Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 23.01.2018, 16:51
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.159
Standard

Moin Mansfelder,

hier in Barsinghausen ist das so eine Sache. Der Ort bestand bis 1840 ca. aus zwei Teilen die da waren der Teil Barsinghausen und der Teil Altenhof. Der Teil Altenhof unterlag dem Kloster mit einer eigenen Verwaltung dem Klosteramtshof.
Die Realgemeinde hatte einen eigenen Bauermeister (Bürgermeister).
So gibt es für das Kloster genaue Aufzeichnungen wer wann und was an Abgaben an das Kloster zu leisten hatte. Diese Unterlagen liegen teils im Kloster teils aber auch im Archiv Hannover.
Wie die Lage bei den Kommunikantenregistern liegt kann ich dir nicht sagen weil ich soweit selber noch nicht bin.
Ich selber erarbeite z.Zt. ein OFB für Barsinghausen beginnend ab 1800.
Die Klosterkirche (St. Marien) war auch für die Ortschaft Nienstedt a. Deister (heute zu Eimbeckhausen) zuständig. Daher rührt im bzw. über den Deister auch noch der "Nienstedter Kirchweg".
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten