Bitte um Lesehilfe: Sammelakte zum Sterberegister 1924 Gablenz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Munger
    Erfahrener Benutzer
    • 06.04.2021
    • 1250

    [gelöst] Bitte um Lesehilfe: Sammelakte zum Sterberegister 1924 Gablenz

    Quelle bzw. Art des Textes: Sammelakte zum Sterberegister
    Jahr, aus dem der Text stammt: 1924
    Ort und Gegend der Text-Herkunft: Gablenz
    Namen um die es sich handeln sollte: Anna Maria Mehlhorn, geborene Tröger


    Guten Tag,

    ich bitte um Hilfe beim Entziffern der handschriftlichen Eintragungen in dem Formular zum Sterbefall aus der Sammelakte von Anna Maria Mehlhorn, geborene Tröger.

    Zudem wäre es toll, wenn Ihr die von mir bereits entzifferten Wörter nochmal Korrektur lesen würdet.

    Herzlichen Dank für die Mühe :-)

    LG Patrick



    Mittwoch, den 24. Sept. 1924
    Vormittags 3/4 2 Uhr
    Vielau b. Wilkau
    Zwickau
    den 2. Juli 1846
    Alter 78 Jahre, 2 Monate, 21 Tage.
    weiblich
    -
    -
    -
    -
    -
    den 3. / 2. in Hartenstein verstorben
    Christian Friedrich Mehlhorn
    ./.
    ev. luth.
    Wirtschaftsbesitzer
    ./.
    ……. …….
    …….
    Nein
    Nein
    Nein
    Anna Maria verw. Mehlhorn
    geb. Tröger
    Gablenz Nr 2
    || || Nr 2
    Gutsbesitzer
    Traugott Lässig [durchgestrichen] Gottlieb Tröger
    verstorben in Zschocken [durchgestrichen]
    …….itz?
    Christiane Karoline Lässig [durchgestrichen] geb. Fröhlich
    zuletzt ……. . ……. Lässig
    verstorben in Zschocken
    der Gutsbesitzer, Friedrich Paul
    Mehlhorn,
    zu Gablenz Nr. 2.
    Angehängte Dateien
  • jebaer
    Erfahrener Benutzer
    • 22.01.2022
    • 2310

    #2
    Todesursache war "Marasmus senilis":


    zuletzt verehel. ……. Lässig


    LG Jens
    Am besde goar ned ersd ingnoriern!

    Kommentar

    • Munger
      Erfahrener Benutzer
      • 06.04.2021
      • 1250

      #3
      Vielen Dank, Jens.

      Könnte es sich bei dem Sterbeort von Gottlieb Tröger um Planitz handeln?

      Planitz ist eine ehemalige Stadt in Sachsen, die heute zur Stadt Zwickau im Landkreis Zwickau gehört. Am 1. Juli 1923 vereinigten sich die Gemeinden Oberplanitz und Niederplanitz zur Gemeinde Planitz, die am 8. Mai 1924 das Stadtrecht verliehen bekam. Am 1. Januar 1944 wurde die Stadt Planitz nach Zwickau eingemeindet, wodurch Zwickau den Rang einer Großstadt erlangte.

      Von Vielau, dem Geburtsort der Anna Maria Mehlhorn, geborene Tröger, Tochter des Gottlieb Tröger, sind es bis Planitz ca. 5 km.

      Kommentar

      • jebaer
        Erfahrener Benutzer
        • 22.01.2022
        • 2310

        #4
        Das passt!


        LG Jens
        Am besde goar ned ersd ingnoriern!

        Kommentar

        • Munger
          Erfahrener Benutzer
          • 06.04.2021
          • 1250

          #5
          Besten Dank, Jens.

          LG Patrick :-)

          Kommentar

          Lädt...
          X