#11  
Alt 01.04.2020, 09:05
BerndVogel BerndVogel ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.01.2020
Beiträge: 68
Standard

Danke für eure Mithilfe und "Gedanken machen" :-)


Die Thematik Messingwerk in Ellefeld kenne ich, irgendwann ist auch mal ein Taufpate dabei, der dort arbeitet ... jedoch sind die Eltern des Taufkindes nie mit dem Messingwerk selber in Verbindung zu bringen laut der bisherigen KB-Einträge.


Mir ist noch immer nicht schlüssig klar, WESHALB dies hier vermerkt wurde ?
... als Taufort scheidet das Messingwerk ja wohl auch aus, oder ?
(Aber zum Glück ist es nur ein sekundäres PRoblem des Verständnisses für mich ;-)


VG Bernd
__________________
Suche in Sachsen: VOGEL (rund um Falkenstein/Vogtland, direkte Anknüpfung zur RAUNERT-Chronik !), DREIßIG (von südlich Leipzig, Rötha, Wendishain, Mölbis, Hartha, Döbeln, bis Gröba, Riesa, Dresden)
... ansonsten OST(West)Preußen rund um Tolkemit, Elbing, Balga mit den Hauptlinien LEMKE, RATZKE
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.04.2020, 17:51
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.331
Standard

Hallo Bernd,


schau doch mal in die Spaltenüberschrift, was soll denn in dieser Spalte stehen?
Normalerweise steht dort der (Wohn-)Ort.

Die Daten zur Taufe folgen eindeutig erst in Spalte 3.


Vielleicht hatte die Siedlung am Messingwerk ja auch eine eigene (Haus-)Kapelle? Auf der Karte sind ja zumindest einige Gebäude eingezeichnet.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.04.2020, 18:30
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.397
Standard

Zitat:
Zitat von BerndVogel Beitrag anzeigen
... Mir ist noch immer nicht schlüssig klar, WESHALB dies hier vermerkt wurde ? ...
Es ist der Geburtsort "Messingwerk", der etwas außerhalb des eigentlichen Ortes liegt: https://www.forum.ahnenforschung.net...1&d=1585692689

Vergleichbar mit "Siemensstadt" in Berlin, wo die Bewohner überwiegend nicht bei Siemens arbeiten.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (01.04.2020 um 18:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.04.2020, 22:30
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.206
Standard

-- sorry, habe die letzten Beiträge übersehen.
Ortsbezeichnung ist nun klar.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (01.04.2020 um 22:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kb taufe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:18 Uhr.