Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2021, 18:37
Wanderer40 Wanderer40 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2014
Beiträge: 792
Standard Ort in der Grafschaft Glatz gesucht - 1628

Name des gesuchten Ortes: Melckoz
Zeit/Jahr der Nennung: 1628
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Grafschaft Glatz
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja


Hallo.

ich habe bei einem Trauungseintrag von 1628 in Mährisch Altstadt eine Ortsangabe, welche ich leider nicht ganz zuordnen kann.
Ich lese, dass die Braut "Anna Tzschepner von Melckoz auß der Graffschafft Glotz" kommt.

Kann mit diesem Ort Melling gemeint sein?
Etwas Anderes fällt mir hierzu leider nicht ein.

Vielen Dank im Voraus für eure Meinung und Hilfe

LG
Wanderer40
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Martin OLBRICHT 1628.jpg (112,6 KB, 38x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2021, 20:34
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.067
Standard

die lösung weiß ich nicht, aber hier die ehe nochmals:
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1259603177


weit hergeholt, aber könnte es eine verballhornung von dem ort, gleich neben dem beliebten wallfahrtsort maria schnee sein?
Międzygórze
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.07.2021, 21:45
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.739
Standard

Hallo Sternap

"Als Folge des Zweiten Weltkrieges fiel Wölfelsgrund 1945 wie fast ganz Schlesien an Polen und wurde nachfolgend in Międzygórze umbenannt. Die deutsche Bevölkerung wurde vertrieben."
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.07.2021, 21:54
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.739
Standard Mölke

Ich habe gefunden: Mölke

https://pl.wikipedia.org/wiki/Miłków...łodzkie)#
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.07.2021, 22:03
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.739
Standard

Dann gibt es noch den Ort Mikwitz, auch Mügwitz geschrieben
https://de.wikipedia.org/wiki/Mikowice_(Kłodzko)#
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.07.2021, 22:09
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.067
Standard

in miqwitz (vermutlich fehlesung) gibt es tatsächlich den namen tschöpe.




https://gedbas.genealogy.net/person/show/1121042526
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.07.2021, 22:20
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.067
Standard

gearbeitet hat dieser herr in kudowa, wo es wiederum einen gasthof tschöpe gab.
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1162520463
das gebiet sei stärker mit böhmen als mit seinem umland verbunden gewesen.
"Im Deutschen Krieg 1866 soll General Steinmetz vom Gasthaus Tschöpe aus, das unmittelbar neben dem preußischen Zollamt lag, eine Zeitlang die Kämpfe bei der Schlacht bei Nachod geleitet haben[13]."
https://de.wikipedia.org/wiki/S%C5%8...owa-Zdr%C3%B3j)


https://polska-org.pl/6308888,Kudowa...ope_dawna.html
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.07.2021, 23:36
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.739
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
... gibt es tatsächlich den namen tschöpe. ...https://gedbas.genealogy.net/person/show/1121042526
Ja, ich denke auch, dass das die Lösung sein kann: Mügwitz (Mikwitz) --> "Melckoz"


Mölke ist dagegen ein ziemlich kleiner Ort, und außerdem viel weiter entfernt, im Norden.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (07.07.2021 um 23:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.07.2021, 23:46
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.739
Standard

Hier wird die Entstehung des Familiennamens Tschöpe erklärt. Es ist der Glatzer Dialekt für den Vornamen Stephan (Czepan).

Der Ortsname Mügwitz (Mekuwicz 1357, Mikwicz 1361) wird in Bild 2 erklärt, von tschechisch Mikuláš = Nicolaus

Quelle: https://sbc.org.pl/Content/85556/ii4...35-00-0001.pdf
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tschöpe.jpg (110,3 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Mügwitz.jpg (24,0 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (07.07.2021 um 23:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.07.2021, 23:53
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.067
Standard

da wäre noch der ort

Wilcza (deutsch: Wiltsch), siehe wikipedia, 15 km von glatz.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:30 Uhr.