Kekule und Ahnenschwund

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • offer
    Erfahrener Benutzer
    • 20.08.2011
    • 1733

    #46
    Hallo Reisinger!
    Zitat von Reisinger Beitrag anzeigen
    KAum2.7 stürzt bei Kekule Anzeigen ab. Dachte erst es liegt an meinem alten XP Rechner.
    ...
    Kekule bis ca. 260 Vorfahren lassen sich Anzeigen.
    ...
    ca. 7000 Personen getesten
    ...
    dürfte nicht an Personenanzahl liegen, sondern an der Anzahl der Generationen
    Ich habe hier mit 1081 aus >4000 Personen in 20 Generationen
    keine Probleme.

    Zitat von Reisinger Beitrag anzeigen
    ...
    Bei mehr Vorfahren kommt ein funktioniert nicht mehr.
    ...


    Zitat von Reisinger Beitrag anzeigen
    ... .ged aus GRAMPS erstellt...
    Ich habe KAum mit mehreren Dateien unterschiedlicher Programme
    getestet. Diese hatten ebenfalls bis zu 20 Generationen in der
    Kekule-Liste.
    GRAMPS war bis jetzt aber nicht dabei. Es wäre hilfreich, wenn ich
    eine GRAMPS-GedCom-Datei bekommen könnte, mit der das Problem
    auftaucht. Ich kann diesen Fehler sonst so nicht nachvollziehen.
    This is an offer you can't resist!

    Kommentar

    • offer
      Erfahrener Benutzer
      • 20.08.2011
      • 1733

      #47
      Hallo Joachim!
      Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
      ...
      siehe mein Beitrag Nummer 40 vom 29.06.2014.
      ...
      Hoppla, diesen Beitrag habe ich ich ja komplett übersehen!
      Bin erst durch deinen letzten Beitrag drüber gestolpert.
      'tschuldigung.

      Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
      Hallo Offer,

      habe mir eben neueste Version heruntergeladen.
      Im Windows-Navigator wird die Version KAum_v_2_7.exe genannt.
      Über die Info wird sie als 2.52 beschrieben !!
      Bei der -Hilfe- 2.5
      Im Ahnenblatt (AB)-Programm wird die Version 2.53 als Download angeboten.
      ...
      Die aktuelle Version ist die v2.7.1 vom 29.06.2014.
      Es kann sein, daß ich in einer älteren Version die Versionsnummer
      in der Info und der Hlife nicht geändert hatte.
      Was bei Ahnenblatt angeboten wird entzieht sich meiner Kenntnis,
      da ich dort nicht angemeldet bin. Das Angebot dort ist von einem
      Anhnenblattnutzer eingestellt worden.


      Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
      ...
      Im Fenster -Kekule -Anzeigen ist die erste Zahl, die Anzahl der Vorfahren.
      Was ist mit der 2. Zahl gemeint ?
      Der blaue Balken verdeckt die grüne bzw. rote Schrift.
      Platzhalter wird für ein fehlendes Elternteil aufgeführt. Das sollte noch in die Hilfe aufgenommen werden.
      ...
      In der Kukule-Liste ist in der ersten Spalte die Generation aufgeführt,
      die zweite Spalte enthält die Kekule-Nummer.
      Die dritte Spalte enthält schließlich die Individualnummer aus der GEDCOM-
      Datei.

      Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
      ...
      Der blaue Balken verdeckt die grüne bzw. rote Schrift.
      ...
      Das ist leider systembedingt und läßt sich nicht ohne großen
      Aufwand ändern.

      Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
      ...
      Platzhalter wird für ein fehlendes Elternteil aufgeführt. Das sollte noch in die Hilfe aufgenommen werden.
      ...
      Wenn ich es nicht vergesse, werde ich es auch noch aufnehmen.

      Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
      ...
      Das Einlesen einer AB Gedcom-Datei mit 15.000 Personen ist mit 25 Sekunden
      sensationell schnell.
      ...
      Ein schöner Nebeneffekt war die nach männlich und weiblich getrennte Vornamensliste,
      die in keinem anderen mir bekannten Programm zu finden ist.
      Und tatsächlich hatte ich einigen Personen das falsche Geschlecht zugeordnet.
      Das ist erfreulich zu lesen.

      Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
      ...
      An den Generationen dürfte es nicht liegen. Der Fehler hat einen anderen Grund.
      In meiner Datei weist der jüngste Proband 24 Generationen als Vorfahren aus.
      Bei Kekule Anzeigen: 2624 von 16.777.214 Vorfahren für .....
      Die Personen wurden mit Ahnenblatt 2.74 gedcom eingelesen. System Windows 8.1.
      Das ist ein interessanter Ansatz, leider stehen mir solch große Dateien
      zum Testen nicht zur Verfügung. Theoretisch sollten aber bis 2.147.483.647
      Vorfahren keine Problem diesbezüglich auftreten.
      Zuletzt geändert von offer; 03.07.2014, 17:37.
      This is an offer you can't resist!

      Kommentar

      • Reisinger
        Benutzer
        • 20.12.2011
        • 82

        #48
        Ok, habe die Gramps.ged Datei in Ahnenblatt eingelesen. Es hat entgegen alten Gramps Versionen funktioniert. Die Ahnenblatt Datei habe ich wieder in .ged exportiert. Jetzt funkt KAum! Es sind halt die Gramps ID verloren. Dürfte also am GRAMPS export liegen.

        Kommentar

        • offer
          Erfahrener Benutzer
          • 20.08.2011
          • 1733

          #49
          Hallo Reisinger!
          Zitat von Reisinger Beitrag anzeigen
          Ok, habe die Gramps.ged Datei in Ahnenblatt eingelesen. Es hat entgegen alten Gramps Versionen funktioniert. Die Ahnenblatt Datei habe ich wieder in .ged exportiert. Jetzt funkt KAum! Es sind halt die Gramps ID verloren. Dürfte also am GRAMPS export liegen.
          Danke für diesen Test mit einer nach Ahnenblatt exportierten Datei.
          Kannst Du mir eine GRAMPS-Datei erstellen / zur Verfügung stellen,
          bei der das Problem auftritt? Es müssen ja nicht alle GRAMPS-Nutzer,
          welche auch KAum nutzen möchten, sich erst Ahnenblatt installieren
          und ihre GRAMPS-Datei damit "konvertieren" müssen.
          This is an offer you can't resist!

          Kommentar

          • offer
            Erfahrener Benutzer
            • 20.08.2011
            • 1733

            #50
            Nachdem mir bis jetzt zwei Fälle gemeldet wurden
            (von fps und von Reisinger),
            möchte ich doch bitten, daß Benutzer, die solche
            Probleme mit KAum haben, mir diese zu melden und
            insbesondere die GEDCOM-Dateien, die das Problem
            verursachen, zur Fehlersuche zur Verfügung zu stellen.

            Die fraglichen GEDCOM-Dateien wurden von GRAMPS
            und myHeritage erstellt. Das Problem tritt allerdings erst
            bei (sehr) großen Dateien auf.
            This is an offer you can't resist!

            Kommentar

            • Reisinger
              Benutzer
              • 20.12.2011
              • 82

              #51
              Für Gramps hab ich das Problem gefunden. Bei Gramps kann man die Personen ID beliebig eingeben. Standardmäßig ist ein I vor der Nummer. Wenn alle Personen ein I haben, gibt es keine Probleme. Ich möchte die ID gleich der Kekule haben und habe für direkte Ahnen teilweise einen anderen Buchstaben verwendet. Mit dem kann KAum nicht umgehen und hängt sich auf. PS: Warum kann ich hier keine Absätze mehr machen?

              Kommentar

              • offer
                Erfahrener Benutzer
                • 20.08.2011
                • 1733

                #52
                Hallo Reisinger!

                Kannst Du mir bitte eine kleine GRAMPS-GEDCOM-Datei erstellen, mit der
                das Problem auftritt? Auch hier brauchen keine realen Daten vorhanden
                sein. Eine Familie mit Kindern und Enkeln sollte reichen.
                Eine Email-Adresse per PM wäre auch nicht schlecht, damit ich Dir eine
                Test-Version (mit der Du deine speziellen Dateien einlesen kannst) zu-
                senden kann.
                This is an offer you can't resist!

                Kommentar

                • offer
                  Erfahrener Benutzer
                  • 20.08.2011
                  • 1733

                  #53
                  Hallo!

                  Ich habe soeben eine neue Version von KAum hochgeladen.
                  Sie ist wie immer in meinem ersten Beitrag zu finden.
                  GRAMPS- und myHeritage-GedCom-Datei-Nutzer brauchen
                  jetzt keinen Umweg mehr über Ahnenblatt machen.
                  Bis mindestens 7000 Personen sollte es so funktionieren.

                  Weitere Änderungen stehen im ersten Beitrag.
                  This is an offer you can't resist!

                  Kommentar

                  • Spargel
                    Erfahrener Benutzer
                    • 27.02.2008
                    • 1360

                    #54
                    KAum Version 2.171

                    Hallo Offer,

                    dankeschön für die neue Version 2.71 und u. a. die Umsetzung der von mir angesprochenen Punkte.
                    Das Programm läuft weiterhin auch mit über 14.000 Personen.

                    Gruß
                    Joachim
                    Gruß
                    Joachim
                    Toter Punkt
                    Andreas Michler *um 1714 kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim

                    Kommentar

                    • offer
                      Erfahrener Benutzer
                      • 20.08.2011
                      • 1733

                      #55
                      Hallo Joachim,


                      für die Rückmeldung.
                      This is an offer you can't resist!

                      Kommentar

                      • offer
                        Erfahrener Benutzer
                        • 20.08.2011
                        • 1733

                        #56
                        Hallo!

                        Ich habe im ersten Beitrag eine Testversion von KAum v2.8 eingestellt.
                        Da es eine Testversion ist, habe ich sie mit einem 10-Minuten-Limit ver-
                        sehen. Das sollte aber ausreichend sein, um die neuen Funktionen zu
                        testen.

                        Was ist neu?

                        Im Namen-Panel des Informationen-Fensters lassen sich jetzt weitere
                        Informationen durch ein mit einem Klick der rechten Maustaste aufzu-
                        rufendes Drop-Down-Menü anzeigen.
                        Für die beiden Vornamenlisten wird jeweils in einer weiteren Liste die
                        Häufigkeit des Vorkommens dieses Vornamens bei den einzelnen Ge-
                        burtsnamen angezeigt.
                        Für die Geburtsnamenliste werden zwei neue Listen erzeugt, in denen
                        getrennt nach weiblichen und männlichen Vornamen aufgelistet wird,
                        wie oft die Vornamen bei dem gewählten Geburtsnamen vorkommt.

                        Die in diesen neuen Listen markierten Einträge können (wiederum mit
                        einem Drop-Down-Menü) in die Zwischenablage übernommen werden.

                        Bitte ausgiebig testen und (positive und negative) Rückmeldung geben.
                        This is an offer you can't resist!

                        Kommentar

                        • offer
                          Erfahrener Benutzer
                          • 20.08.2011
                          • 1733

                          #57
                          Hallo!

                          Auch wenn ich zur Betaversion 2.8 bis jetzt keine Rückmeldung erhalten habe,
                          obwohl das Programm 15x heruntergeladen wurde, habe ich noch ein paar kleine
                          Erweiterungen eingebaut.
                          Markierte Einträge in den diversen Listen können jetzt zusätzlich mit
                          [STRG][S] abgespeichert oder
                          [STRG][E] im Notepad geöffnet werden.
                          Die Einträge einer jeden Zeile werden dabei durch Tabs getrennt. Damit lassen
                          sie sich auch leicht nach Excel übertragen.

                          Ich bin weiterhin an Rückmeldungen zu meinem Programm interessiert.
                          This is an offer you can't resist!

                          Kommentar

                          • offer
                            Erfahrener Benutzer
                            • 20.08.2011
                            • 1733

                            #58
                            Hallo!

                            Angeregt durch einen Beitrag in einem anderen Forum habe ich eine experimentelle Version von KAum (KAumBigNumbersTest) dem ersten Beitrag hinzugefügt.
                            Hintergrund ist, daß die Möglichkeit gesucht wurde, mehr als 63 Generationen nach Kekule zu numerieren.
                            In der Zip-Datei befindet sich neben dem Programm auch eine Test-GEDCOM-Datei mit 70 Nachfahrengenerationen zum Testen.

                            Ich möchte aber darauf hinweisen, daß
                            1. das Programm nicht mit einer realen GEDCOM-Datei mit mehr als 20 Generationen getestet ist
                            2. das Programm abstürzen wird, wenn der Speicher des Rechners nicht ausreichend für die benutzte GEDCOM-Datei ist
                            3. das Programm langsam, sehr langsam werden kann, je mehr Generationen zu verabeiten sind

                            Vielleicht findet sich ja jemand, der solche großen Dateien hat und das Pgrogramm mal testet.
                            Ich würde mich über Rückmeldungen freuen.
                            This is an offer you can't resist!

                            Kommentar

                            • offer
                              Erfahrener Benutzer
                              • 20.08.2011
                              • 1733

                              #59
                              Hallo!

                              Ich habe eine neue Version für "KAumBigNumbers" im ersten Beitrag eingestellt.
                              Mit dieser Version funktioniert auch die Zählfunktion wieder richtig,
                              das Minuszeichen vor der Kekulezahl bei Implex ist wieder weg und
                              neu ist das "U" in der Spalte "G", wenn das Geschlecht nicht bekannt ist.

                              Erweitert habe ich auch die beigelegte Test-GEDCOM-Datei.
                              Diese beinhaltet jetzt 100 Generationen sowohl für den Vater- als auch für den
                              Mutterstamm. Es ist auch ein Implex vorhanden, so daß die Funktionalität des
                              Programms damit getestet werden kann.
                              Hier zur Anschauung die letzten vier Generationen:
                              Code:
                              98    158456325028528675187087900672    I194     Familienname194     Vorname194    M                                    
                              98    158456325028528675187087900673    I195          N.N.195    F                                    
                              98    316912650057057350374175801342    I393          N.N.393    M                                    
                              98    316912650057057350374175801343    I392     Familienname392     Vorname392    F                                    
                              99    316912650057057350374175801344    I196     Familienname196     Vorname196    M                                    
                              99    316912650057057350374175801345    I197          N.N.197    F                                    
                              99    633825300114114700748351602686    I395          N.N.395    M                                    
                              99    633825300114114700748351602687    I394     Familienname394     Vorname394    F                                    
                              100    633825300114114700748351602688    I198     Familienname198     Vorname198    M                                    
                              100    633825300114114700748351602689    I199          N.N.199    F                                    
                              100    1267650600228229401496703205374    I397          N.N.397    M                                    
                              100    1267650600228229401496703205375    I396     Familienname396     Vorname396    F                                    
                              101    1267650600228229401496703205376    I200     Familienname200     Vorname200    M                                    
                              101    1267650600228229401496703205377    I201          N.N.201    F                                    
                              101    2535301200456458802993406410750    I399          N.N.399    M                                    
                              101    2535301200456458802993406410751    I398     Familienname398     Vorname398    F
                              -------------------------------------------^ ^ ^ ^ ^
                              (Das hier ist überigens die Kekule-Zahl)

                              Die Absturzgefahr bei sehr großer Generationentiefe vebunden mit einer großen Zahl von
                              Personen ist aber weiterhin gegeben und läßt sich auch wohl nicht so einfach beheben.
                              Ich kann da auch nur eine Schätzung abgeben. Die Grenze dürfte bei etwa 40 Millionen
                              Personeneinträgen in der Kekuleliste liegen.
                              Aber wer hat die schon?
                              Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

                              Viel Spaß beim Testen! Ich freue mich auf reichliche Rückmeldungen.
                              This is an offer you can't resist!

                              Kommentar

                              • offer
                                Erfahrener Benutzer
                                • 20.08.2011
                                • 1733

                                #60
                                Hallo!

                                Es ist mal wieder eine neue Version von KAum fällig.
                                Es sind eigentlich zwei Versionen und fertig sind sie eigentlich auch noch nicht.
                                Deshalb tragen beide den Zusatz "Beta".

                                Warum zwei Versionen?
                                Es gibt einmal die "normale" Version, die eine Kekule-Benumerung bis zur 63.
                                Generation beherrscht (KAum) und eine Version, die über die 63. Generation
                                hinaus Kekulezahlen erzeugen und anzeigen kann (KAumBD).
                                Ich gebe zu, die KAumBD-Version ist nicht wirklich nötig, aber es hatte mich
                                gereizt, mit solch großen Zahlen zu arbeiten. Vielleicht hat aber ja doch jemand
                                eine Ahnenreihe, die über mehr als 63 Generationen reicht (Karl läßt grüßen).

                                Bei dieser Gelegnenheit habe ich auch bemerkt, daß die Berechnung des Ahnen-
                                schwundes fehlerhaft war. Dieser Fehler ist in beiden Versionen behoben.

                                Beide Versionen haben jetzt auch eine (gemeinsame) Hilfedatei. Diese ist im
                                Archiv bei beiden Programmen enthalten.

                                Aufgrund der Tatsache, daß ich beide Programme noch nicht als fehlerfrei erachte
                                und ich auch leider keine Rückmeldungen mehr erhalte, sind beide Versionen
                                deutlich als Beta-Version gekennzeichnet, beenden sich nach 10 Minuten Laufzeit
                                und zeigen in der Kekule-Liste zufällig ausgewählte Einträge nicht komplett an.
                                Der Beta-Status bleibt solange bestehen, bis ich ausreichend Rückmeldungen er-
                                halten habe, daß das Programm / die Programme bei den Nutzern unterschiedlicher
                                Genealogieprogramme mit unterschiedlich großen GEDCOM-Dateien fehlerfrei ge-
                                laufen ist (vielleicht ja auch mit mehr als 63 Generationen ).

                                Viel Spaß beim Testen.
                                This is an offer you can't resist!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X