Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.12.2012, 12:37
Benutzerbild von eschenbeck
eschenbeck eschenbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 1.600
Standard Weiterer Aktenteil Mitte 16. Jahrhundert Deutsch

Quelle bzw. Art des Textes: Staatsarchiv Bamberg
Jahr, aus dem der Text stammt: Mitte 16. Jahrhundert
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Oberpfalz


Hier ist mein nächster, für mich nicht lösbarer Aktenteil.
Meine Bitte und Frage, wer macht sich die Mühe??

Herzlichen Dank im Voraus und

Grüße aus dem verschneiten Bonn
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf GHAP Nr. 6138_0057.pdf (264,5 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: pdf GHAP Nr. 6138_0058.pdf (215,5 KB, 2x aufgerufen)
__________________
LG aus Bonn
Wolfgang

http://www.eschenbeck.net/


Mein Motto:
Man lernt nie aus, ich bemühe mich, dieses zu beherzigen, auch wenn es schwer fällt.

Bei Bedarf mache ich gerne Bilder für Euch:
Bonn (mit Umkreis)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2012, 14:23
Benutzerbild von Kunzendorfer
Kunzendorfer Kunzendorfer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2010
Ort: Bécs
Beiträge: 2.029
Standard

Hallo,

ich lese wie folgt:

Ferdinannd von Gottes genaden Erwellte Rö-
mischer Kayser Zu allen Zeiten operer deß Reichs u

Nachgeborner Lieber Ohaim und furst. Unns haben
unnsere Lieben Andechtige Anna Adm Wißbeckens
Ehewirtin unnd Sybilla Ir Schwester, Weillendt
Caspar Erlbeckens nachgelaßne Tochter dise hiebey
verwarte Supplication schrifft furbracht belangendt
Ire vetterliche unnd Bruderliche Anererbte guter
Zu Eztdorf Rattenbach Gutenfurth Auch etliche weiher,
hemmer, unnd Anders, derrn Dein Lieb unnd
Derselben Ambtleuth sie mit der that aigens gewalts
one unnd Wid Recht, unnd uber ir Rechtmeßig
Bittenn unnd erpieten, entsetztet haben söllen,
Unnd unns darauf umb geburlich hilf, unnd
einsehens diemutiglich Angerueffen, unnd
gebettenn, Wie du Abberurter Irer
Supplication schrifft nach Lenngs ferrer Zuver-
nemen, Dieweil dann niemandt deß
seinen mit gewallt one unnd Wid Recht entsetzt
werden sölle. So Er sich
wie Dein Lieb hiemit guedigelich unnd Ernstlich
bevelhendt. Sie wölle gedachtn Supplicationen
abberurte Ire Abgetrungne guter unverZuglich
widumb Zustellen unnd Einantworttenn
Unnd sie An übung unnd gebrauch derselben
hinfuro unverhindert Bleiben lassenn
wo sich Aber dein Lieb Ditz unsers bevelchs
beschwerth Zusein, unnd dagegen Rechtmeßige
Ursachen Zuhaben vermainth, unns derselben
Innschrifften furdlich berichten, Unns nach
gestallt und gelegenhait der sachen ferrer
der gebur nach haben ZuerZaigen, Daran

thuet Dein Lieb Zu sampt der gebur unnseren ge
felligen Ernstlichn willen unnd apainung
Geben in unnser unnd deß Reichs Statt
Augspurg den Siebendn Tag July Anno u
Im Neunundfunfftzigsten Unnserer Reiche
deß Römischen im Neunund Zwainzigsten
unnd der anderen im Dreyunddreissigsten
__________________
G´schamster Diener
Kunzendorfer

Geändert von Kunzendorfer (06.12.2012 um 15:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2012, 16:45
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Kleinigkeiten

Ferdinannd von Gottes genaden Erwellter Rö-
mischer Kayser Zu allen Zeiten Merer (= Mehrer, von Augustus) deß Reichs u

Hochgeborner

one unnd Wider Recht, unnd uber ir Rechtmeßig
Bittenn unnd erpieten, entsetztet haben söllen,

seinen mit gewallt one unnd Wider Recht entsetzt
werden sölle. So errsuchen
wir Dein Lieb hiemit guedigelich unnd Ernstlich
bevelhendt. Sie wölle gedachtn Supplicantinnen
abberurte Ire Abgetrungne guter unverZuglich
widerumb Zustellen unnd Einantworttenn

Ursachen Zuhaben vermainth, unns derselben
Innschrifften furderlich berichten, Unns nach

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2012, 16:57
Benutzerbild von Kunzendorfer
Kunzendorfer Kunzendorfer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2010
Ort: Bécs
Beiträge: 2.029
Standard

Ja, da hast Du recht, Konrad!

Schlampert gelesen meinerseits
__________________
G´schamster Diener
Kunzendorfer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.12.2012, 11:22
Benutzerbild von eschenbeck
eschenbeck eschenbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.10.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 1.600
Standard

Vielen Dank für die super Übersetzung und für die Durchsicht mit Berichtigung.
Ich denke, bei diesen Texten kann man sich auch mal verlesen, hat mit Schlamperei nichts zu tun.

Herzliches
__________________
LG aus Bonn
Wolfgang

http://www.eschenbeck.net/


Mein Motto:
Man lernt nie aus, ich bemühe mich, dieses zu beherzigen, auch wenn es schwer fällt.

Bei Bedarf mache ich gerne Bilder für Euch:
Bonn (mit Umkreis)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:51 Uhr.