Trauungseintrag - Schrift mit Lücken

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • relloK
    Erfahrener Benutzer
    • 06.01.2023
    • 398

    [gelöst] Trauungseintrag - Schrift mit Lücken

    Hallo,
    bei diesem Traueintrag (s. Link, vorletzter Eintrag) bin ich großteils hilflos und bitte daher um Unterstützung:

    01 -- 23. November
    02 -- Ruhland Adam
    03 -- ???
    04 –- Lixenried ??
    05 -– Barbara Ruhland
    06 -- -“- (led)
    07 –- Juli 1838, Lixenried
    08 –- Barbara Schütz | ???
    09 -- ??? ???
    10 –- Geigant, 1. ??? und Rest der zwei Zeilen über die Spalten hinweg
    11 –- Margaretha ??Rest der Spalte??
    12 -- -“- (led)
    13 –- 20.6.1830, Geigant
    14 -- ??
    15 -- ??
    16 –- unerheblich
    17 – legitim 8 Kinder ??

    Schon mal vielen Dank für die Mühe, Reinhard
  • GertrudF
    Erfahrener Benutzer
    • 10.02.2006
    • 3120

    #2
    Hallo,

    kannst Du bitte den Link zum Kirchenbuch einstellen?
    Viele Grüße

    Gertrud


    Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ist ein Ozean.

    Schäme dich nicht deiner Ahnen, du hast auch keinen Anteil an ihren Verdiensten.

    Kommentar

    • Xtine
      Administrator

      • 16.07.2006
      • 28733

      #3
      Hallo Gertrud,

      der ist doch da, man muß nur auf die obere Zeile oder das Bild klicken, nicht auf den fetten Link, der geht zur Startseite von Matricula
      Viele Grüße .................................. .
      Christine

      .. .............
      Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
      (Konfuzius)

      Kommentar

      • relloK
        Erfahrener Benutzer
        • 06.01.2023
        • 398

        #4
        Hallo GertrudF,
        der Link hängt doch unten dran (blau; Taufen, Trauungen, Beerdigungen .....)

        Kommentar

        • jebaer
          Erfahrener Benutzer
          • 22.01.2022
          • 2317

          #5
          Bißchen was:

          01 -- 23. November
          02 -- Ruhland Adam
          03 -- Inwohner
          ------ getraut in Rohrdorf
          ------ in Würtenberg
          04 –- Lixenried
          05 -– Barbara Ruhland
          06 -- -“- (led)
          07 –- 9. Juli 1838, Lixenried
          08 –- Barbara Schütz | Eckert
          09 -- unehel. Inwohn.
          10 –- Geigant,
          ------- 1. S?? + nata 23. Maerz 1862 2. Peter n. 3. Aprl 1864 3. Barbara 16. Aug. 1865
          ------- 4. Joseph n. 12. Jaenner 1867 et 5. Kunigunde n. 9. Mai 1868

          11 –- Margaretha Schütz | Eckert Inwohn.
          12 -- -“- (led)
          13 –- 20.6.1830, Geigant
          14 -- Andr. Janker(?), Kunig. Härtl
          15 -- 16. Octb.
          16 –- unerheblich
          17 – legitim.(iert) 5 Kinder

          Mit der Heirat wurden 5 Kinder legitimiert, diese sind mit Geburtsdaten in den zwei Zeilen unter "Geigant" aufgezählt.


          LG Jens
          Am besde goar ned ersd ingnoriern!

          Kommentar

          • GertrudF
            Erfahrener Benutzer
            • 10.02.2006
            • 3120

            #6
            Hallo rellok,

            sorry, das hab ich falsch gelesen. Wird Zeit, dass ich eine neue Brille bekomme.
            Viele Grüße

            Gertrud


            Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ist ein Ozean.

            Schäme dich nicht deiner Ahnen, du hast auch keinen Anteil an ihren Verdiensten.

            Kommentar

            • jebaer
              Erfahrener Benutzer
              • 22.01.2022
              • 2317

              #7
              Hier noch der zugehörige Traueintrag aus Rohrdorf:
              Nr.4


              LG Jens
              Am besde goar ned ersd ingnoriern!

              Kommentar

              • relloK
                Erfahrener Benutzer
                • 06.01.2023
                • 398

                #8
                Vielen Dank allen fürs Tüfteln und besonders auch an Jens für den Link zum Traueintrag (hätte ich NIE gefunden)
                HG, Reinhard

                Kommentar

                Lädt...
                X