Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2011, 12:01
Berwo Berwo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2007
Beiträge: 89
Standard Sterbeeintrag in latein

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort/Gegend der Text-Herkunft:
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2011, 12:04
Berwo Berwo ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.02.2007
Beiträge: 89
Standard

Hallo liebe Mitforscher,

wer kann mir den angehängten Todeseintrag ins deutsch übersetzen? Ich erkenne nicht ob der Verstorbene 39 Jahre alt war oder ob er 39 J. Schuldirektor war.


"8tava Jan. 1763 obyt pie Domino omnibus Neuparys rite ekunitus ? praeclarus ac pereruditus D`nusCasparus Nagastqui per 39 annos in Rhingaria Landabiliter officium Ludirectoris peregit R.I.pace


Danke schon im Voraus für Eure Hilfe

MfG Berwo
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2011, 13:45
Benutzerbild von Gaby
Gaby Gaby ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Pressath, Oberpfalz
Beiträge: 3.904
Standard

Anhang
__________________
Liebe Grüße
von Gaby


Meine Vorfahren: http://gw.geneanet.org/lobenstein14?lang=de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2011, 15:34
Berwo Berwo ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.02.2007
Beiträge: 89
Standard

Hallo Gaby

ich hätte richtiger als Nachsatz schreiben müssen, obwohl ich diesen Satz angehängt habe.

MfG Berwo
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.08.2011, 16:41
Kurt Theis Kurt Theis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 473
Standard

Hallo Berwo,

Du hättest uns besser das Original vorgestellt. In Deine Widergabe haben sich wohl einige Fehler eingeschlichen. So kann ich mit "Neuparys rite" und "Landabiliter" nichts anfangen.
Dennoch versuche ich den vermutlich richtigen Text zu übersetzen:
"Am 8. Januar verstarb fromm im Herrn, versehen mit allen Sterbesakramenten, der berühmte und hoch gebildete Herr Caspar Nagast, der über 39 Jahre in Rhingaria das Amt des Schuldirektors lobenswert innengehabt hatte. Er möge in Frieden ruhen."

Mit besten Grüßen

Kurt Theis
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.08.2011, 18:46
Berwo Berwo ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.02.2007
Beiträge: 89
Standard

Hallo Kurt Theis

habe recht herzlichen Dank für Deine Übersetzung. Eines steht nun aber fest, dass der Caspar nicht 39 Jahre alt beim Ableben war, sondern er 39 Jahre lang den Beruf ausübte. Dann dürfte er beim Tode so um die 60 Jahre alt gewesen sein. Da weiß ich nun zu welcher Zeit ich weiter suchen muss.


Nochmals herzlichen Dank

Berwo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:14 Uhr.