Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.02.2020, 06:44
MHasse77 MHasse77 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2019
Ort: München, Bayern
Beiträge: 58
Standard Russisch - Heiratseintrag Kirchenbuch Lublin 1881 Segert - Schmidt

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1881
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Zawada, Lublin
Namen um die es sich handeln sollte: Ferdinand Segert, Karoline Schmidt


https://www.familysearch.org/ark:/61...996&cc=2564996

Hallo,
ich kann den Heiratseintrag meines 3xUr-Großvaters leider mangels Russischkenntnissen nicht lesen. Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.
Danke und VG
Matthias

Geändert von MHasse77 (28.02.2020 um 08:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2020, 10:30
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 1.233
Standard

Hallo!

No 33, Zawady, Ludwin, Lubartow

Heiratsort/-datum: Lublin, 15./27. Februar 1891, 2 Uhr nachmittags, in der ev.-augsb. Kirche

Zeugen: Ludwik Schultz, 34 Jahre, und Ferdinand Schultz, 38 Jahre, Kolonisten aus Zawady

Bräutigam: Ferdynand Segert, 23 Jahre, Junggeselle, evang. Bekenntnisses, geboren in der Kolonie Biala im Gouvernement Plozk, Sohn von Iwan (Johann) und Jekaterina (Katharina) geb. Gantsch/Hantsch verheiratete Segert, Kolonist in Zawady wohnhaft

Braut: Karolina Schmidt, 18 Jahre, Jungfrau, evang. Bekenntnisses, geboren in der Kolonie Elinnik(?) im Gouvernement Warschau, Tochter de Tadeusz und der verstorbenen Elisabeth geb. Filik, gewesene Eheleute Schmidt, bei ihrem Vater in Zawady wohnhaft

Aufgebote: 3x in der hiesigen Kirche am 1./13., 8./20. und 15./27. Februar dieses Jahres (zusätzlich mündliches Einverständnis des Brautvaters)

Kein Ehevertrag geschlossen.

Pastor: Karl Gonter
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.02.2020, 11:01
MHasse77 MHasse77 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2019
Ort: München, Bayern
Beiträge: 58
Standard

Vielen Dank für die rasche und vollständige Übersetzung!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kirchenbuch , lublin , russisch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:22 Uhr.