Sterbeurkunde Hendrina van de Loo in Latein 1797

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Herbert111
    Benutzer
    • 08.09.2020
    • 7

    [ungelöst] Sterbeurkunde Hendrina van de Loo in Latein 1797

    http://https://data.matricula-online.eu/de/deutschland/muenster/hassum-st-willibrord/KB004_2/?pg=14
    Quelle bzw. Art des Textes: Sterbeurkunde Hassum in Matricula online Bistum Münster
    Jahr, aus dem der Text stammt: 1797
    Ort/Gegend der Text-Herkunft: Niederrhein - Hassum
    Namen um die es sich handeln sollte: Hendrina van de Loo


    Schönen Abend, bräuchte bitte Hilfe bei der Entzifferung und Übersetzung dieses Sterbeeintrags.
    1797
    wahrscheinlich 28. Feb. ..... Sepulta est Hendrina van de Loo ..........Jacobi Schoonhoven.............



    Vielen Dank
    Zuletzt geändert von Herbert111; 05.03.2024, 20:39.
  • jebaer
    Erfahrener Benutzer
    • 22.01.2022
    • 2342

    #2
    Auweia, ein Selbstmord

    work still in progress:

    1797
    29na (Februarii) Sepulta est Hendrina van de Loo uxor Jacobi Schoonhoven, quæ Scru-
    pulis agitata, insana, et demens, a qua misserima Complexione
    nec naturalibus, nec spiritualibus remediis potuit liberari, tandem
    Se ipsam Suspendit et obiit, Sed hoc factum ejus solum modo
    materiale ab omnibus habitum est ita ut (ita Consentientibus
    Superioribus) honeste sepulta est.


    LG Jens
    Zuletzt geändert von jebaer; 06.03.2024, 00:57.
    Am besde goar ned ersd ingnoriern!

    Kommentar

    • Astrodoc
      Erfahrener Benutzer
      • 19.09.2010
      • 8848

      #3


      Zitat von jebaer Beitrag anzeigen
      work still in progress:
      Ein paar Gedanken meinerseits:

      29. Februar lese ich auch ... aber 1797 war kein Schaltjahr. Somit ist die 2 wohl gestrichen und der Eintrag wurde verspätet nach dem 25. Februar hinzugefügt.

      qua scrupulis agitata

      misserimâ = miserrimâ complexione?

      Den Rest lese ich ebenso wie du.
      Schöne Grüße!
      Astrodoc
      ______


      Ergänzungen und Korrekturen mache ich gern. Aber Fleißarbeit erledige ich nicht mehr. Ihr müsst also etwas vorlegen!

      Kommentar

      • Holzfux
        Erfahrener Benutzer
        • 03.03.2024
        • 251

        #4
        Ich wäre für
        quae scrupulis agitata


        meint der Holzfux

        Kommentar

        • jebaer
          Erfahrener Benutzer
          • 22.01.2022
          • 2342

          #5
          Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen



          Ein paar Gedanken meinerseits:

          29. Februar lese ich auch ... aber 1797 war kein Schaltjahr. Somit ist die 2 wohl gestrichen und der Eintrag wurde verspätet nach dem 25. Februar hinzugefügt.
          Jep, und darauf folgt der 18.

          qua scrupulis agitata

          misserimâ = miserrimâ complexione
          Anstelle des "c" für "scrupulis" sehe ich zwar eher ein "e" (wie es tatsächlich als Endung von "complexione" zu sehen ist), aber Deine Ideen leuchten mir so ein, dass ich sie gleich dankend in #2 übernommen habe.


          LG Jens
          Am besde goar ned ersd ingnoriern!

          Kommentar

          • jebaer
            Erfahrener Benutzer
            • 22.01.2022
            • 2342

            #6
            Zitat von Holzfux Beitrag anzeigen
            Ich wäre für
            quae scrupulis agitata


            meint der Holzfux
            Meint er meiner Meinung nach vollkommen zu Recht, steht (und stand) deshalb bereits in #2.


            LG Jens
            Am besde goar ned ersd ingnoriern!

            Kommentar

            • jebaer
              Erfahrener Benutzer
              • 22.01.2022
              • 2342

              #7
              Der unvermeidliche Verdeutschungs-Vorschlag:

              1797
              Am 9. Februar bestattet worden ist Hendrina van de Loo, Gattin Jakob Schoonhovens, die von
              Ängsten getrieben, rasend, und von Sinnen, soweit von der elenden Verstrickung
              weder durch natürliche noch geistliche Heilmittel befreit werden konnte, schließlich
              sich selbst erhing und starb, diese ihre Tat aber wird von allen einzig für
              eine leibliche gehalten, so dass sie (und zwar mit höheren
              Einwilligungen) würdig bestattet worden ist.


              Hintergrund ist, dass die Arme sich in den Augen der Kirche gegen das Leben versündigt hatte. Deshalb durfte sie nicht in geweihter Erde bestattet werden, es sei denn sie hätte für die Tat noch Reue gezeigt. Hier wird wohl unterstellt, ihre Tat sei rein physischer Natur, sie hätte sich also nicht gegen ihre Seele versündigt, deshalb konnte sie ordentlich beerdigt werden.


              LG Jens
              Zuletzt geändert von jebaer; 07.03.2024, 18:36. Grund: Erläuterung hinzugefügt
              Am besde goar ned ersd ingnoriern!

              Kommentar

              • Holzfux
                Erfahrener Benutzer
                • 03.03.2024
                • 251

                #8
                Ich täte - ohne allzu beckmesserisch zu sein - an der Übersetzung schon was ändern:


                Diese Frau hat sich, die (da sie) von Ängsten getrieben, rasend .. war - ein äußerst beklagenswertes Dilemma (wörtlich: von welchem ... Dilemma sie), von dem sie...nicht befreit werden konnte - schließlich selbst erhängt ... Diese (ihre) Tat von ihr wurde aber für sich genommen (solum) nur für materiell gehalten (nur als materiell, körperlich eingestuft, aufgefasst), so dass sie (da die Oberen so ihre Zustimmung dazu gaben - mit entsprechender Zustimmung der Oberen) ehrenhaft bestattet wurde.


                Hoffentlich ist das ohne große grammatikalische und sachliche Erklärungen einigermaßen verständlich.
                Man könnte es noch schöner übersetzen
                Aber es langt scho, meint der Holzfux

                Kommentar

                • Astrodoc
                  Erfahrener Benutzer
                  • 19.09.2010
                  • 8848

                  #9
                  Zitat von Holzfux Beitrag anzeigen
                  quae scrupulis agitata
                  Klar, muss ja Nominativ sein und sich auf Hendrina beziehen. Tippfehlerteufel!
                  Schöne Grüße!
                  Astrodoc
                  ______


                  Ergänzungen und Korrekturen mache ich gern. Aber Fleißarbeit erledige ich nicht mehr. Ihr müsst also etwas vorlegen!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X