Taufeintrag Eisenach 1757

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • karateka
    Benutzer
    • 04.12.2018
    • 48

    [gelöst] Taufeintrag Eisenach 1757

    Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
    Jahr, aus dem der Text stammt: 1757
    Ort und Gegend der Text-Herkunft: Eisenach, Thüringen
    Namen um die es sich handeln sollte: Hor(r)n, Johann Adam


    Interpretiere ich den Eintrag so richtig, dass der Vater Johann Adam Hor(r)n war, die Mutter Christiana Margaretha, das Kind auf den Namen Joh(anna) getauft wurde und der Großvater mütterlicherseits Georg Görkelin war?

    Fer: III ... Die 12 Apr
    Horrn Johann Adam, Magnum, Organisten(?) Zu St. Nicolai,
    Tochter …: Horrn Joh: Georg Görkelin(?) ... ... Raths
    Bürgermeisters eintzige ... Tochter Jungfrau Christiana Margaretha

    Lieben Dank im Voraus,
    Sascha
    Angehängte Dateien
  • Astrodoc
    Erfahrener Benutzer
    • 19.09.2010
    • 8823

    #2
    Hallo!

    Ich lese folgendes:

    Fer.(ia) III Paschat.(is)* die 12 Apr.(ilis)
    Herrn Johann Adam, Wagnern, Organisten zu St. Nicolai,
    eine Tochter Gv: (=Gevattern) Herrn Joh: Georg Göckels ? ? Raths
    bürgermeisters eintzige Jgfer. Tochter Jgfr. Christiana Margaretha


    * = 3. Osterfeiertag (= Osterdienstag)
    Schöne Grüße!
    Astrodoc
    ______


    Ergänzungen und Korrekturen mache ich gern. Aber Fleißarbeit erledige ich nicht mehr. Ihr müsst also etwas vorlegen!

    Kommentar

    • karateka
      Benutzer
      • 04.12.2018
      • 48

      #3
      Ja, das macht viel mehr Sinn und ich hatte leider eine falsche Spur.

      Vielleicht hilft es ja zukünftig jemandem anderen weiter.
      Vielen Dank nochmals!

      Kommentar

      Lädt...
      X