Geburt von Wilhelm Otto Butte am 25.05.1887 in Landsberg a.d. Warthe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Reiner Buschkowiak
    Erfahrener Benutzer
    • 29.10.2018
    • 1465

    [gelöst] Geburt von Wilhelm Otto Butte am 25.05.1887 in Landsberg a.d. Warthe

    Ancestry



    ist beim Standesamt Landsberg Nr. 382/1887 eingetragen.


    Angezeigt durch den Vater, den Hauseigentümer Carl Ludwig Hermann Butte.


    Aber wo wohnte Carl in Landsberg a/W ????? Straße, Kreuzweg ?


    Danke von Reiner aus Spandau


    P.S. eine Kurriosität am Rande:
    Für den Zwillig Wilhelm Otto Butte existieren zwei Sterbeurunden:😮
    1.) 02.06.1887 in Landsberg a.d. Warthe, Nr. 279/1887
    und
    2.) 31.12.1951 Berlin Wedding, Nr. 7/1951
    Angehängte Dateien
  • PHoferer
    Erfahrener Benutzer
    • 23.01.2021
    • 121

    #2
    Hallo,

    ich lese „Neusößer Straße, Kreuzweg“ – in Betracht käme eine falsche Schreibweise der „Neusoester Straße“ in Landsberg a. d. W.

    Vielleicht hilft das weiter.

    Beste Grüße
    PHoferer

    Kommentar

    • Upidor
      Erfahrener Benutzer
      • 10.02.2021
      • 2153

      #3
      Neusöster (Neusoester) Straße

      Kommentar

      • Reiner Buschkowiak
        Erfahrener Benutzer
        • 29.10.2018
        • 1465

        #4
        wunderbar, mit der doppelten Sterbeurkunde habe ich einen Verdacht.
        Wilhelm Otto Butte verstrab am 02.06.1887.
        Fortan nahm sein Bruder Otto Hermann Butte seine Identität an
        und heiratete unter dem Namen Wilhelm Otto Butte asm 06.11.1910 in Granow
        die Martha Schulz und verstarb am 31.12.1951 in Berlin-Reinickendorf.

        Kommentar

        • Horst von Linie 1
          Erfahrener Benutzer
          • 12.09.2017
          • 20106

          #5
          Lässt sich ermitteln, welchen Rufnamen die Zwillinge hatten?
          Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
          Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
          Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

          Und zum Schluss:
          Freundliche Grüße.

          Kommentar

          Lädt...
          X