Meine Vorfahren aus der (Elch-) Niederung - und man findet sie doch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Pendolino
    Erfahrener Benutzer
    • 09.04.2009
    • 12105

    Meine Vorfahren aus der (Elch-) Niederung - und man findet sie doch

    Hallo zusammen!

    Auch wenn ich fast schon nicht mehr daran geglaubt habe, je bei meinen ostpreußischen Vorfahren weiterzukommen, so ist dieses Wunder nun doch geschehen.

    Nachdem mich im letzten Jahr ein weitläufiger Verwandter (der Enkel von der Tante meiner Oma) hier im Forum entdeckt hat kam der erste Kontakt zwischen den beiden Familienzweigen seit über 70 Jahren zustande.

    Nachdem die "neuentdeckte, alte Verwandtschaft" noch ein Familienstammbuch aus den 1930er Jahren mit vielen mir bis dahin unbekannten Daten besitzt habe ich auf Grundlage dieser Daten die ersten Filme bei den Mormonen bestellt - und was soll ich sagen, ich bin fündig geworden.

    Hier nun also eine Übersicht meiner ostpreußischen Vorfahren - beginnend mit meinen Urgroßeltern:

    2) Hermann Kumbartzky
    * 18.07.1887 in Rokaiten, Kreis Niederung
    + 20.04.1944 in Ibenberg, Kreis Niederung

    oo 1910 mit

    3) Marta Luise Kumbartzky, geb. Matzeit
    * 02.03.1890 in Skuldeinen, Kreis Niederung
    + 25.05.1975 in Klockenhagen bei Ribnitz, Mecklenburg

    4) und 5) bisher unbekannt

    6) Jurigs Mertins Macait (später Georg Martin Matzeit)
    * 11.11.1861 in Sausseningken, Kreis Niederung
    + Frühjahr 1928 in Skuldeinen, Kreis Niederung

    oo Daten fehlen noch

    7) Maria Matzeit, geb. Preukschat
    * 06.10.1859 in ? - (nicht im Kirchspiel Kaukehmen - Kirchenbucheintrag noch nicht gefunden)
    +

    weitere Kinder von 6) u. 7):

    a) Albert Matzeit, * 19.03.1892 in Skuldeinen

    oo mit Ida Matzeit, geb. Kalkenings, * 17.02.1899 - + 07.06.1971

    wohnhaft bis 1944/45 in Groß Allgawischken, Kreis Niederung

    b) Ida Altendorf, geb. Matzeit, * 05.04.1895 in Skuldeinen - + 10.09.1981

    oo mit Carl-Otto Altendorf, * 13.10.1893 in Ackmenischken, Krs. Heydekrug - + 04.03.1957

    wohnhaft bis 1944/45 in Lyszeiten (Lischau) bei Kaukehmen, Kreis Niederung

    c) Anna Naussed, geb. Matzeit, * 20.06.1897 in Skuldeinen - + 28.10.1922 Ort unbekannt

    oo mit NN Naussed

    d) Berta Kalkenings, geb. Matzeit, * 11.04.1899 in Skuldeinen - + 12.10.1965 wahrsch. in Köthel bei Meerane, Sachsen

    oo mit Richard Kalkenings, im 2. Weltkrieg gefallen

    wohnhaft bis 1944/45 in Groß Allgawischken, Kreis Niederung

    8) bis 11) bisher unbekannt

    12) Mertin Macait - weitere Daten fehlen noch.

    oo

    13) Anne Macait, geb. Grygoleit - weitere Daten fehlen noch.

    12) und 13) wohnten 1861 in Sausseningken.

    Daß war es leider auch schon. Mehr habe ich noch nicht gefunden, aber die nächsten Mikrofilme sind schon bestellt. Mal sehen, was ich dort dann finden werde. Ich halte Euch darüber dann hier auf dem Laufenden.
    Viele Grüße von Pendolino!

    Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
    sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


    Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
    Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

    Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)
  • gudrun
    Erfahrener Benutzer
    • 30.01.2006
    • 3277

    #2
    Hallo Pendolino,

    meinen herzlichen Glückwunsch.
    So eine Überraschung erlebt man nicht jeden Tag, ist wie ein Sechser im Lotto.

    Viele Grüße
    Gudrun

    Kommentar

    • Hans-Joachim Liedtke
      • 14.02.2008
      • 778

      #3
      Hallo aus dem Norden !

      Glückwunsch ! Kommt Zeit , kommt Rat !

      Für Dein Archiv :

      Johann Christoph Böttcher , * Iwenberg (ev.Pfarramt Rauterskirch (Lappienen)) 1733 , ~ Neukirch , Kr.Elchniederung 20.IX.1733 , + wo ? wann ?
      oo Lackendorf (ev.Pfarramt Neukirch) 30.IX.1756 mit
      Catharina Elisabeth (auch Loysa) verwitwete Matzeit , geb.Bleßner (Blesser?) , + wo ? , wann ?
      Aus dieser Ehe stammen Michael * 1757 , Georg Heinrich * 1761 , Martin * 1764 ;
      Laut Familienchronik hat Michael aber sechs Brüder gehabt , wo sind diese Nachweisbar ?

      Diese Suchanzeige in der APG Band 4 , Jg.1941 , S.115 - hat Dr.Karl Böttger aus Wien VI/56 , Kasernenstr. 2/10 eingestellt (1941) .
      vielleicht hilft es irgendwann einmal .

      Gruß , Joachim

      Kommentar

      • jacq
        Super-Moderator

        • 15.01.2012
        • 9719

        #4
        Moin Pendolino,

        mein Glückwunsch zu diesem absoluten Glücksgriff!


        Gruß,
        jacq
        Viele Grüße,
        jacq

        Kommentar

        • JuHo54
          Erfahrener Benutzer
          • 27.12.2008
          • 1068

          #5
          Hallo pendolino,
          auch von mir meine herzlichsten Glückwünsche , .. , manchmal muss man eben auch Glück haben...
          Liebe Grüße
          Jutta
          Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
          nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
          nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
          was den größten Genuss gewährt.
          Carl Friedrich Gauß


          FN Wittmann und Angehörige - Oberpfalz-Westpreußen/Ostpreußen/Danzig - Düsseldorf- südliches Afrika
          FN Hoffmann und Angehörige in Oberschlesien- FN Rüsing/Gierse im Sauerland

          IG Oberpfalz- IG Düsseldorf und Umgebung - IG Bergisches Land - IG Ostpreußen-Preußisch Holland -IG Nürnberg und Franken

          Kommentar

          • Pendolino
            Erfahrener Benutzer
            • 09.04.2009
            • 12105

            #6
            Hallo zusammen!

            Euch allen vielen Dank für die Glückwünsche zu diesem "Sechser im Ahnenlotto"

            An Joachim geht ein ganz besonderer Dank für das einstellen der Suchanzeige. Noch kann ich mit den Namen und Daten darin nichts anfangen. Aber vielleicht ändert sich das bald und dann werde ich froh um diesen Hinweis sein...

            Euch Allen ein schönes Wochenende!

            PS: Vergeßt nicht, die Lotto-Scheine auszufüllen, vielleicht habt ihr dann heute Abend den Hauptgewinn im Ahnenlotto
            Viele Grüße von Pendolino!

            Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
            sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


            Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
            Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

            Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

            Kommentar

            • Odette
              Erfahrener Benutzer
              • 19.05.2009
              • 518

              #7
              Hallo Pendolino,
              Toll !!
              Ich freue mich mir Dir - und ebensolch Glück beim Weitersuchen !
              LG odette

              Kommentar

              • Katze58
                Erfahrener Benutzer
                • 14.02.2009
                • 337

                #8
                Hallo!

                Auch von mir ganz super dicke Glückwünsche!!!!! Vielleicht stricken wir irgendwann mal unsere Kumbartzkys zusammen. Eine Ähnlichkeit der Namen (angeheiratete Kumbarzkys) bei Dir Matzeit bei mir Meizis / Meizate.
                Von der Ähnlichkeit im Aussehen des Großvaters mal ganz zu schweigen.
                LG - Petra -


                Das Chaos sei willkommen -
                die Ordnung hat versagt !

                Mein toter Punkt: Christopherus Wieners und Eva Catharina Melchers erstmals im Lichtenauer KB (Paderborn) 1760 genannt. Woher stammt das Ehepaar????

                Kommentar

                • Alina93
                  Benutzer
                  • 23.09.2012
                  • 68

                  #9
                  Hallo,

                  auch von mir herzlichen Glückwunsch. Das ist einfach klasse !!!
                  Liebe Grüße
                  Alina

                  Kommentar

                  • Ernst August
                    Benutzer
                    • 16.03.2010
                    • 67

                    #10
                    Hallo,

                    und auch von mir herzlichen Glückwunsch! Das beweist, dass sich das lange Warten manchmal doch lohnt. Und das wiederum motiviert...
                    gesucht werden:
                    Ostpreußen: Kohse, Klinger, Quednau, Schneidereit, Woykenat
                    Schlesien: Müller, Vater, Wünschmann

                    Kommentar

                    • BRUNHILDE
                      Neuer Benutzer
                      • 09.04.2013
                      • 2

                      #11
                      Matzeit Elchniederung

                      Lieber Pendelino,

                      ich habe folgende Antwort von der Kreisgemeinschaft Elchniederung erhalten:

                      Liebe Brunhilde,

                      das ist doch toll, was Sie inzwischen alles herausbekommen haben! Gratuliere! Denn Sie haben ja nicht nur den Uropa Martin MATZEIT (Fleischer in Kaukehmen, Markt 1, gestorben an Blutvergiftung in Tilsit am 24.2.1911) und die Uroma Emilie geb.SALOWSKY gefunden, sondern auch die Ur-Ur-Großeltern Mikkelis (Michael) MATZEIT und Anna geb.DOWIDAT. Und so wie es aussieht, hat der Mikkelis MATZEIT den Vater Mertins MATZEIT und die Mutter Annike geb.GRIGOLAIT gehabt!! Ich habe Ihnen mal eine Ahnentafel zusammengebastelt, die ich als Anlage mitschicke.

                      Ida MATZEIT wurde am 5.4.1895 in Szaudszen geboren als Tochter des Georg (=Jurgis) MATZEIT, der am 11.11.1861 geboren wurde und der Maria geb. PREUKSCHAT. Obwohl sie also etwa zur selben Zeit wie Ihr Uropa Martin M. im selben kleinen Ort geboren wurde, handelt es sich nicht um Geschwister, aber mit ziemlicher Sicherheit um Verwandte.

                      Vielleicht können wir unsere Daten mal austauschen?

                      Gruß
                      Brunhilde

                      Kommentar

                      • Tantchen
                        Erfahrener Benutzer
                        • 14.05.2009
                        • 592

                        #12
                        Herzlichen Glückwunsch!

                        Vor kurzem hatte ich ebenfalls so ein Glück, allerdings per Zufall. Obwohl....gibt es Zufälle? Habe die Sterbedaten meiner beiden Ururgroßmütter erfahren und auch ihre Geburtsorte.

                        LG
                        Tantchen

                        Suche KUBRAT - Raum Pillkallen/ Ostpreussen

                        Suche KÖHNKE, Greifenhagen - Pommern, insbesondere die Eltern von August Ferdinand Köhnke, geb. 1826 in Greifenhagen.
                        Suche GOTZMANN, Greifenhagen - Pommern


                        „Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, in Pillkallen ist es umgekehrt.“

                        Kommentar

                        • Pendolino
                          Erfahrener Benutzer
                          • 09.04.2009
                          • 12105

                          #13
                          Hallo zusammen!

                          Zuerst möchte ich mich bei Euch für die Glückwünsche bedanken. Anscheinend haben diese geholfen, denn es geht erfreulich weiter.

                          @Brunhilde:Ja das paßt alles, wie schon in der email geschrieben, zusammen. Wir sind verwandt. Ich hab es leider noch nicht geschafft, die Kirchenbuchauszüge und Kopien des Ahnenpaßes, die Du mir geschickt hast abzutippen und Dir wieder zurückzuschicken. Entschuldige bitte, ich werd' mich beeilen.
                          Ich hatte ja schon ein paar Kirchenbücher von Kaukehmen in den letzten Monaten durchgesehen und einfach alle Einträge rausgeschrieben, in denen "unsere" Familiennamen vorkommen. Diese bin ich jetzt durchgegangen und denke, da hab ich noch das ein oder andere, was für uns interessant sein könnte. Das schick ich Dir dann auch mit.

                          So, und nun möchte ich Euch nicht länger warten lassen. Hier nun also die aktualisierte Ahnenfolge meiner Ostpreußen - wieder beginnend mit meinem Ur-Großvater:

                          2) Hermann Kumbartzky
                          * 18.07.1887 in Rokaiten, Kreis Niederung
                          + 20.04.1944 in Ibenberg, Kreis Niederung

                          oo 1910 mit

                          3) Marta Luise Kumbartzky, geb. Matzeit
                          * 02.03.1890 in Skuldeinen, Kreis Niederung
                          + 25.05.1975 in Klockenhagen bei Ribnitz, Mecklenburg

                          4) und 5) bisher unbekannt

                          6) Jurigs Mertins Macait (später Georg Martin Matzeit)
                          * 11.11.1861 in Sausseningken, Kreis Niederung
                          + Frühjahr 1928 in Skuldeinen, Kreis Niederung

                          oo Daten fehlen noch

                          7) Maria Matzeit, geb. Preukschat
                          * 06.10.1859 in ? - (nicht im Kirchspiel Kaukehmen - Kirchenbucheintrag noch nicht gefunden)
                          +

                          weitere Kinder von 6) u. 7):

                          a) Albert Matzeit, * 19.03.1892 in Skuldeinen

                          oo mit Ida Matzeit, geb. Kalkenings, * 17.02.1899 - + 07.06.1971

                          wohnhaft bis 1944/45 in Groß Allgawischken, Kreis Niederung

                          b) Ida Altendorf, geb. Matzeit, * 05.04.1895 in Skuldeinen - + 10.09.1981

                          oo mit Carl-Otto Altendorf, * 13.10.1893 in Ackmenischken, Krs. Heydekrug - + 04.03.1957

                          wohnhaft bis 1944/45 in Lyszeiten (Lischau) bei Kaukehmen, Kreis Niederung

                          c) Anna Naussed, geb. Matzeit, * 20.06.1897 in Skuldeinen - + 28.10.1922 Ort unbekannt

                          oo mit NN Naussed

                          d) Berta Kalkenings, geb. Matzeit, * 11.04.1899 in Skuldeinen - + 12.10.1965 wahrsch. in Köthel bei Meerane, Sachsen

                          oo mit Richard Kalkenings, im 2. Weltkrieg gefallen

                          wohnhaft bis 1944/45 in Groß Allgawischken, Kreis Niederung

                          8) bis 11) bisher unbekannt

                          12) Mertins Masziatis [später Macait], Gärtner u. Losmann
                          * 23.03.1814 in Kloken, Kreis Niederung
                          + 25.06.1874 in Skuldeinen, Kreis Niederung

                          oo 27.12.1837 in Kaukehmen, Kreis Niederung

                          13) Annike Masziatis [später Macait], geb. Grygolaitis
                          * 06.06.1817 in Groß Trumpeiten, Kreis Niederung
                          + nach 1874

                          weitere Kinder von 12) und 13):

                          Mikkelis [Maszcziatis], Gärtner in Szaudzen (1880)
                          * 19.08.1838 in Kaukehmen, Kreis Niederung, Ostpr.


                          Maricke
                          * 22.04.1846 in Kaukehmen, Kreis Niederung, Ostpr.


                          Daniel
                          * 11.07.1849 in Groß Trumpeiten, Kreis Niederung, Ostpr.


                          Mertins
                          * 11.06. 1856 in Groß Trumpeiten, Kreis Niederung, Ostpr.


                          14) bis 23) noch unbekannt

                          24) Martins Matziatis [später Masziatis], Losmann
                          * fehlt noch
                          + 15.08.1849 in Groß Trumpeiten, Kreis Niederung

                          oo 24.11.1808 in Kaukehmen, Kreis Niederung mit 25)

                          25) Marike Matziatis [später Masziatis], geb. Pagalys
                          * 25.12.1785 in Kloken, Kreis Niederung
                          + 10.04.1861 in Sausseningken, Kreis Niederung

                          Daten zu weiteren Kindern fehlen noch!

                          26) Erdmons Grygolaitis, Gärtner in Kloken (1785)

                          oo Daten fehlen noch

                          27) Maryke Grygolaitis, geb. Kragenink

                          Zu 26) und 27) sind bisher keine weiteren Daten bekannt.

                          28) bis 49) noch unbekannt

                          50) Jurgis Pagalys

                          oo Daten fehlen noch

                          51) Katrina Pagalys, geb. Oslike

                          Zu 50) und 51) sind bisher keine weiteren Daten bekannt.

                          So, das war's! Wieder ein paar Ahnen mehr in meiner Liste
                          Viele Grüße von Pendolino!

                          Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
                          sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


                          Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
                          Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

                          Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

                          Kommentar

                          • Strahlenberger
                            Neuer Benutzer
                            • 03.03.2021
                            • 3

                            #14
                            Hallo Pendolino,

                            das ist ein toller Fund. Auf so etwas hoffe ich auch noch. Ich bin seit längerem auf der Suche nach meinen Kumbartzkys aus dem kleinen Dorf Wirkieten im Kirchspiel Saugen im Kreis Heydekrug und komme nicht weiter.

                            Wirkieten gehörte 1941 zum Standesamt Mestellen im Kreis Heydekrug im Memelland. Wirkieten gehörte bis 1844 zum ev. Kirchspiel Werden, danach zum Kirchspiel Saugen. Erhalten sind vom Kirchspiel Saugen, Kreis Heydekrug leider lediglich die Konfirmationen 1909-1918 der Geburtsjahrgänge 1895-1904. Ich suche die Vorfahren von Karl Friedrich Kumbartzki. Bisher habe ich lediglich die Angaben zu seiner Konfirmation gefunden unter:

                            Karl Friedrich Kumbartzki, geb. 19.01.1897 in Wirkieten (konfirmiert im Kirchspiel Saugen)

                            Leider sind dort keine Eltern aufgeführt. Ich habe mittlerweile die Konfirmandenlisten aus den Kirchenvisitationen von 1822 bis 1858 alle durchgesehen, bin aber nicht weiter gekommen. Hast Du eine Idee?

                            Viele Grüße

                            Joachim

                            Kommentar

                            • podenco
                              Erfahrener Benutzer
                              • 05.01.2011
                              • 1584

                              #15
                              Hallo Joachim,

                              herzlich willkommen im Forum!

                              unser Mitglied Pendolino war 2018 das letzte Mal online.

                              Die Heirats- und Sterbedaten des Gesuchten hast du und suchst nur die Vorfahren?

                              Gruß

                              Gaby
                              Zuletzt geändert von podenco; 03.03.2021, 13:40.
                              ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
                              SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
                              HAUGH in Mettmann und Wülfrath
                              KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
                              JÄGER in Zellingen
                              RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X