#1  
Alt 04.05.2019, 23:06
Benutzerbild von Highwayman
Highwayman Highwayman ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 204
Standard v. Twardowski

Hallo,
ich suche die Ehefrau, Kinder, Brüder und Eltern des preußischen Landrats Peter von Twardowski gen. Hartenfels.
Hier befindet sich auf Seite 1030 eine Biographie zu ihm: https://books.google.de/books?id=dwQ...dowski&f=false


Hier ist auch noch eine Geschichte zu zwei Twardowski-Brüdern, die im Jahr 1773 preußische Offiziere werden wollten. (S. 212-213)


https://books.google.de/books?id=IPp...ski%20&f=false


Laut einer Fußnote auf Seite 213 handelt es sich bei dem jüngeren Brüder um den Landrat Peter v. Twardowski.
In diesem Text ist auch erwähnt, dass der Geh. Justizrat v. Martitz aus Königsberg der Onkel der beiden Brüder ist, was ja heißen muss, dass die Mutter eine geborene v. Martitz sein müsste. Nur leider werden nicht der Vorname und weitere Daten zu dem Justitzrat v. Maltitz genannt.
Ebenfalls ist erwähnt, dass der Vater der beiden Brüder polnischer Obrist war und dafür kommt eigentlich nur der Andreas Alexander von Twardowski (1720–1806) in Frage, der auch Kammerherr unter Friedrich II. war.
Allerdings hat dieser zwar einen Sohn namens Peter, nur ist dieser nicht 1748 oder um 1745 geboren, sondern im Jahr 1758. Allerdings könnte es durchaus sein, dass das nur ein Rechnungsfehler ist, da er genau 10 Jahre älter ist. Und die Ehefrau ist nicht eine v. Martitz, sondern eine geborene Kasinowska.


Ich denke, dass der Peter v. Twardowski gen. Hartenfels der Vater des Beamten der Steuerverwaltung in Riga, Ludwig v. Twardowsky gen. Hartmann (* um 1791, + 27.5.1848 in Riga) ist, was der Grund dafür ist, mehr über ihn zu erfahren.


Kann mir hier jemand vielleicht bei den fehlenden Daten weiterhelfen? Hat jemand die Bände des Genealogischen Handbuch des Adels, in dem die beiden Familien v. Twardowski und v. Martitz erwähnt werden?

Geändert von Highwayman (05.05.2019 um 21:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.05.2019, 05:16
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 284
Standard

Hallo Highwayman,

ich finde nur "Twardowsky v. Skrzydna"

MfG
Dieter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.05.2019, 09:30
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.870
Standard

Guten Morgen,

wenn Justizrat v. Martitz der Onkel war, dann kann aber auch er mit einer Twardowski verheiratet gewesen sein. Die Mutter der Brüder "muss" also keine Martitz sein.

Du kannst Dir das Schreiben des Onkels ja leicht bestellen. In der Fußnote sind Signatur und Blatt im GStAPK angegeben.

Es grüßt der Alte Mansfelder
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? um/v. 1812 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.05.2019, 13:43
Benutzerbild von Highwayman
Highwayman Highwayman ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 204
Standard

Erstmal dankeschön für eure Hilfe.

Die Fußßnote mit der GStAPK Signatur gehört zum Leutnant v. Wiersbitzky. Bei der Signatur, die zu den Twardowski-Brüdern gehört, ist nur folgendes angegeben: fol. 189, fol. 360 RS.


Zitat:
Zitat von Duppauer Beitrag anzeigen
Hallo Highwayman,

ich finde nur "Twardowsky v. Skrzydna"

MfG
Dieter

Du meinst wahrscheinlich Twardowski v. Skrzypna. Skrzypna war eines der Landgüter, die im Besitz der Twardowski's waren und eine Linie, die von diesem Gut stammt, hat sich so genannt.
Das dazugehörige Wappen dieser Twardowski's ist das Wappen Ogonczyk.

Geändert von Highwayman (05.05.2019 um 13:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.05.2019, 16:26
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 284
Standard

Hallo Highwayman,

also ich habe mir mal die Stammreihe der Twardowski im GHdA , Adelige Häuser, B (Briefadel), Band XII, 1980, Gesamtreihe Bd. 73, Seite 474-486, angesehen.

Hier kommt für den gesuchten Peter nur einer in Frage den Du ausgeschlossen hast.

2. PETER, * Gollmitz.... 1758, * Owiezki 3.3.1814, auf Owiezki. Mithr auf Stychow u. Mysleczin, Landrat von Bromberg !

Sohn des Andreas Alexander v. Twardowski und der Petronella Kasinowska.

Hier stimmt das Geburtdsdatum 1745 im o.g Buch
-"Biographisches Handbuch der preußischen Verwaltungs- und Justizbeamten 1740 ...von Rolf Straubel, Seite 1030,"- devinitiv nicht!
Das kann auch nicht sein, da die Eltern, Andreas Alexander v. Twardowski und Patronella Kasinowska erst 1755 geheiratet haben!

Kinder aus dieser ersten Ehe waren:

1. Johann * Gollmitz.... 1756, + um 1800. Poln. Major a.D.
2. o.g. Peter
3.Ludowika
4. Konstantin * Gollmitz ...1760, + Beynuhnen, Kr. Darkehmen, 10.8.1760.
Kgl. preuß. GenMajor a.D., Rd.d. O. pour le merite.

Zu den Martitz.

Hier hat "Der alte Mannsfelder" mal wieder Recht !

Laut GGT ,B, 1930, Seite 5578, heiratete der Justistsrat Johann Friedrich v. Martitz, 1742, Sophie von Twardowski * um 1722 , +Königsberg 2.12.1811.

Ich habe Dir alle Auszüge aus den im Adellexikon genannte Quellen aus den versch. genealogischen Taschenbüchern kopiert und kann sie Dir bei Bedarf über E-Mail zusenden.
Hierzu mußt Du mir Deine E-Mail über Privatnachricht mitteilen.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Herzliche Grüße
Dieter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.05.2019, 17:16
Benutzerbild von Highwayman
Highwayman Highwayman ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 204
Standard

Warum wird der Peter v. Twardowski und seine zwei Brüder, die preußische Offiziere waren, nicht im Genealogischen Handbuch des Adels genannt? Weil der Vater ist angeblich auch ein polnischer Obrist. Ich gehe davon aus, dass der Andreas Alexander v. Twardowski vorher schon einmal verheiratet war. Denn vom Alter her würde es passen, weil er im Jahr 1720 geboren ist. Die Frage ist nur, warum die älteren Kinder nicht erwähnt werden.

Weil laut der Biographie ist der Vater zusätzlich Gutsbesitzer in Südpreußen, was auch auf den Andreas Alexander v. Twardowski zutrifft. Und so viele Twardowski's, die deutsche Vornamen verwendeten, das "von" trugen und preußische Beamte waren, gab es nicht.
Gibt es vielleicht noch mehr Informationen zu der Sophie von Twardowski? Sie könnte die Schwester des Andreas Alexander sein.

Geändert von Highwayman (05.05.2019 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.05.2019, 17:54
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 284
Standard

Dann kommt hier die Klassische Ahnenforschung zum Zug und Du mußt den Gang in die Kirchenarchive gehen und in dem Matrikel nachschauen.
Wenn diese überhaupt noch existieren!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.05.2019, 20:59
Benutzerbild von Highwayman
Highwayman Highwayman ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 204
Standard

Allerdings habe ich gerade bemerkt, dass der Peter von Twardowski, der angeblich um 1745 oder laut dem anderen Text 1748 geboren ist, auch Landrat von Bromberg war. Schon im Jahr 1777, ein Jahr später, nachdem er Landrat von Marienburg war, war er bis 1795 Landrat von Bromberg, was auch in der Biographie drin steht. Obwohl der Peter von Twardowski, * 1758 angeblich auch Landrat in Bromberg war, wird dies in der Liste hier nicht erwähnt, dort wird nur ein Peter v. Twardowski erwähnt: https://de.wikipedia.org/wiki/Landkreis_Bromberg
Ich weiß nicht, ob man schon mit 19 Jahren Landrat werden konnte.
In der Biographie wird ganz am Schluss auch erwähnt, dass im Jahr 1795 das Amt als Landrat von Bromberg an Marcus von Chmielewski ging.
Von daher gehe ich davon aus, dass es sich doch um den selben Peter von Twardowski handeln muss und es nicht zwei verschiedene gibt.
Die Angaben sind ziemlich widersprüchlich.


Was trotzdem übereinstimmt ist, dass sein älterer Bruder Johann Offizier war, wie es auch im Text steht.
Sind im Genealogischen Handbuch des Adels Angaben zu der Ehefrau und Kindern des Peter v. Twardowski?

Geändert von Highwayman (05.05.2019 um 21:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.05.2019, 19:08
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 284
Standard

Nein zu einer Ehefrau oder Kindern des Peter v. T. wird im GHdA nichts genannt.

Aber das GHdA nicht als "non plus ultra" zu sehen und nennt nicht alle Nachkommen! Es ist also nur als eine Quelle unter vielen.

Zitat:
Zitat von Highwayman Beitrag anzeigen
Warum wird der Peter v. Twardowski und seine zwei Brüder, die preußische Offiziere waren, nicht im Genealogischen Handbuch des Adels genannt?.

Werden doch im GHdA Band 83 des Gesamtbandes 1980 genannt.
Hab ich doch schon geschrieben.

Zu den verweisen in diesem Buch.

https://books.google.de/books?id=IPp...ski%20&f=false

Kann es nicht auch sein das der Autor hier, mit den Jahreszahlen daneben liegt?

Es könnte natürlich auch sein, wie Du vermutest, das der Andreas Alexander vor der im GHdA genannten 1. Ehe schon einmal verheiratet war.
Und aus dieser Ehe die im o.g. Buch Seite 212-213 genannten 25 und 26 Jahre alten Söhne die sich 1773 um Aufnahme in den preussischen Militärdienst bewarben, stammten !
Mit den Geburtsdaten der im GHdA genannten Söhne passen die 25 und 26 jährigen Söhne aus o.g Buch jedenfalls nicht zusammen.

Ich würde die in der Fußnote genannten Quelle im GStA einsehen.
Auch ob ein Peter v. T. 1777 Landrat in Bromberg war könnte man evtl. über das GStA erfahren. 19 Jahre für einen Landrat scheint mir auch etwas zu jung.
Einfach mal im GStA anfragen!

Zur Abklärung des Gebutsdaten ist erst einmal zu ermitteln um welches Gollmitz es sich überhaupt handelt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Gollmitz
Im GHdA wird als Heiratsort des Andreas Alexander v. T und der Patronella Kasinowaska, Gollmitz bei Lissa angegeben. Das wäre dann dieser Ort.
https://de.wikipedia.org/wiki/Go%C5%82anice
Und tatsächlich finden sich bei FamilySearch die entspr. Einträge hier z.B. den für Peter T.



Hier fehlt mir die Zeit weiter zu forschen.Vielleicht hilft jemand, der sich im entspr. Gebiet besser auskennt im Genealogieforum Posen oder West-Ostpreußen dabei weiter.

MfG
Dieter

P.S.
Zu dem Bruder des im GHdA genannten Peter v.T, Konstantin, gibt es einen Artikel https://www.wikiwand.com/de/Konstantin_von_Twardowski Danach trat dieser mit 14 Jahren in den preussischen Militärdienst ein!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.05.2019, 16:18
Benutzerbild von Highwayman
Highwayman Highwayman ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 204
Standard

https://agoff.de/?p=91891


Laut dieser Liste gehört Owieczki, wo der Peter v. Twardowski Teilhaber war und gestorben ist, zur ev. Parochie Libau (Lubowo). Ich habe allerdings nur die katholischen Kirchenbücher von Libau gefunden, die im Jahr 1737 beginnen, nur waren die Twardowski's protestantisch.


https://agoff.de/?p=27300

Und laut dieser Liste gehört Gollmitz zur ev. Parochie Luschwitz und diese Kirchenbücher beginnen erst 1778, zu spät, um die Geburten nachzuprüfen.


Ich verstehe auch nicht, warum nur die Ehefrau und Kinder des Konstantin v. Twardowski angegeben sind. Es muss doch möglich sein, die Ehefrau und die Kinder des Peter v. Twardowski herauszufinden.
Der Sohn Ludwig v. Twardowsky-Hartmann müsste um 1791 in Owieczki geboren sein, nur leider fehlen die evangelischen Kirchenbücher komplett.
Es müsste doch auch noch andere Quellen geben.

Geändert von Highwayman (15.05.2019 um 16:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:32 Uhr.