Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.09.2019, 21:53
Marc77 Marc77 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2019
Ort: Polch
Beiträge: 34
Frage Pfarramt Brief

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort/Gegend der Text-Herkunft:


Quelle bzw. Art des Textes: Auskunft Pfarramt
Jahr, aus dem der Text stammt: 1934
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Koblenz - Metternich


Euch einen schönen Abend.

Ich benötige bitte eure Hilfe. Leider habe ich nie Sütterlin gelernt. Jetzt habe ich einen Brief aus dem Pfarramt Koblenz Metternich. Hier geht es wohl um meinen 5xUropa Jean genannt Nikolaus Conscience. Vielleicht kann mir jemand bei dieser Seite helfen, da I h wichtige Infos vermute.

Lieben Dank schon einmal für die Mühe. Liebe Grüße Marc
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20190801_112222.jpg (260,1 KB, 28x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.09.2019, 23:42
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 323
Standard

Hallo!


Der obere Teil ist eine Abschrift aus einem Taufregister in lateinischer Sprache, der anschließend in Deutsch zusammengefasst und mit weiteren Fakten ergänzt wird:


Anno 1807 octava Aprilis circa horam octavam matutinam natus et eodem
die baptizatus est Petrus, filius legitimus Nicolai Conscience talis ammo
fabricatrius et Annae Elisabethae Meuer ex Rhens conjugum commorantium
in hoc parochiae. Levans erat ingenuus adolescens Petrus Zils filis legitimus
Joannis Zils .... civis ex Metternich.
Hiernach ist Peter C. am 08.04.1807 hier ums u Uhr morgens geboren. Die Eltern sind beide ...
er ist am 8. getauft. Die Mutter heißt nicht Marie Agnes, wie Sie schreiben, sondern Anna Elisabeth
Meuer, nicht Maurer, aus Rhens. Beruf des Vaters ist Ammoniakfabrikant - statt
talis muss es salis heissen. Die Ammoniakfabrik steht noch als Ruine an der Fü....
Wirtschaft ....... . An weiteren Kindern sind verzeichnet Anna Katharina, geb. 05.12.180_
die Zwillinge Bartholomäus u. Nikolaus, geb. 21.3.1810, Andreas, geb. 8.1.12,Maria Agnes, geb.
3.4.1813. Erst bei letzterer heissen die Eltern "Bürger", vorher nur "Einwohner". Offenbar haben sie(?)
... erst das Bürgerrecht erworben. Über die Eltern von Nikolaus C. u. A.E. Meurer kann ich nichts
feststellen, da die entsprechenden Briefe nicht hier sind. Falls Sie Sterbeurkunden benötigen, müssten
Sie das ungefähre Datum angeben. An Portospesen bitte 0,60 Pfg in Freimarken einzusenden; ich will
Nachnahme[?]spesen Ihnen ersparen.
Für die Richtigkeit obiger Angaben: [Kritzekratz unleserlich]

Geändert von Astrodoc (17.09.2019 um 00:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.09.2019, 00:00
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 6.077
Standard

Hallo.
Ich mache mal den Anfang. Weiß noch nicht wie weit ich komme.
Der erste Abschnitt ist lateinisch.

Hier nach ist Peter C. am 8.4.1807 hier um 8 Uhr morgens geboren. Die Eltern sind beide Kath...
... ist am 8. getauft. Die Mutter heißt nicht Maria Agnes, wie Sie schreiben, sondern Anna Elisabetha
Mauer, nicht Maurer, aus Rhens. Beruf des Vaters ist Ammoniakfabrikant ... ?
... ?
muss es wohl ... ?heissen. Die Ammonikafabrik steht noch als Ruine an der Fähre
der Wirtschaft Feuerpeil. An weiteren Kindern sind versichert Anna Katharina, geb. 5.12.180. ?
die Zwillinge Bartholomäus u. Nikolaus, geb. 21.3.1810; Andreas, geb. 8.1.12; Maria Agnes, geb.
3.4.1813, Erst bei lezterer heissen die Eltern "Bürger", vorher nur "Einwohner". Offenbar haben ... ?
wohl das Bürgerrecht erworben. Über die Eltern von Nikolaus C. u. A. E. Mauer kann ich nichts
feststellen, da die entsprechenden Bücher nicht hier sind. Falls Sie Sterbeurkunden benötigen, müssen
... ? das ungefähre Datum angeben. An Portospesen bitte 0,60 Pfg. in Freimarken einzusenden; ich will
... ? Ihnen ersparen.

Für die Richtigkeit obiger Angaben:
... ? ... ?

Leider nicht alles.

Liebe Grüße
Marina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.09.2019, 00:04
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 6.077
Standard

Hallo.

Astrodoc hat richtig gelesen. Die Mutter heißt MEUER. Und es heißt nicht "versichert" wie ich geschrieben habe sonder "verzeichnet".

Liebe Grüße
Marina

Geändert von Tinkerbell (17.09.2019 um 00:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.09.2019, 00:11
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 323
Standard

Sehr geehrter Herr Conscience!
Soeben habe ich eine Urkunde ausgestellt über eine Conscience für unseren
Schiedstmann(?) Geyermann, Triererstr. 283, der mir Verschiedenes von seinen
Ahnen erzählte, was er von seiner Mutter hat; er ist gern bereit, Ihnen dasselbst aus-
führlich zu schreiben, wenn es Interesse hat. Schreiben Sie ihm. Von ihm höre ich auch, [dass?]
es keinen Zweck hat, Sie an das Staatsarchiv in Koblenz zu verweisen, da dort nicht[s ist?]
Bei dieser Gelegenheit finde ich noch einen älteren Sohn von Nikol. C. Ludwig, geb. h...
2.5.1805, wobei noch notiert ist, daß sein Vater "gebürtig von Joinville, departe-
ment de la haute Marne". Nach Aussage Geyermanns ist der älteste Sohn
1800 geboren, vermutlich in Rhens. Das könnte Ihnen der Pfarrer von Rhens
bescheinigen. Nach Geyermann sei Nikl. C. als französischer Soldat desertiert [und bei?]
Gelegenheit der Belagerung von Ehrenbreitstein aus nach Oberlahnstein ins Hessische ge-
flüchtet. Um sich unkenntlich zu machen, habe er sich statt Jean Nikolaus genannt.
Er sei aus Verdun gebürtig. Es kann aber sein, daß Verdun Hauptstadt von dem
Departement Haute Marne ist. Die einzige Urkunde können Sie aber von Rh[ens]
erhalten.

Hochachtens Blum
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.09.2019, 02:12
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.612
Standard

Hallo,

"Hier nach ist Peter C. am 8.4.1807 hier um 8 Uhr morgens geboren. Die Eltern sind beide kath.,
er ist am 8. getauft. Die Mutter heißt nicht Maria Agnes, wie Sie schreiben, sondern Anna Elisabetha
Meurer, nicht Maurer, aus Rhens. Beruf des Vaters ist Ammoniakfabrikant ... ?
... ? muss es wohl ... ?heissen. Die Ammonikafabrik steht noch als Ruine an der Fähre
der Wirtschaft Feuerpeil. An weiteren Kindern sind versichert Anna Katharina, geb. 5.12.180. ?
die Zwillinge Bartholomäus u. Nikolaus, geb. 21.3.1810; Andreas, geb. 8.1.12; Maria Agnes, geb.
3.4.1813, Erst bei lezterer heissen die Eltern "Bürger", vorher nur "Einwohner". Offenbar haben sie da
erst das Bürgerrecht erworben. Über die Eltern von Nikolaus C. u. A. E. Mauer kann ich nichts
feststellen, da die entsprechenden Bücher nicht hier sind. Falls Sie Sterbeurkunden benötigen, müssen
Sie das ungefähre Datum angeben. An Portospesen bitte 0,60 Pfg. in Freimarken einzusenden; ich will
... ? Ihnen ersparen.

Für die Richtigkeit obiger Angaben:"


Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.09.2019, 07:17
Marc77 Marc77 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2019
Ort: Polch
Beiträge: 34
Standard

Vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe. Danke. Ihr habt mir super geholfen. Danke!!!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.09.2019, 08:58
Marc77 Marc77 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2019
Ort: Polch
Beiträge: 34
Standard

Vielen lieben Dank!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
pfarramt koblenz auskunft

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.