Kauter - Vorfahren vor Auswanderung nach Posen finden (vor 1795)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • eisenbaum
    Benutzer
    • 17.10.2018
    • 8

    Kauter - Vorfahren vor Auswanderung nach Posen finden (vor 1795)

    Hallo,

    hier im Forum wurde mir ja schon dankenswerter Weise geholfen (https://forum.ahnenforschung.net/sho...ghlight=kauter).

    Meine Vorfahren sind, laut Aufzeichnungen meines Großvaters, nach der letzten Teilung Polens(1795) aus Schwaben (Württemberg) nach Polen ausgewandert.

    August Kauter wurde 1804 geboren. Somit muss sein Vater Martin Kauter derjenige sein, der aus dem Württembergischen nach Posen ausgewandert ist und in Deutschland geboren sein.

    Weder zu Martin Kauter, noch zu Christiana Scharlotte Kauter (geb. Schmoll) konnte ich etwas finden, da ich auch keine Ortsangabe von meinem Großvater überliefert bekommen habe.

    Da meine Vorfahren in Posen alle evangelisch sind, gehe ich davon aus, dass auch meine Vorfahren in Württemberg evangelisch gewesen sind.

    Derzeit bin ich ratlos, wie und wo ich einen Faden in Deutschland aufnehmen kann, denn im Moment ist es eine Suche im Heuhaufen mit zu vielen Unbekannten.

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich den Knoten lösen kann?
    Für Hilfe/ einen Ansatz wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße
    Friedrich
  • focke13
    Erfahrener Benutzer
    • 16.02.2015
    • 1331

    #2
    Hallo

    Hallo
    Vielleicht kann man hier helfen:

    Konsultieren Sie die von Marianne Bruns (brumar) erstellte Genealogie und entdecken Sie die Herkunft seiner Familie.

    Mfg
    Focke13

    Kommentar

    • Spargel
      Erfahrener Benutzer
      • 27.02.2008
      • 1360

      #3
      Hier Schmoll

      Hallo Friedrich,

      Christiane Charlotta Schmoll *10.02.1774 Markgröningen

      Eltern Christian Schmoll, Bauer *12.1743
      oo 1769 Markgröningen
      Auguste Friederike Erffle *12.04.1739
      sind nach Polen gezogen

      Seine Eltern Christian Adam Schmoll, Metzgermeister
      und Anna Maria

      Ihre Eltern Augustinus Erffle, Weingärtner in Rommelshausen *11.12.1701
      oo 13.09.1735 Rommelshausen
      Barbara Scherf *26.05.1712 +25.12.1783

      Zu Kauter/Krauter habe ich nichts gefunden.
      Die Heirat von Martin Kauter mit Charlotta Schmoll war evtl bereits in Polen.
      Gruß
      Joachim
      Toter Punkt
      Andreas Michler *um 1714 kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim

      Kommentar

      • didirich
        Erfahrener Benutzer
        • 02.12.2011
        • 1344

        #4
        Hallo Friedrich
        Wenn du einen Scan von Bartlin Schmoll 1523 aus Markgröningen möchtest, kann ich liefern.
        Gruß von didirich

        Kommentar

        • Elke58
          Benutzer
          • 30.09.2018
          • 50

          #5
          Hallo Friedrich,
          auch meine Vorfahren waren u.a. in Liliendorf ansässig. In meinem Stammbaum gibt es u.a. Amalie Auguste Ernestine Kauter (geb. Hartmann), geboren 1839.

          Viele Grüße, Elke.

          Kommentar

          • holsteinforscher
            Erfahrener Benutzer
            • 05.04.2013
            • 2496

            #6
            Moinsen zusammen,
            vielleicht sind diese Infos ja von Interesse:


            27.03.1798 Sohn: Martin Friedrich S.d. Colonisten u.Wirths Johann Martin Kauter u.d.
            Christina Charlotta Schollen
            Gev.: Peter Steinecke, Jgs. Christoph Schmoll, Jfr. Friederika Schmollen


            Groß Stawosk (ob der Ort so richtig geschrieben ist...???...es gibt auch noch ein Klein St..??..)

            + 09.04.1805 Johann Christian, an der Braune, alt: 3 Jahre, Sohn d.Wirts Kauter.


            Im Taufeintrag wird Johann Martin K. ja als *Colonist* angeführt. hast du ggf. mal geschaut,
            ob es evtl. im Netzt *Siedlerlisten* aus dieser Region gibt, bzw. Auswanderungen aus Württem-
            berg...???





            Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
            Roland...


            Kommentar

            • eisenbaum
              Benutzer
              • 17.10.2018
              • 8

              #7
              Hallo,

              vielen Dank für die vielen Antworten.

              Hier http://gedbas.genealogy.net/person/database/55737 habe ich alle meine bisherigen Vorfahren aus Liliendorf zusammengetragen. Teilweise liegen auch digitalisierte Originale aus den Archiven in Polen vor.
              Die Recherche in Polen ist um einiges leichter, da dort viel digitalisiert und frei zugänglich ist.

              Da Martin Kauter 1804 geboren wurde, passt der Hinweis von Joachim, denn dann wäre seine Mutter bei seiner Geburt 30 Jahre alt gewesen, was plausibel ist.

              Die Heirat könnte durchaus in Polen stattgefunden haben. Bisher habe ich dazu nichts finden können.

              Da ich meinen Stammbaum in Polen zurückverfolgen kann, geht es mir um den Rücksprung nach Württemberg, um dem Ursprung meiner Familie in Deutschland vor der Auswanderung nach Posen näher zu kommen. Dieser Part scheint der schwierigere zu sein.

              Vielen Dank für die bisherige Hilfe und
              viele Grüße
              Friedrich
              Zuletzt geändert von eisenbaum; 03.01.2019, 12:32.

              Kommentar

              • Spargel
                Erfahrener Benutzer
                • 27.02.2008
                • 1360

                #8
                Zitat von holsteinforscher Beitrag anzeigen
                Moinsen zusammen,
                vielleicht sind diese Infos ja von Interesse:


                27.03.1798 Sohn: Martin Friedrich S.d. Colonisten u.Wirths Johann Martin Kauter u.d.
                Christina Charlotta Schollen
                Gev.: Peter Steinecke, Jgs. Christoph Schmoll, Jfr. Friederika Schmollen
                Die Taufpaten
                *13.01.1779 Christoph Friedrich Schmoll
                und
                *09.1775 Auguste Friederike Schmollen
                waren Geschwister zur Mutter Christina Charlotta Sch[m]oll[en]

                @Elke58
                Ist auch bekannt mit wem Amalie Auguste Ernestine Kauter (geb. Hartmann), geboren 1839 verheiratet war
                und wann und wo die Hochzeit stattfand.

                @Friedrich
                Bei Frauen immer den Geburtsnamen einstellen.
                Sie könnten ja des öfteren geheiratet haben.
                Gruß
                Joachim
                Toter Punkt
                Andreas Michler *um 1714 kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim

                Kommentar

                • eisenbaum
                  Benutzer
                  • 17.10.2018
                  • 8

                  #9
                  Hallo,

                  bezüglich

                  Bei Frauen immer den Geburtsnamen einstellen.
                  Sie könnten ja des öfteren geheiratet haben.
                  Ja, da hast Du recht.

                  Bezüglich Amalie Auguste Ernestine Kauter (geb. Hartmann) findest Du unter
                  http://poznan-project.psnc.pl/?lang=de folgendes: siehe Anhang.


                  Viele Grüße
                  Friedrich
                  Angehängte Dateien
                  Zuletzt geändert von eisenbaum; 03.01.2019, 18:56.

                  Kommentar

                  • didirich
                    Erfahrener Benutzer
                    • 02.12.2011
                    • 1344

                    #10
                    Weil die Schmolls Güter in Markgröningen hatten, mussten sie den Weinzehnt an die Herrschaft abliefern ! Das heißt : auf Ewig: "Junge Hühner" die auf Johannis fällig waren !
                    Als Güter bezeichnete man Weingärten, aber auch Wiesen und Felder und Wald .
                    Häuser und Hofstätten wurden auch besteuert.
                    didirich

                    Kommentar

                    • Elke58
                      Benutzer
                      • 30.09.2018
                      • 50

                      #11
                      Hallo,
                      Amalie Auguste Ernestine Kauter (geb. Hartmann) war die Tante meines Großvaters.
                      Sie heiratete als Witwe 1886 in Kruschwitz den Witwer Johann Christian Trettin.
                      Viele Grüße

                      Kommentar

                      • eisenbaum
                        Benutzer
                        • 17.10.2018
                        • 8

                        #12
                        Hallo,

                        ich habe jetzt die Geburtsnamen in meine Datenbank eingepflegt und hoffe dass es jetzt richtig ist:




                        viele Grüße
                        Friedrich

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X