Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.06.2021, 13:18
Matthias22 Matthias22 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 15
Standard Tote Punkte in der Forschung

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1869-1945
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Königsberg und Umkreis
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Welche Möglichkeiten gibt es denn tote Punkte zu überwinden, wenn Kirchbücher und Standesamtsregister verloren sind? Welche Quellen nutzt ihr sonst noch?

Gibt es vielleicht Musterungs- oder Gestellungspflichtigenlisten aus Königsberg?

In meinem Fall handelt es sich um einen Arbeiter, der zwischen 1869 und 1945 in Königsberg (bzw. Ponarth) lebte.


Danke euch!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.06.2021, 18:15
Gerd_AN Gerd_AN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2012
Beiträge: 252
Standard

Hallo Matthias22,

wie hieß denn die gesuchte Person?

Viele Grüße
Gerd
__________________
Meine Suche gilt den Familiennamen Gawlik/Gawlick/Gablick aus Dimmernwolka/Pfaffendorf, Skrotzki/Skrodzky aus Dimmernwolka/Pfaffendorf und Gorski/Gorsky/Gurski aus Olschöwken, alles Kr. Ortelsburg. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.06.2021, 20:11
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 1.061
Standard

Moin Matthias,
schwierig, ich beiße mir da auch schon jahrelang die Zähne aus. Hast Du mal versucht, die Namen zu googeln? Manchmal stößt man auf alte Suchanzeigen, manchmal hilft auch, die umgebenden Standesämter und KB abzugrasen.

Es gibt da noch die Quassowski-Kartei, aber einfache Leute sind da weniger vertreten. Wen suchst Du denn und welche Quellen hast Du bereits genutzt?
__________________
Viele Grüße, Anja

Noch immer verzweifelt gesucht: Hans (evtl. Johannes) Georg Timm, um 1930 in und um Parchim

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2021, 22:12
petobin petobin ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2016
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 62
Standard

Hallo Geufke,
Schau ml bei Gesabs , da hat jemand die Familie Timm im Raum Schwerin, Parchim erforscht. https://gedbas.genealogy.net/person/...et=200&max=200

VG Petobin

Geändert von petobin (20.06.2021 um 22:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.06.2021, 18:59
Matthias22 Matthias22 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 15
Standard

Hallo und danke für eure Antworten!


Bei der gesuchten Person handelt es sich um den Bauarbeiter Albert Heinrich Boosch, er wurde 1869 geboren (wo ist unklar), hat 1892 in der Haberberger Kirche in Königsberg geheiratet (das weiß ich nur über die Namensregister, die Kirchbücher sind nicht erhalten) und anschließend in Ponarth gewohnt. Zwischen 1892 und 1912 hatte er 14 Kinder. Er starb nach 1940 im Pflegeheim Waldau.



Ich habe über ihn bisher nur durch die standesamtlichen und kirchlichen Register der Kinder etwas erfahren können und zu Geburt, Heirat und Tod nichts genaueres gefunden. Er könnte eventuell in Creuzburg geboren sein, dass ist aber nur ein Verdacht, auch hier gibt es offensichtlich keine Kirchbücher.



Fällt euch etwas ein, wie man da noch weiterkommen könnte?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.06.2021, 20:43
Gerd_AN Gerd_AN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2012
Beiträge: 252
Standard

Hallo,


Im Einwohnerbuch Königsberg 1935 gibt es zu Boosch:
  • Den Hinweis auch bei Bosch nachzuschauen
  • Boosch, Albert, Karschauer Str. 70a
  • Boosch, Albert, Arbeiter, Wagnerstraße 27/28
  • und weitere Boosch

Und bei Bosch:
  • Den Hinweis auch bei Boosch nachzuschauen
  • Bosch, Albert, Sattler, Zeppelinstr. 95
  • Bosch, Heinrich, Fleischer, Jerusalemer Str. 14
  • Bosch, Heinr., Kutsch., Sackh. Kirchenstr. 24a
  • und weitere Bosch

In der Königsberger Hartungschen Zeitung vom 7.10.1913 wird die Geburt eines Sohnes des Kutschers Heinrich Bosch bekanntgegeben.

Leider sonst keine weiteren direkten Hinweise.

In der Königsberger Allgemeinen Zeitung von 1942 auch kein Hinweis auf den Namen Boosch/Bosch.


Viele Grüße
Gerd
__________________
Meine Suche gilt den Familiennamen Gawlik/Gawlick/Gablick aus Dimmernwolka/Pfaffendorf, Skrotzki/Skrodzky aus Dimmernwolka/Pfaffendorf und Gorski/Gorsky/Gurski aus Olschöwken, alles Kr. Ortelsburg. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.06.2021, 18:44
Matthias22 Matthias22 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 15
Standard

Hallo Gerd,



danke für die Hinweise! Ich bin immer am sammeln zum Namen Boosch. Da es kein häufiger Name ist, geht das auch gut. Albert in der Wagnerstraße ist der Gesuchte.

Es ergibt sich nur leider bisher kein Gesamtbild in die Richtung, dass man die Geschichte vor 1869 nachvollziehen könnte.



Viele Grüße,
Matthias
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.