Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Lesehilfe Heiratseintrag 1914 Hanau (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=205508)

Munger 06.05.2021 18:58

Lesehilfe Heiratseintrag 1914 Hanau
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1914
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Hanau
Namen um die es sich handeln sollte: Johann Heinrich Brocks und Anna Luise Strach


Guten Tag liebe Forenmitglieder,

ich habe einen Heiratseintrag von meinen Ururgroßeltern aus dem Jahre 1914 und bräuchte Hilfe beim lesen / entziffern des Textes.

Die beiden Randvermerke und die Namen der Zeugen konnte ich leider nicht lesen / entziffern.

Bisher habe ich folgendes vom Text:

Hanau am 31. Januar 1914

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum Zwecke der Eheschließung:

1. Der Unteroffizier im ….. Regiment No. 2
Johann Heinrich Brocks, der Persönlichkeit nach ….. , anerkannt, ….. Religion, geboren am 23. Dezember des Jahres 1888 zu Dülken ….. Kempen wohnhaft in Hanau, ….. ….. …..
Sohn des ….. Johann Brocks und seiner Ehefrau Anna Maria geborene Kanertz ??? wohnhaft in Mönchengladbach ???

2. Die Anna Luise Strach, ….. der Persönlichkeit nach ….. ….. anerkannt, ….. Religion, geboren am 30. August des Jahres 1889 zu Reupzig ….. Dessau , wohnhaft in Hanau, …..
Tochter des ….. Friedrich Strach und seiner Ehefrau ….. geborene Günther , wohnhaft und Reupzig.

Für Ihre Hilfe bedanke ich mich im Voraus recht herzlich.

Horst von Linie 1 06.05.2021 19:10

Hier kostenlos:
https://dfg-viewer.de/show?id=9&tx_d...f%5Bpage%5D=26
Aber ohne Registernummern der Geburten der Kinder.

Horst von Linie 1 06.05.2021 19:12

1930 Drillinge. Chapeau.

teakross 06.05.2021 19:18

Hallo Munger,
ich lese bei der Anmerkung Seite 1:

Nr.13
Hanau, am 15.Dezember 1948
Durch das am 1. Oktober 1948
rechtskräftig gewordene Urteil des
Landgercihts in Berlin -3.R. 539/47-
ist die nebenbezeichnete Ehe ge-
schieden worden.
Der Standesbeamte
in Vertretung

Bei der Anmerkung auf Seite 2 wird
lediglich die Schreibweise des Familiennames
des Zeugen von Andrehs zu Andres korrigiert.

Lg Rolf

Munger 07.05.2021 19:46

Vielen Dank für die bisherigen Antworten. Könnte mir bitte noch jemand beim entziffern der Wörter behilflich sein, welche ich mit 5 Punkten gekennzeichnet habe? Das wäre super. Besten Dank schon mal dafür.

Kaisermelange 08.05.2021 08:50

Ich lese:

Hanau am 31. Januar 1914

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum Zwecke der Eheschließung:

1. Der Unteroffizier im ….. Regiment No. 2
Johann Heinrich Brocks, der Persönlichkeit nach durch Aufgebotsdokumente, anerkannt, katholischer Religion, geboren am 23. Dezember des Jahres 1888 zu Dülken Kreis Kempen wohnhaft in Hanau, Kaserne des Regiments
Sohn des Taglöhners Johann Brocks und seiner Ehefrau Anna Maria geborene Kanertz wohnhaft in München-Gladbach.

2. Die Anna Luise Strach, Näherin der Persönlichkeit nach wie der Verlobte zu 1 anerkannt, evangelischer Religion, geboren am 30. August des Jahres 1889 zu Reupzig Kreis Dessau , wohnhaft in Hanau, …..
Tochter des Hofmeisters Friedrich Strach und seiner Ehefrau Alwine geborene Günther , wohnhaft in Reupzig.

Grüße Kaisermelange

Jérôme Landgräfe 08.05.2021 09:09

Guten Morgen, ich ergänze zur Transkription von Kaisermelange noch die fehlenden Worte:
Eisenbahn- (also Eisenbahn-Regiment Nr. 2 in Hanau)

sowie unten:
Lamboystraße Nr. 20 (vgl. https://www.hanau.de/stadtentwicklun...men/index.html )

Die erwähnte Kaserne des ER 2 war die https://de.wikipedia.org/wiki/Hutier...ne?wprov=sfla1

Viele Grüße,
Jérôme

Munger 08.05.2021 13:54

:danke:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.