Einzelnen Beitrag anzeigen
  #65  
Alt 20.01.2021, 22:06
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.661
Standard

Zitat:
Zitat von petobin Beitrag anzeigen
Hallo cosanguineus bei Gedbas.de gibt es drei Ahnenforscher, die zu dem Namen Mumbrauer geforscht und Einträge hinterlassen haben. Hans *1616 in Börsum geboren und Anna Mumbrauer 1624. Sie hatten folgende Kinder.
Catarina wurde noch un Börsum geboren und 1656 scheint die Familie schon in Hettstedt gewohnt zu haben. Aber das kann man ja alles bei Gedbas nachsehen, falls nicht schon bekannt. Ich möchte hier noch anmerken, das Herr Tasso Bilkenroth umfangreiche Forschungen dort eingestellt hat. Leider sind seine Dateien nicht freigeggeben zum Download. Ich hatte vor eine paar Jahren telefonischen Kontak zu ihm, weil ich auch Daten aus seinen Dateien verknüpfen wollte. Leider hat es bei im ienen Datencrash gegeben und er wollte nichts mehr machen, weil das zuviel Daten umfasste. Schade, so kann man zwar aus seinen daten schöpfen, aber eine direkte Verknüfung einer Gedcomdatei ist nicht möglich. VG Peter Topf
Hallo Peter,

Du berichtest interessante Dinge! Wenn die älteste Tochter von Hans Mumbrauer noch in Börßum geboren wurde, dann hat es sich wohl tatsächlich so zugetragen, wie der Alte Mansfelder es bereits angedeutet hat, daß nämlich Hans Mumbrauer noch in der alten Heimat geheiratet hat. Die Chancen, diese Trauung zu finden, sind allerdings nicht sehr groß, da es nur ganz wenige Kirchenbücher in der Gegend um Börßum gibt, die bis 1650 zurückreichen. Sollte diese Trauung irgendwo verzeichnet sein, so werden die Schubert'schen Trauregister weiterhelfen, die aber leider nicht in meinem Regal stehen. Nun liegt das wolfenbüttelsche Börßum in unmittelbarer Nähe dreier fremder Territorien (Halberstadt, Schauen und Hildesheim), so daß Hans' Frau ebensogut aus dem Ausland stammen könnte. In diesem Falle hilft Schubert natürlich nicht weiter. Man kann jetzt ohnehin nur hoffen, daß die Archive bald wieder ihre Türen öffnen.

Kennst Du die Paten der Kinder des Hans Mumbrauer?

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten