Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.01.2021, 15:05
Kaisermelange Kaisermelange ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2020
Beiträge: 172
Standard Bitte um Übersetzung tschechisch - deutsch Taufe

Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1843
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Horka
Namen um die es sich handeln sollte: Agnes Antosch


Liebe Forschergemeinde,

könnte jemand so nett sein, mir folgende Taufe von tschechisch in deutsch zu übersetzen
2. Eintrag

https://ebadatelna.soapraha.cz/d/5447/113

Vielen Dank im voraus

Geändert von Kaisermelange (06.01.2021 um 22:28 Uhr) Grund: Schreibfehler
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2021, 22:14
acim acim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2020
Ort: Veletiny, Tschechien
Beiträge: 544
Standard

Hallo,
hier die Übersetzung:


4./5. Mai
Haus-Nr. 56
Kind: Agnes
Hebamme: Dieselbe geprüfte Hebamme M. Anna Negedo aus Horky Nr. 7
Taufende: Pfilippus Cebuský, Pfarrer

Vater: Wácslaw [Wenzel] Antosch, Schneidermeister und Inwohner in Horky (in herrchaftlicher Ziegelei) Nr. 56, Sohn des Wácslaw Antosch (gewesenen Schaffers im Meierhof in Hrušov Nr. 29, jetzt aber) Halbhäuslers in Brodce Nr. 102, und der Mutter Anna geborenen Hršel (Tochter des verstorbenen Wácslaw Hršel, Chalupners) aus Brodce Nr. 57 – untertänig zu Brodce

Mutter: Anna, Tochter des Josef Franke, herschaftlichen Zieglers in Horky Nr. 56, aus der Stadt Bílina [Bilin] (Teplitzer Vorstadt) Nr. 40, und der Mutter Terezie [Teresia] geborenen Kučera (Tochter des verstorbenen Martin Kučera, herrschaftlichen Zimmermeisters) aus Panenské Břežany Nr. 25 (Jungfrauen Břežan, Kouřimer Kreises) untertänigen zu Wodolka [Odolena Voda / Odolenswasser] – untertänig zu Brodce

Paten:
Kateřina Cebuská, Tochter des Josef Cebuský, Stadtbürgers aus der Königsstadt Nymburk, Nr. 14, wohnhaft bei ihrem Onkel, hochwürdigen Herren [Pfarrer] in der Pferrei in Horky, Nr. 22
Karl Kaulferscht, Sohn des Ignác Kaulferscht, früher herrschaftlichen Gärtners in Horky Nr. 45, jetzt aber Quartiernehmers bei dem Schenkwirt im Gemeindehaus in Brodce Nr. 36



Gruß, Aleš

Geändert von acim (06.01.2021 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2021, 22:28
Kaisermelange Kaisermelange ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2020
Beiträge: 172
Standard

Hallo Aleš,

Herzlichen Dank für deine Übersetzung. Du hast mir sehr geholfen. Vielen Dank für deine Mühe.

Grüße Kaisermelange
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:09 Uhr.