Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2021, 13:54
nosti89 nosti89 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2021
Beiträge: 10
Standard Ortsname möglicherweise Wolynorvo

Name des gesuchten Ortes: Wolynorvo?
Zeit/Jahr der Nennung: 1942
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Ostfront
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja


Liebe Community,

neue Dokumente zum Verbleib meines Urgroßvaters weisen auf einen Ort an der Ostfront Namens "Wolynorvo".
Ich kann zwar Sütterlin nicht perfekt entziffern, aber der recht gute Zustand des angehangenen Dokuments bestärkt mich in meiner Annahme.

https://adobe.ly/3gx87RZ
Die betreffende Ortschaft wird in Zeile 7 genannt.

Leider finde ich im Internet, den Verzeichnissen und Datenbanken überhaupt nichts zu dieser Ortschaft.

Habt ihr vielleicht einen weiteren Hinweis? Habe ich etwas übersehen?

Auf dem Dokument befindet sich ein handschriftlicher Vermerk aus dem Jahr 1968 aus Stadtarchiv Görtliz. Hierzu habe ich eine Anfrage beim Stadtarchiv gestellt, warte aber noch geduldig auf Rückinfo.

Dankeschön und viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2021, 13:57
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.341
Standard

Hallo

vielleicht auch Wolynowo

Am günstigsten wäre, wennn Du die militärische Einheit kennst, in der er zum Todeszeitpunkt eingeteilt war. Dann können die Militärexperten in der Ortssuche Dir heraussuchen, wo das ungefähr gewesen sein müsste.


Hier ist z.B ein Soldat im Januar 1942 in Wolynowo gefallen:
http://ofb-treuburg.portal-ostpreuss...e=ofb_treuburg


Oder hier: + 27.1.1942 in Wolynowo, Feldlazarett 1/532
http://www.friedensgruppe-luedensche...uch_2_aufl.pdf
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (14.06.2021 um 14:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.06.2021, 14:12
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.341
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
... Oder hier: + 27.1.1942 in Wolynowo, Feldlazarett 1/532 ...
Zum Feldlazarett 1/532 habe ich diese Ortsangaben gefunden, siehe Anhang:

Der dort erwähnte Ort Subzow befindet sich hier auf der Karte hier.
https://www.google.com/maps/@56.1883...6327802,10.83z
Idealerweise müsste das Wolynowo also in der Gegend zu finden sein.


Quelle: https://www.forum-der-wehrmacht.de/i...ten/&pageNo=18
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 532.jpg (189,8 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (14.06.2021 um 14:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.06.2021, 14:14
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.164
Standard

Das IR 371 unterstand der 161. ID. Diese war am 3. Januar 1942 bei Rshew, Subzow, genaugenommen grob bei Mischina (laut Lage OST Karte).
Gleich in der Nähe liegt Volynovo:
https://www.google.com/maps/place/Vo...7!4d34.7933257
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.06.2021, 14:23
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.341
Standard

Also Sonki hat die Lage des Ortes offenbar identifiziert


Hier noch ein Soldat gestorben in Wolynowo, begraben bei Subzow:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Subzow.jpg (20,5 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (14.06.2021 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.06.2021, 14:32
nosti89 nosti89 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.06.2021
Beiträge: 10
Standard

Hallo,

vielen Dank für diese schnellen Antworten. Ich bin gerade ziemlich geplättet. Auf die Idee W durch V zu tauschen, hätte ich auch kommen können. Vielen Dank für eure Hinweise. Einen militärische Werdegang fordere ich die Tage noch an.

Ich denke das Thema ist damit sogar schon gelöst.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.06.2021, 15:01
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.624
Standard

Hallo nosti89,

noch eine Anmerkung zum handschriftlichen Vermerk Görlitz 30.1.1968:

Im Sterberegister Görlitz gibt es einen Eintrag für Frieda Fregin geb. Neumann, gest. 22.1.1968 (Nr. 127). Mit diesen Angaben solltest du problemlos eine Kopie des Sterbeeintrags vom Ratsarchiv Görlitz bekommen. Kosten wahrscheinlich 3 € plus Versandkosten. Dauert normalerweise nur wenige Tage.

siehe in diesem Namensindex, Bild 3, 6. Eintrag: http://digitalisate.goerlitz.mitteld...967-1968_F.pdf

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.06.2021, 15:33
nosti89 nosti89 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.06.2021
Beiträge: 10
Standard

Hallo Brasil,

vielen Dank für den Hinweis. Das hab ich mir bzw. meine Oma schon gedacht, dass der Eintrag damit im Zusammenhang steht.

Leider wurden nach 1954 keine weiteren Nachforschungen unternommen, sodass ich gerade erst alles zusammentragen kann. Die Auskunft von 1954 war, dass keinerlei Dokumente den Krieg überstanden haben, leider gibt es bisher nicht mal eine Geburtsurkunde meiner Oma.

viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:03 Uhr.