Ahnenforschungsgruppen gepostet.

    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Franz Petrzela, gefallen am 5.1.1943 in Stalingrad, Feldpostnummer 28906/B
    Maria Mayr seine Mutter
    Helma Matiegowskay seine Frau aus Wien VIII/65 Albertgasse 16/2/13
    bzw. auch Wien XVI/109 Degengasse 49
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe ungefähr 600 Frontbriefe von dem Paar!

    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Julia Kaindl, Wien Trostgasse 68-70/1/4
    Leutnant Sepp Kaindl, 1945 in Gefangenenschaft in Ostfriesland
    Johann Kaindl
    Johanna Prosch, Wien 10 Trostgasse 68-70/1/4
    Gefreiter Franz Prosch, Feldpostnummer 20941c
    gefallen 1944
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!

    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Hilde Steinböck, war am Rametzberg 4, Kilb bei St. Pölten
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!

    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Franz Teufl in Zwerbach, Post Ruprechsthofen NÖ
    gefallen 7.4.1943 bei Onerdzage gegen die Engländer
    Eltern: St. Pölten, Purkersdorferstraße 17
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Elfi Presoly, Linz Schreberstraße 8
    Josef Presoly, Feldpostnummer??
    Gef. Walter Wimmer, Feldpostnummer 48520, Feldpostamt 550
    H. Richter im Lazarett in Holland
    Josef Ziegler
    Franz Kramer, Feldpostnummer 42498A
    Maria Maresch, Wien XV, Mariahilferstraße 203/1
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Antonia Kröppel, St. Pölten, Rennbahnstraße 33
    Oberwacht. Rupert Kröppel, gefallen 1943, Feldpostnummer 37632D
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Josefa Emmer, Karnabrunn 83, Niederösterreich
    Friedrich Emmer, Feldpostnummer 13085
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Grete Graf, St. Pölten Austraße 14
    Ing. Julius Graf, Feldpostnummer 27600
    Fritz Graf, Feldpostnummer 23151A
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Antonia Zehetgruber, Purgstall an der Erlauf Nr.24
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige einzelne Karten dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Karl Riegler, St. Leonhard am Forst
    6.9.1901 Kainmayer
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige einzelne Karten dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Schlaner oder Schlauer Rudolf
    Schlaner oder Schlauer Hermine, Wien XIV, Staudgasse 65
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige einzelne Karten dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Otmar und Anna Bertagnolim Karnabrunn 88 bei Korneuburg, NÖ
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe eine einzelne Karte dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Erna Zechner, Lederergasse 8, Spital an der Drau, R.A.D. - L4/202 Dornbirn
    Hans Zechner, Büchsenmacher, Spital an der Drau, Adolf Hitlerplatz 1
    Herbert Leder, Spital an der Drau, Hürmweg??? 101a
    Sepp Laufenböck, Feldpostnummer 05722
    Lt. Graf Theo
    Verschiedene weitere Namen, die an Erna im R.A.D. geschrieben haben.
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Hermine Reitzl, St. Pölten, Wienerstraße 41
    Anton Reitzl, Feldpostnummer 22769
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einen Frontbrief und zwei Karten dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Margarete Wittmannm, Wien XIV, Güstrowgasse 3
    Franz Wittmannm, Wien XIV, Güstrowgasse 6
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Willa Toinstongl, Wien 27, Molkereistraße 3/1 II
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Ludwig Planeta Wien XVII, Weißgasse 35/12; nach Rohrbach versetzt
    Luise Planeta
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Briefe dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Franz Sykora, Feldpostnummer 38852 bzw. 26077
    Anna Sykora, Wien 82, Steinbauergasse 36, VI. II. 11
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Hans Engelsberger, Wien IX, Kinderspietalgasse 16 (Stationsgeb. Alserstraße)
    Klara?? Engelsnberger, Wien, Spitalgasse 7/17
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe bzw. Dokumente dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Klara Klemont??, St. Pölten, Boltzmanngasse?? 65
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe bzw. Dokumente dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Wilhelm Eybers, Wien VII, Siebensterngasse 29
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe eine Fürsorgekarte für das Studienjahr 1937/1938!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Frau Hansi Hügl, Wien XII 87, Johann Hoffmannplatz 13-14/II/5
    E. Hügl, Feldpostnummer 34250
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe bzw. Dokumente dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Alexander Neumannm Wien IX, Porzelangasse 36
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einen Brief von Rabbi Moses Reinitz, Poststempel 1911.

    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Gretl Mayer, Preßbaum Pfalzauerstraße 30
    Grete Leininger, Preßbaum Pfalzauerstraße 30
    F. Schatz, Feldpostnummer 40233
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe bzw. Dokumente dazu!


    Hallo!
    Sagen diese Namen jemand etwas?
    Hat wer einen Bezug dazu?
    Heinrich Millner, Wien 40? 79? XII/1, Obere Bahngasse 6/2/11
    Wenn ja bitte melden!
    Ich habe einige Frontbriefe bzw. Dokumente dazu!


    Weitere Namen auf den Briefen:
    Ferdinand Eder, Eisenstadt
    Johann Strasser, Laa an der Thaya
    Alois Sigmund, Karlstetten
    Josef Morscher, Waidhofen an der Thaya

    Einen Kommentar schreiben:


  • Erny-Schmidt
    antwortet
    Eintrag im Bürgerbuch Halle/S., 1799, S. 545: August Frantz Maercker, Soldat des hiesigen Regiments von des Herrn Major v. Heyden Compagnie vom Hohen Petersberge.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bienenkönigin
    antwortet
    Hallo zusammen,

    in der FB-Gruppe German Genealogy hat jemand einen Link zu eBay gepostet, unter dem ein deutsches Fotoalbum aus den 1940er Jahren mit älteren Aufnahmen verkauft wird.
    Es geht um einen Gefreiten Heinrich Paul Ziegler und seine Braut Anna Katharina Schütte.
    Vielleicht hat ja jemand Interesse, z.B. aufgrund von Verwandtschaft.



    Viele Grüße
    Bienenkönigin

    Einen Kommentar schreiben:


  • KoH
    antwortet
    Habe Fotografien des


    Schweren Artillerie Regiment 816


    vielleicht hat jemand Vorfahren aus dieser Einheit und wäre an den Gruppenbildern als Scan interessiert.




    gruß

    Einen Kommentar schreiben:


  • AdamGebka
    antwortet
    Guten Morgen!
    Ich suche informationen von Stanisław Sibilski, geboren am 13. April 1913 in Wanne-Eickel, Sohn von Hieronim und Ewa geborene Klinicki.Stanislaus Sibilski starb 1945 in Dänemark und wurde auf dem Friedhof in Helsingør beigesetzt.

    Schöne Grüße
    Adam

    Einen Kommentar schreiben:


  • henry
    antwortet
    • Konskie
    • Unterwachtmeister Georg Friedrich, * 1899, + 29.8.1944 Hucisko /Stąporkow Vet.Kp.188
    • Zugwachtmeister Willi Hotze, *1909 + 29.8.1944 Ruda Pilczycka

    • Sonderführer Wilhelm Mohn, * 1891, + 13.9.1944 Stąporków

    • ? Bernhard Louis Otto Grafe* 1910, + 23.09.1944 Lazarett Radomsko, I./SS-Pol.Rgt.11
    • Leutnant der Reserve Werner Hackenberg* 1908, + 23.9.1944 Silnica – Wymysłów/ Radomsko
    • Oberwachtmeister Walter Karl Ernst Rockmann, * 1909, + 24.9.1944 Jackowo/ Radomsko, II./SS-Pol.Rgt.11
    • Wachtmeister der Schutzpolizei Karl Hügele, * 1908, + 29.9.1944 Końskie

    • Revieroberwachtmeister Werner Kirsch, * 1912 +4.10.1944 I./SS-Pol.Rgt.11
    • Unterwachtmeister Peter Ritter, * 1920 +4.10.1944 I./SS-Pol.Rgt.11
    • Oberwachtmeister Rudolf Schulz, * 1912 +4.10.1944 I./SS-Pol.Rgt.11

    • Oberwachtmeister Karl Bialas (* 1909). +14.10.1944 Końskie
    • Biały Ług Begraben Końskie
    • Schütze Hermann Belz, * 1901 +27.10.1944

    • Rottenführer Erich Emil Heinrich Kiel, * 1910 +27.10.1944
    • Scharführer Rudolf Soelch, * 1913 +27.10.1944
    • Stabsscharführer Adolf Supp, * 1902 +27.10.1944
    • Oberscharführer Walter Otto Würdig, * 1911 +27.10.1944

    • Schutzmann Nikola Teleschun, * 1908, + 4.11.1944 Przysucha, 2./Pol.Schuma Btl.208
    • Stabswachtmeister Wilhelm Schulz, *1910, + 9.11.1944 Sielpia Mała
    • Unteroffizier Willy Horst Diez, *1909, + 22.11.1944 Czarniecka Góra

    • Unteroffizier Wilhelm Liesegang, ur. 1922, + 12.12.1944 Treści / Żarnowa, 5./N.J.G.5
    • Gendarmerie-Hauptwachtmeister Ferdinand Dittrich, * 1909, + 21.12.1944 Gowarczów
    • Unteroffizier Josef Aigner, * 1911, + 22.12.1944 Armee-Feldlazarett 671 Konskie




    Kriegsgräber in Westpreussen


    2.Division
    Abteilung IIa
    Feldpostnr.28 806
    Betr.:Kriegsgräber und Ehrenfriedhöfe
    1.Dezember 1939


    Friedhof Kl.Zirkwitz
    Uffz.Pfalzgraff -14./J.R.25
    Schtz.Schröder -3./J.R.25
    Schtz.Scholz -9./J.R.25


    halbwegs Gr.Zirkwitz – Drausnitz
    Gefr.Rogger -5.J.R.25


    Gehöft südl.Schwarz-See, 2 km.nordwestl.Drausnitz
    Oberfw.Buhso -8.J.R.25


    dicht ostwärts Schwarz-See
    Gefr.Wiesener -7.J.R.25


    Südwestausgang Drausnitz
    Uffz.Kamke -5.J.R.25
    Schtz.Kropp -5.J.R.25
    Schtz.Stasch -5.J.R.25


    Ostrand Dorf Drausnitz
    Schtz.Hoppe -8.J.R.25


    Ortsfriedhof Görsdorf
    Gren.Engelhardt -4.J.R.5


    Ortsfriedhof Schlagenthin
    Gren.Andre -2.J.R.5
    Gren.Erfurt -5.J.R.5


    an Strasse 2 km.südwestlich Deutsch-Kekzin
    Gren.Oestreich -4.J.R.5


    1 km. südostwärts Abrau
    Uffz.Gersbacher -10.J.R.5


    800 m.westlich Sicinki
    Gren.Lettmann -1./J.R.5


    Friedhof in Deutsch-Kekzin
    Gren.Spieker -1./J.R.5


    Pila-Mühle, 7 km südl.Tuchel
    Gefr.Pawlowski -2./J.R.25
    Obschtz.Zimermann 2./J.R.25
    Schtz.Becker -w/o
    Schtz.Brentruß -w/o
    Schtz.Juderjahn -w/o


    Szymiaca,4 km nordwestlich Byslaw
    Feldw.Jantz -6./J.R.5


    Dorf Byslaw
    Obkan.Lichtnow -7./A.R.2


    Försterei Rykowisko, 1 km westlich Bladzin
    Uffz.Kühl -11./J.R.5
    Obfüs.Rob -12./J.R.5
    Obfüs.Frische -11./J.R.5
    Füs.Bracharz -w/o
    Füs.Handke -w/o
    Füs.Pautsch -w/o
    Feldw.Bierzann -10.J.R.25
    Uffz.Dierker -w/o
    Gefr.Prei -12./J.R.25
    Kan.Stüba -2./A.R.2
    Kan.Soppe -w/o


    Waldfriedhof westlich der Strasse 4,5 km südlich Bladzin
    Hptm.von Müller -6./J.R.5
    Feldw.Henning -w/o
    Uffz.Kaufmann -w/o
    Uffz.Macheel -w/o
    Uffz.Meier -w/o
    Uffz.Stöwahse -w/o
    Uffz.Borkowski -5./J.R.5
    Obgefr.Weidner -5./J.R.5
    Gefr.Witting -6./J.R.5
    Gefr.Röse -5./J.R.5
    Obgren.Kranz -6./J.R.5
    Obgren.Heinrich -w/o
    Obgren.Stern -5./J.R.5
    Obgren.Marquardt -8./J.R.5
    Gren.Brunk -w/o
    Gren.Freimann -w/o
    Gren.Sökefeld -w/o
    Gren.Kasten -6./J.R.5
    Gren.Kunz -w/o
    Gren.Gröger -w/o
    Gren.Browarny -w/o
    Gren.Witt -w/o
    Gren.Warneke -5.J.R.5
    Gren.Tebart -5.J.R.5


    dicht südostwärts Drzycim
    Gefr.Bauer -1.AR.38


    Wald westl.Elektr.Werk Grodek
    Soldat Klingbeil -1.K./J.R.25
    Soldat Gromoll -1.K./J.R.25


    Nordrand Dorf Belno
    Gren.Wegner -3./J.R.5


    und


    http://www.kriegstote.org/

    Einen Kommentar schreiben:


  • henry
    antwortet
    Soldaten Kriegsgräber 2-W.K Landkreis Heiligkreuz und Westpreußen

    Soldaten Kriegsgräber 2-W.K


    Landkreis Heiligkreuz und Westpreußen


    Hier ruhen
    4 deutsche Soldaten des M.G.Btl.15.
    Sie starben den Heldentod für Deutschland
    am 11.Sept.1939 bei Opoczno.




    • Schütze Hubert Johna, ur. 1915, N.Z./M.G.Btl.15 (mot.)

    • Oberschütze Heinrich Wichmann, ur. 1915, N.Z./M.G.Btl.15 (mot.),

    • Unteroffzier August Schwab, ur. 1914, Stab/M.G.Btl.15 (mot.),

    • Feldwebel Paul Wozniak, ur. 1911, Stab/M.G.Btl.15 (mot.),

    „Für Führer u. Vaterland.
    Fielen am 20.9.39 bei Piotrowe Pole
    3 Feldgendarme der 1.Komp.Feldgend.-Abtlg.541 mot.
    Polizei-Revier-Oberwachtmeister Herbert Alfred Seiler (ur. 1910), t

    • Polizei-Revier-Oberwachtmeister Paul Karl Martin (ur. 1908),
      Polizei-Oberwachtmeister Georg Swaczyna (ur. 1914).

    Friedhof Iłża - Gefallene.
    Kavallerie-Schützen-Regiment 8, Kavallerie-Schützen-Regiment 9, Artillerie-Regiment 80,
    II./Aufklärungs-Regiment 8, Panzer-Abteilung 67 i Panzerabwehr-Abteilung 43
    3 leichte Division I./Flak-Regiment 22
    Für Führer u. Vaterland.
    Starb nach schwerer Verwundung unser Kamerad Rev.-Obw. 1.Feldgend.-Abtlg.541 mot.
    Polizei-Revier-Oberwachtmeister Helmut Beyer (ur. 1908), Soldat 1.Komp.Feldgend.- Abtlg.541 mot., + 28.9.1939

    Gefreitera Herberta Krause z 4./Pz.Rgt.35, +10.10.1939
    Franz Schröder (ur. 1897) 3.1.1940 / Baukolonne 25 (mot.).
    • Sanitäts Unteroffizier Fridolin Heckenlauer, ur. 1911, + 27.9.1939, 1./Pz.Abw.Abt.49
      Schütze Erich Fischer, ur. 1916, + 22.9.1939, 7./K.S.R.7
      Unteroffizier Bernhard Lodes, ur. 1915, + 17.9.1939, 6./K.S.R.7
      Schütze Wilhelm Wagner, ur. 1909, + 15.9.1939, 6./K.S.R.7
      Gefreiter Heinrich Pfundtheller, ur. 1915, + 15.9.1939, 4./Art.Rgt.78
      Schütze Karl Heger, ur. 1916, + 12.9.1939, 7./K.S.R.7
      Gefreiter Karl Völkel, ur. 1913, + 12.9.1939, 1./K.S.R.7
      Kanonier Ferdinand Löbau, ur. 1910, + 12.9.1939, 5.Kol./Art.Rgt.49
      Gefreiter Horst Müller, ur. 1918, + 10.9.1939, 11./K.S.R.4

    Gefreiter Willi Fritz Mushake (1919). Gefallen 11.9.1939/ 5.Kol./Art.Rgt.49.
    Unteroffizier Karl Baake, ur. 1914, + 7.9.1939, 7./J.R.66
    Schütze Karl Harpke, ur. 1916, + 7.9.1939, 7./J.R.66
    Schütze Walter Jürges, ur. 1916, + 7.9.1939, 7./J.R.66
    Oberschütze Werner Margenburg, ur. 1915, + 7.9.1939, 7./J.R.66
    Leutnant Kurt Schilbach, ur. 1914, + 7.9.1939, 7./J.R.66
    Schütze Herbert Schmidt, ur. 1916, + 7.9.1939, 8./J.R.66
    Gefreiter Werner Schubert, 1915, + 7.9.1939, 7./J.R.66
    Schütze Willi Schulze, 1915, + 7.9.1939, 7./J.R.66
    Schütze Heinrich Karl Mühlberg, 1916, + 8.9.1939, 6./J.R.66
    Feldwebel Kurt Pabst ( 1913), + 7.9.1939 / Stab III./J.R.66.
    Schütze Gottfried Karl Redecker, 1917, + 11.9.1939 Iłża
    Oberschütze Ernst Müller, 1915, + 9.9.1939 Przedbórz
    Blasius Wunder (1897).
    • Gendarm Hermann Ahlers (1889) Skąpe +20.9.1941

    • Obergefreiter Richard Willim (1907). + 29.11.1942

    Końskie
    • Major Julius Wenusch (1873) + 19.2.1943

    • Rottwachtmeister Helmuth Eichhorn, * 1903, + 3.8.1943 Mościska gm. Szydłowiec, 1./Res.Pol.Btl.41
    • Oberwachtmeister Walter Zimmermann, * 1909, + 14.8.1943 Sułków gm. Fałków

    Dąbrówka Gm. Skotniki.
    Res.Pol.Btl.41.
    • Gendarmerie-Meister Hans Dietrich Johann Fechtmann, * 1905
    • Oberwachtmeister Hermann Paul Mackiol, * 1905
    • Polizei-Anwärter Josef Mayer, * 1924
    • Hauptwachtmeister Josef Nachbar, *1904
    • Wachtmeister Kurt Pönitz *1903
    • Oberwachtmeister Otto Friedrich Karl Rose, *1904
    • Polizei-Oberleutnant Max Robert Karl Schneider, * 1902

    • Zugwachtmeister Heinrich Winter,*1912, + 4.10.1943 Gródek / Przysuchy
    • Polizei-Oberwachtmeister Werner Meinhardt, *1907, + 16.11.1943 Małoszyce pow. Opoczno
    • Wachtmeister der Schutzpolizei Hermann Robert Unsöld, * 1903, + 16.11.1943 Małoszyce pow. Opoczno
    • Zugwachtmeister Aloysius Augustinus Gerke, *1913, + 13.12.1943 Małachów gm. Miedzierza

    Wólka Zychowa
    • Feldwebel Friedrich Fritz Eder, * 1919+ 30.1.1944
    • Obergefreiter Walther Hehn, * 1921+ 30.1.1944
    • Feldwebel Johann Bernhard Roebrock,*1920 + 30.1.1944

    • Gendarmerie-Hauptwachtmeister Walter Wimpel, ur. 1896, + 28.2.1944 Radoszyce
    • Obergefreiter Erich Fritz Fischer, ur. 1914, + 2.4.1944 Końskie

    • ? Walter Richter, ur. 1889, + 24.7.44 Fałków
    • ? Eduard Mattner, ur. 1920, + 26.7.1944 ?
    • Rottenführer Emil Staniek, ur. 1907, + 27.7.1944 Sierosławice

    • Końskie
    • Oberwachtmeister Martin Paul Dressler (ur. 1905), +4.August 1944

    Ostrowce/Bodzechow
    Obergefreiter Erwin Robert Reinhold Klöhn (* 1905)+ 6.8.1944
    • Gefreiter Josef Kuntz (* 1920). +6.8.1944

    Obergefreiter Alfred Albert Heiland (* 1912), + Lazaret Końskie + 7.8.1944
    Gustawow
    • Obergefreiter Leonard Hess (* 1912) + 10.8.1944

    Feldwebel Werner Otto Leutert (* 1912)+11.8.1944 Krasna
    • ? Wilhelm Simonides, * 1914, + 17.8.1944 Ruda Maleniecka
    • Technischer Inspektor Alfred Charbonnier, * 1911, + 20.8.1944 Niekłan
    • Stabsgefreiter Herbert Heinrich Wilhelm Kruber, ur. 1913, + 20.8.1944 Niekłan
    • Lokomotivführer Heinrich Peters, * 1914, + 20.8.1944 Armee-Feldlazarett 671 Konskie

    • am 21.8.1944 Gefallen Antoniow /Begraben Końskie
    • Pionier Dieter Bauer, * 1920
    • Obergefreiter Theodor Clausen, * 1910
    • Gefreiter Alexander Heinrich Hermann Placke, * 1911
    • ? Waldemar Theodor Friedrich Samblowsky, * 1907
    • Obergefreiter Xaver Schaitl, * 1918
    • Stabsgefreiter Alois Schmid, * 1917
    • Obergefreiter Ignatz Sellmeier, * 1920
    • Obergefreiter Friedrich Hermann Tiermann, * 1911
      Unteroffizier Fritz Holschuh, ur. 1915, + 25.8.1944 Mokra, Gren.Rgt.110

    Einen Kommentar schreiben:


  • Laureate
    antwortet
    Josef Raith Kriegsgräberstätte Orfeuil

    Und noch ein Bild. Diesmal von der Kriegsgräberstätte in Orfeuil (Frankreich). Abgesehen von meinem Angehörigen liegt hier begraben:

    Nachname: Raith
    Vorname: Josef
    Dienstgrad: Ersatz-Rekrut
    Todes-/Vermisstendatum: 27.02.1918

    Endgrablage: Block 2 Grab 207

    Leider konnte ich nichts zu Josef Raith herausfinden, ich habe nur dieses Foto seines Grabes.
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Laureate
    antwortet
    Adolf Leva aus Rüdesheim

    Hallo allerseits,

    ich habe vom Volksbund ein Foto vom Grab meines Onkels erhalten. Er ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny (Frankreich). Auf dem Gedenkstein stehen die persönlichen Daten eines weiteren Soldaten, die ich hier gerne mit euch teilen möchte:

    Nachname: Leva

    Vorname: Adolf

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Geburtsdatum: 11.12.1920

    Todesdatum: 08.07.1944

    Endgrablage: Block 3 Reihe 22 Grab 831


    Laut Online-Gräbersuche des Volksbundes wurde Adolf Leva in Rüdesheim geboren und starb in der Normandie. Vielleicht freut sich ja irgendwann jemand über das Foto vom Grab seines Angehörigen.
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Amateyr
    antwortet
    Hallo zusammen!
    Mein Name ist Andrew, ich lebe in der Ukraine in der Stadt Kalush.
    Während des Ersten Weltkriegs haben wir in der Stadt Kalush einen Soldatenfriedhof. Ich beschäftige mich mit der Restaurierung von Betonkreuzen, die auf Soldatengräbern angebracht sind. Beim Auffinden der Angaben zu den Kreuzen habe ich 143 Gräber eines Soldaten aus Deutschland gezählt. Ich werde versuchen, in diesem Zweig des Forums langsam detaillierte Informationen zu den Kreuzen sowie Fotos des restaurierten Kreuzes zu posten.
    Entschuldigung für mein Deutsch, ich benutze Google Translator.

    Einen Kommentar schreiben:


  • WeM
    antwortet
    hallo Hubert,

    super, dass du das Foto hier einstellst. Vll. sucht mal jemand nach Kurt Zieprich.
    Lt. Gräbersuche-online des Volksbundes
    Nach dem Grab Ihres gefallenen Angehörigen können Sie sofort selbst forschen. Mit über 4,8 Millionen Meldungen steht die Online-Suche des Volksbund-Gräbernachweises im Mittelpunkt des Interesses.

    liegt Kurt Zieprich dort begraben, vermutlich wurde er später doch noch geborgen.

    lg, Waltraud

    Einen Kommentar schreiben:


  • Laureate
    antwortet
    Kurt Zieprich aus Gelsenkirchen

    Hallo zusammen,


    ich habe hier ein Foto vom Grab meines Onkels auf der Deutschen Kriegsgräberstätte Champigny-Saint-André.

    Auf dem Gedenkkreuz steht ein weiterer Name:

    Name: Kurt Zieprich
    Geburtsdatum: 14.7.1922
    Sterbedatum: 8.9.1943
    Rang: Obergefreiter

    Block 16 Reihe 28 Grab 1548

    Laut der Gräberkartei von ancestry.de wurde Kurt Zieprich in Gelsenkirchen geboren, diente bei der 38. Minensuchflottille und starb durch einen Torpedotreffer vor Fecamp. Er konnte nicht geboren werden.


    Nachtrag:
    Kurt Zieprich wurde wohl doch geborgen. Danke für die Info, Waltraud! Ich habe beim Volksbund gar nicht nachgesehen.
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Laureate; 24.04.2021, 20:05. Grund: Korrektur

    Einen Kommentar schreiben:


  • FrauB86
    antwortet
    Zitat von sucher59 Beitrag anzeigen
    Hallo FrauB86


    herzlich willkommen hier bei uns.

    unter meiner Hp - Genealogiehilfe - (siehe unten)

    kannst du mich über den Kontakt erreichen.


    bis dann


    Peter
    Ich danke dir. Ich habe dich soeben über deine Webseite angeschrieben.

    Liebe Grüße

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X