Zufallsfunde

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • GunterN
    Erfahrener Benutzer
    • 01.05.2008
    • 7961

    Posen, 7. Mai 1942

    Am 2.4.1942 im Osten gefallen
    Sohn, Bruder
    Arthur Krause mit 23 Jahren
    Gefreiter
    ... Friedrich Krause als Vater
    und Geschwister
    Marschallsfelde Kreis Kempen
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Am 26.4.1942 verstarb in einem Lazarett infolge seiner Verletzung im Osten
    Sohn, Bruder
    Walter Adam mit 21 Jahren
    ... Wilhelm Adam als Vater
    Herbert Adam als Bruder
    Er wurde am 3.5. neben seiner Mutter in der Heimaterde beerdigt.
    Mühlental
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Am 29.3.1942 im Osten gefallen
    einziger Sohn
    Otto mit 21 Jahren
    ... Eva Ofenhammer, Witwe
    Chabielice Kreis Lask
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    An der Ostfront bei einem Spähtruppunternehmen den Heldentod gefunden
    ältester Sohn, Bruder
    Gerghard Mondrowski mit 21 Jahren
    Schütze in einem Infanterie-Regiment
    ... Ludwig und Anna Mondrowski geb. Starnz als Eltern
    Geschwister: Alfred, Erwin, Heinz, Liesbeth Schmolke geb. Mondrowski - Posen
    Herbert Schmolke, z.Zt. Waffen-SS als Schwager
    Samotschin
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Am 5.5.1942 verschied
    Frau, Mutter, Schwiegermutter
    Charlotte Schweitzer im 46. Lebensjahre
    ... Heinrich Schweitzer als Gatte
    Fritz und Ingeborg als Kinder
    Elfriede als Schwigertochter
    Posen
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Im 46. Lebensjahre verschied
    Frau, Mutter, Großmutter, Schwiegermutter
    Pgn. Anna Sander
    ... Amtskommissar Peter Sander
    Hertha Schmedthorst geb. Sander
    Gerhard Sander, im Felde
    Ludwig Sander, im Felde
    Erich Sander, im Felde
    Marieluise Sander
    Wilhelm Schmedthorst, z.Zt. Wehrmacht
    Helga Schmedthorst als Enkel
    Zabieniec Kreis Hermannsbad
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Am 12.2.1942 verstarb in Berlin
    Wjatscheslaw W. Jewtanowitsch
    Dipl.-Ingenieur, Architekt
    geb. 26.4.1887 in Riga
    russisch-orthosoxe Kirche in Berlin
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Am 15.4.1842 verschied in Riga
    Kind, Schwester, Schwägerin, Tante
    Marietta Pohrt, DRK-Helferin
    geb. 1.6.1906 in Riga
    ... Johanna Pohrt geb. Lindwart
    Hanni Kramer geb. Pohrt
    Eugen Kramer, z.Zt. im Osten
    Helmut Pohrt, z.Zt. im Felde
    Elisabeth Pohrt geb. Hickstein
    Nichten
    Litzmannstadt, Ziethenstr. 126
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Mit 49 Jahren verschied
    Frau, Mutter, Großmutter, Schwester, Schwägerin, Tante
    Marie Bajtala
    ... Mann und Kinder
    Posen
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Am 5.5.1942 verstarb
    Mann
    Alexander Aschmann
    geb. 9.10.1884 in Wenden
    ... Hedwig Aschmann geb, Hauck
    Posen
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Meine Ahnen
    _________________________________________

    Kommentar

    • GunterN
      Erfahrener Benutzer
      • 01.05.2008
      • 7961

      Posen, 77. Mai 1942

      Am 2.5.1942 Sohn geboren
      Ludwig-Christian Graf zu Stolberg-Wernigerode und Frau Anna Gräfin geb. Gräfin zu Schlitz genannt von Görtz
      Radenz
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Am 4.5.1942 hat Renate einen Bruder bekommen: Achim
      Wilhelm Vollberg und Frau Martha geb. Brand
      Ostrowo Schleswigstr. 1
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Am 1.5.1942 haben Heidemarie-Woldi, Gisela und Hans eine Schwester bekommen
      Dr. Woldemar Rudolph und Frau Lucie geb. Bernsdorff
      Litzmannstadt
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Vermählte:
      Hans-Joachim Irschick und Frau Rita geb. Weber
      Posen, Brandenburger Allee 3
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Max Abraham, geb. 13.9.1895 in Milsch, wird für tot erklärt. Als Todestag wird der 8.9.1916 festgestellt
      Kolmar, 4.5.1942. Amtsgericht
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Meine Ahnen
      _________________________________________

      Kommentar

      • IllIlIllI
        Erfahrener Benutzer
        • 15.02.2009
        • 122

        FN von Terski in Posen

        Gefunden im Bundesanzeiger:

        »Amtsgericht Cottbus
        Öffentliche Aufforderung

        24 VI 286/13

        Am 21.05.2008 verstarb in Cottbus die deutsche Staatsangehörige Ursula Christine Danuta von Terski, geb. am 11.01.1931 in Posen (Polen), zuletzt wohnhaft in Cottbus.

        Als gesetzliche Miterben kommen Georg Hermann von Terski, geb. am: 01.05.1921, Heinrich Hermann von Terski, geb. am: 21.07.1924, Georg Albert von Terski, geb. am: 10.03.1886, Margaretha Ida von Terski, geb. am: 28.01.1888, Frieda Martha von Terski, geb. am: 09.05.1892, sowie Joseph Polaszyk, geb. am: 19.03.1891, bzw. deren Abkömmlinge in Betracht.

        Die in Frage kommenden gesetzlichen Erben wollen sich unter genauer Darlegung des Verwandtschaftsverhältnisses binnen 6 Wochen ab Veröffentlichung beim Amtsgericht Cottbus melden, anderenfalls der Erbschein ohne Berücksichtigung ihrer Erbrechte erteilt wird.

        Der Wert des Nachlasses beträgt ca. 118.000,00 €.

        Cottbus, 13.11.2013«

        LG
        Mario

        Kommentar

        • IllIlIllI
          Erfahrener Benutzer
          • 15.02.2009
          • 122

          FN Ortlieb aus Radegosch, Kreis Birnbaum, Wartheland

          Gefunden im Bundesanzeiger:

          »Amtsgericht Burgdorf
          - Nachlassgericht -
          Öffentliche Aufforderung

          8 VI 346/13 - 31.10.2013

          In der Nachlasssache Gerda Ortlieb, geboren am 30.06.1913 in Radegosch, Krs. Birnbaum, Wartheland, verstorben am 05.07.2005 in Lehrte, zuletzt wohnhaft gewesen in Burgdorf hat Frau Brigitte Kremer, 19230 Kirch Jesar, beantragt, die Erben durch Erbschein auszuweisen.

          Die Darstellung möglicher erbberechtigter Personen ist lückenhaft und konnte durch Ermittlungen des Gerichts nicht geklärt werden.

          Ungeklärt ist der Verbleib folgender Personen oder deren Nachfahren: Martha Hedwig Ferdinande Schiller geb. Ortlieb, geb. am 02.09.1869 in Hermsdorf, Gerhard Schiller und Oskar Schiller.

          Daher wird jeder noch nicht Beteiligte, dem ein Erbrecht am Nachlass zusteht, aufgefordert, sein Recht binnen 6 Wochen ab Veröffentlichung bei dem Nachlassgericht Burgdorf anzumelden und das Erbrecht nachzuweisen, da andernfalls ein Erbschein ohne Berücksichtigung der diesen Personen möglicherweise zustehenden Erbrechte erteilt wird.

          Der Nachlasswert beträgt ca. 23.750,-- €, wovon gegebenenfalls noch Kosten in Abzug zu bringen sind.«

          LG
          Mario

          Kommentar

          • Sinasasi
            Benutzer
            • 14.12.2013
            • 10

            Hallo,
            ich weiß, der Eintrag ist schon etwas her, aber haben Sie zu den Jähners evtl. noch genaueres oder mehr? ;o)
            Gruß Bianca

            ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
            Am 27.7. entschlief
            Gatte, Vater, Bruder, Schwager, Onkel
            Landwirt Wilhelm Jähner im 73. Lebensjahre
            ... Berta Jähner
            Bruno Jähner
            Reinhold Jähner
            Storchnest
            ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

            Kommentar

            • Juergen
              Erfahrener Benutzer
              • 18.01.2007
              • 6071

              MEHRING in Posen, geb. in Stettin

              Hallo,

              Meldekartei der Eheleute MEHRING in Posen.
              --> http://szukajwarchiwach.pl/53/474/0/...EGQA/#tabSkany

              Der Rechtsanwalt Paul MEHRING, ev. geb. 27.4.1834 in Stettin geboren. gest. 13.11.1890 in Posen. Seine Ehefrau: Emma geb. NEYDECKER, ev. * 3.9.1839 in Brandenburg.
              Deren Kinder, 4 Töchter. Einige zogen später nach Berlin.

              Im Adressbuch der Stadt Posen wird er als Paul MEHRING, Justizrat und Notar geführt,
              Wohnung, Wilhelm Str. 5 in Posen.

              Eine Schwester meines Urgroßvaters war 1884 bei dieser Familie
              MEHRING als Dienstmädchen tätig, es bestand also keine Verwandtschaft.
              Sie zog 1888 nach Berlin, bei wem sie in Berlin unterkam, weiß ich nicht.

              Vielleicht existieren noch Nachkommen dieser Familie MEHRING.

              Gruß Juergen
              Zuletzt geändert von Juergen; 17.01.2014, 20:11.

              Kommentar

              • lasmons26
                Neuer Benutzer
                • 21.01.2014
                • 1

                Zitat von GunterN Beitrag anzeigen

                Anfang April 1942 im Osten gefallen
                Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager
                Erich Kemmerer
                Kriegsfreiwilliger, SS-Unterscharführer, Oberfeldmeister der ehemaligen Baltischen Landeswehr
                Leslau
                Hello! I have question about source of information regarding Erich Kemmerer (who is my great-grandfather). From where this information comes from?
                And is it confirmed that he has brother or sister as well? Dose the Leslau means city in Poland?
                PS. My German is not good enought to follow all information in this forum.
                PSS. information about tiome of death and previous military activities match information that I already collected.

                Kommentar

                • Juergen
                  Erfahrener Benutzer
                  • 18.01.2007
                  • 6071

                  Hello lasmons26,

                  source of information is newspaper "Ostdeutscher Beobachter" 30.04.1942.
                  No more informations at this death notice in this newspaper, as GunterN wrote.

                  see here, last site in newspaper: http://www.wbc.poznan.pl/Content/134456/index.djvu (install djvu-Plugin to see the obituary)
                  His family lived probably 1942 in Leslau "Wartheland".

                  Leslau = Włocławek, today Poland.

                  Is this Erich Kemmerer?

                  --> http://www.google.de/imgres?imgurl=h...9QEwCA&dur=323

                  Juergen
                  Zuletzt geändert von Juergen; 22.01.2014, 21:20.

                  Kommentar

                  • DerChemser
                    Erfahrener Benutzer
                    • 24.07.2013
                    • 1823

                    Hallo. Mir liegt ein Familienbuch mit folgenden Personen vor.


                    August Bruno ZIMMER, *02.10.1886 in Seitsch, Kr. Guhrau
                    Therese Karoline Johanna BERNDT, *26.11.1881 in Treten, Kr. Rummelsburg

                    Weitere Angaben sind zu Trauung, deren 3 Kindern und folgende Ahnen mit Orten:

                    ZIMMER in Seitsch (Schlesien) und Alt Laube (Posen)
                    FÜSSEL in Seitsch (Schlesien)
                    BERNDT in Treten
                    WINKEL in Treten
                    SCHMIDT
                    GASOPPKE in Lanken (Schlesien)
                    DUNSE

                    Desweiteren sind etliche Geschwister der Eheleute mit Geburtsdatum aufgeführt !

                    Der Ehegatte hat im Jahre 1940 noch einmal geheiratet. Dazu liegt eine Bescheinigung bei:

                    August Bruno ZIMMER
                    und
                    Margarete Klara Alwine Emma BEHRENS


                    Bei Interesse einfach melden.


                    Grüße Tom
                    Sachsen: BRENNER DÖHLER FREUDENBERG GUTSCHE HENZSCHEL KRAMER PETRICH PINKAU RICHTER WÄCHTLER
                    Böhmen: DIESL EICHLER FISCHER HALLO/HOLLA/HÖLLE PSCHERA WÜNSCH
                    Thüringen: DASSLER FUNK THON
                    Schlesien: ARLT HERZOG KNOBLICH LINKE NISSEL SCHLAUSCH WAGNER WOINECK
                    Pommern: BRANDT RIEGMANN SCHÜNEMANN STEINERT WEGNER WITTIG
                    Ostpreußen: GIESE/GIESA MARKLEIN NETT/NETH/NÄTH SEMLING
                    Neumark: GRUNZKE
                    Meck-Pomm: BEIER SCHÜNEMANN STEINERT
                    Brandenburg: HOLZ RICHTER
                    Bayern: BESENECKER GEIGER REISS/RIES

                    Kommentar

                    • DerChemser
                      Erfahrener Benutzer
                      • 24.07.2013
                      • 1823

                      Hallo.

                      Mir liegt ein Familienstammbuch über folgende Eheleute vor:

                      Schlosser Karl KATZEK, *19.08.1890 in Posen

                      und

                      Amalie Marie Martha WIEDEMANN, *12.07.1895 in Magdeburg.

                      Die Eheschließung und Trauung fand ebenfalls in Magdeburg statt.
                      Weitere Angaben wurden gemacht zu den Eltern der Ehepartner (FN sind KATZEK, POSNER, WIEDEMANN und KRAUSE), sowie zum Tod der Eheleute und der Geburt von 2 Kindern (Anna Martha und Karl Hans Otto)

                      Bei Fragen oder Interesse, meldet euch einfach.

                      Viele Grüße
                      Tom
                      Sachsen: BRENNER DÖHLER FREUDENBERG GUTSCHE HENZSCHEL KRAMER PETRICH PINKAU RICHTER WÄCHTLER
                      Böhmen: DIESL EICHLER FISCHER HALLO/HOLLA/HÖLLE PSCHERA WÜNSCH
                      Thüringen: DASSLER FUNK THON
                      Schlesien: ARLT HERZOG KNOBLICH LINKE NISSEL SCHLAUSCH WAGNER WOINECK
                      Pommern: BRANDT RIEGMANN SCHÜNEMANN STEINERT WEGNER WITTIG
                      Ostpreußen: GIESE/GIESA MARKLEIN NETT/NETH/NÄTH SEMLING
                      Neumark: GRUNZKE
                      Meck-Pomm: BEIER SCHÜNEMANN STEINERT
                      Brandenburg: HOLZ RICHTER
                      Bayern: BESENECKER GEIGER REISS/RIES

                      Kommentar

                      • Klingerswalde39_44

                        Carl Albert Adolf FUNCK verstorben in Allenstein (Ostpreußen)

                        Sterbeurkunden StA Allenstein Nr. 213/1902

                        Carl Albert Adolf FUNCK (Ermländisches Infanterie Regiment 150) geb. in Posen
                        Eltern Richard Funck und Bertha geb. Iffland wohnhaft in Chlebowo bei Jaroschau
                        22 Jahre alt - verstorben am 12.Mai 1902

                        Kommentar

                        • Klingerswalde39_44

                          Johanna Lessmann geb. Schendel verstorben 1901 in Allenstein

                          Sterbeurkunde Nr. 510/1901 StA Allenstein
                          Johanna Auguste LESSMANN geb. Schendel
                          Ehemann: Albert August Lessmann
                          geb. in Kuracz-Mühle Kreis Schroda (Posen)
                          41 1/2 Jahre alt, evangelisch
                          verstorben am 11.12.1901 in Jakobsberg (Allenstein)
                          Eltern: Carl und Albertine geb.Korth (beide verstorben)

                          Kommentar

                          • Klingerswalde39_44

                            Martha Pfeifel geb. Schrubski geb. in Mogilno verstorben in Allenstein

                            Sterbeurkunde Allenstein Nr.506/1900

                            23 Jahre alt, mosaischer Religion,
                            geboren in Mogilno
                            wohnhaft Allenstein, Jakobstr. 12
                            verheiratet mit Photograph Sally Pfeifel
                            verstorben am 20.12.1900 in Allenstein
                            Eltern: Kaufmann Jacob Schrubski und Eva geb. unbekannt, beide wohnhaft in Schneidemühl

                            Kommentar

                            • Klingerswalde39_44

                              Lessmann/Schendel geb. in Krotoschin -verst. in Allenstein (Ostpreußen)

                              Sterbeurkunden StA Allenstein Nr. 427/1893

                              Albert August Lessmann
                              8 Jahre alt, evangelisch, ledig
                              wohnhaft in Forsthaus Wienduga (Abbau Allenstein)
                              Eltern: Albert und Johanna geb. Schendel
                              geboren in Forsthaus Krotoschin (Posen)
                              verstorben am 12.12.1893

                              Kommentar

                              • anirbas13
                                Benutzer
                                • 12.06.2014
                                • 43

                                Zufallsfund Posen

                                Hallo,
                                ein Ignatz Sendera hat ab September 1913 in Rheda-Wiedenbrück gearbeitet.

                                LG
                                anirbas13

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X