Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.07.2021, 15:16
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2021
Beiträge: 164
Standard Erbitte Lesehilfe Sterberegister - Todesursache gesucht

Quelle bzw. Art des Textes: Totenregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1837
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Simprechtshausen, Hohenlohekreis, BW
Namen um die es sich handeln sollte: Michael Friedrich


Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, an was mein Vorfahre gestorben ist. Hat jemand von euch vielleicht eine Idee? Hier der Link zum Totenregister: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-181447-12 .Der Name ist Michael Friedrich, Eintrag Nr. 12

Folgendes konnte ich bisher entziffern:

Durch ... verungl(...?) ... Hirnschale?

Danke!
__________________
Beste Grüße
Hubert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.07.2021, 15:21
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.722
Standard

Hallo Hubert,

ich lese: "Durch einen Fall verunglückte Hirnschale"
Da ist er wohlauf den Kopf gefallen.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.07.2021, 15:35
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.942
Standard

Was steht wirklich da?
..verungl ja, aber am Ende?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.07.2021, 17:05
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.722
Standard

Was immer da auch außer "verunglü(c)kte" stehen mag, er ist auf den Kopf gefallen, sein Hirn hat Schaden genommen und er ist daran gestorben.
Daran besteht doch wohl kein Zweifel, oder?

Nachtrag:
Es könnte natürlich auch sein, dass ihm etwas auf den Kopf gefallen ist und seine Hirnschale lädiert hat.
Das Ergebnis ist jedoch dasselbe: er ist daran gestorben und somit tot.

Geändert von ReReBe (24.07.2021 um 17:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.07.2021, 17:24
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Beiträge: 164
Standard

Vielen Dank für die Auflösung!
__________________
Beste Grüße
Hubert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:04 Uhr.