Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.07.2011, 18:00
Heiri67 Heiri67 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 72
Standard Klärung Geburt Ehemann u. Tod Mutter

Hallo zusammen,

nach einiger Suche habe ich auf actapublica.eu vermutlich die Geburtsdaten meines Vorfahren (Ehemann Thomas Houschka) und die Sterbedaten der Mutter meiner Vorfahrin, der Ehefrau (Barbara Peschka), gefunden.

Nun habe ich das Problem, dass ich nicht alles lesen bzw. entziffern kann und möchte daher hier um Hilfe bitten.

Beim Ehemann Thomas Houschka (müßte er sein, obwohl hier Anton Thomas u. Huschka anstatt Houschka steht):

... 19. dito ist dem Veit? Huschka Häußler? und seinem Eheweib Margareth, An.............. nacher? El...... Töpl/Tögl, ein/in? S................. gebohren, und ..... dito zu Czihana mit namens Anton Thomas getauffet worden.


Bei der Mutter von Barbara Peschka:

Magdalena Peschka, Schmidts-Tochter (?) von Klenowitz, Mater Barbara, uxoris? Thoma Houschka .... Woschana ....... hier.

unter 70 - als Alter -

->Die 2 Spalte von Rechts soll die Krankheit bzw. der Todeszeitpunkt sein:
........ 14 Oktobris .............

Die letzte Spalte wohl die Beerdigung:
19 Oktober in cemetris .................................

Vielen Dank im voraus.

Heidi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GeburtThomasHouschk1740.JPG (66,7 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1793MutterBarbaraPeschkaKlären.JPG (53,5 KB, 9x aufgerufen)

Geändert von Heiri67 (05.07.2011 um 09:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.07.2011, 18:05
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 9.000
Standard

d(en) 19. dito ist dem Veit Huschka Häußler? und seinem Eheweib Margareth, An.............. nacher Closter Tagl(öhner) ein Sönlein gebohren, und eod. dito zu Czihana mit namens Anton Thomas getauffet worden.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2011, 19:05
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.508
Standard

Kleinigkeiten:

Zitat:
Zitat von animei Beitrag anzeigen
d(en) 19. dito ist dem Veit Huschka Häußlern undt Seinem Eheweib Margareth, vnterthanen nacher Closter Töpl, ein Sönlein gebohren, undt eod. dito zu Czihana mit nahmen Anton Thomas getauffet worden.
rigrü
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.07.2011, 20:26
Heiri67 Heiri67 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 72
Standard

Hallo animei und rigrü,

vielen Dank für Eure Hilfe, jetzt bin ich ein ganzes Stück wieder in meiner Suche weitergekommen.

Vielleicht kann mir auch noch jemand helfen den Rest der Wörter im Dokument der Mutter Magdalena Peschka zu entziffern.
Ich entnehme dem Text der Magdalena Peschka, dass Barbara die Tochter ist, auch wenn da "Mater Barbara .... " usw. steht, das es so gemeint ist. Wenn ich das Alter auch richtig entziffert habe :-)

Heidi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.07.2011, 20:50
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 9.000
Standard

Hallo Heidi,

also ich würde eher sagen, dass Magdalena die Tochter von Barbara ist. Warum sollte in Magdalenas Sterbeeintrag die Tochter stehen?
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.07.2011, 20:57
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 9.000
Standard

Magdalena Peschka, Schmieds-Tochter von Klenowitz, Mater Barbara, uxoris Thomae Hauska .... Woschana ....... hier.

unter 70

Todesursache: altershalber
Am 14. Okt. versehen (vermutlich mit den Sterbesakramenten) durch P. Lamberts
Am 19. Okt. (bberdigt) auf dem neuen Friedhof, zurück ....

Magdalena ist
-die Tochter des Schmieds Peschka und der Barbara
-die Ehefrau von Thomas Hauska
(so verstehe ich das)
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (04.07.2011 um 21:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.07.2011, 23:43
Heiri67 Heiri67 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 72
Standard

Hallo animei,

vielen Dank nochmal für die Hilfe.

Ich vermute, dass dort ein Wort fehlt (das Mater von ....), da Barbara Peschka definitiv die Ehefrau von Thoma(s) Huschka ist, der aus Woschana kam und wo beide lebten. Sie heirateten 1776. Das letzte Kind wurde in Woschana 1791 geboren. Und besonders, weil das Alter von Magdalena "unter 70" angegeben ist (Barbara ist jünger), muß es eigentlich so sein.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.07.2011, 00:21
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 9.000
Standard

Mir erscheint der Eintrag etwas seltsam. Zum einen wundert mich, dass eine Frau von "unter 70" (also nahe dran?) als Schmieds-Tochter bezeichnet wird und nicht etwa als Frau oder Witwe von irgendjemandem. War sie ledig und Barbara unehelich? Das wäre für mich vielleicht die einzige Erklärung, dass eine Tochter mit Ehemann in einem KB-Eintrag erwähnt wird, ich hab das noch nie gesehen.

Wahrscheinlich steht da Barbarae, somit bedarf es meines Wissens keines "von", also:

mater Barbarae, uxoris Thomae = Mutter der Barbara, des Thoma Ehefrau.
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (05.07.2011 um 00:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.07.2011, 09:00
Heiri67 Heiri67 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 72
Standard

Hallo animei,

mir erging es genauso als ich den Eintrag gefunden habe, alles irgendwie seltsam. Ob es einen Vater gab oder nicht, weiß ich leider nicht. Die KB von Klenowitz sind leider noch nicht online verfügbar, so daß ich Glück hatte überhaupt einen Hinweis im KB Cihana zu finden, eben diesen. Vielleicht war Barbara wirklich unehelich bzw. Magdalena unverheiratet, aber leider wird das wohl erst geklärt werden, wenn die KBs von Klenowitz online einsehbar sind. Vielleicht ist die Mutter von Klenowitz zur Tochter gezogen oder vielleicht ist sie bei einem Besuch gestorben?

Trotzdem nochmal vielen Dank an Dich und alle anderen für die tolle Hilfe.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.08.2011, 12:45
Benutzerbild von Gaby
Gaby Gaby ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Pressath, Oberpfalz
Beiträge: 3.904
Standard

Zitat:
Die KB von Klenowitz sind leider noch nicht online verfügbar,
Doch sind sie, und zwar schon seit einiger Zeit.
Pfarrgemeinde Lichtenstein
http://www.genealogienetz.de/reg/SUD...htenstein.html

http://www.actapublica.eu/matriky/pl...08/?strana=123

Geburtseintrag vom 7. Oktober 1727 - Anna Barbara, Eltern: Martin und Magdalena Peschka aus Klenowitz

Ich hab übrigens in meinen Stammbaum eine Urahnin: Margaretha Peska, geb. 1680 in Klenowitz.
__________________
Liebe Grüße
von Gaby


Meine Vorfahren: http://gw.geneanet.org/lobenstein14?lang=de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:07 Uhr.