#1  
Alt 01.10.2014, 12:11
Benutzerbild von KlausiMaus
KlausiMaus KlausiMaus ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2014
Ort: CH-4512 Bellach
Beiträge: 33
Standard Hermann Kümpel

Hallo,

folgendes mein Grossvater Hermann Kümpel:
Geburt 3. April 1897 Argenschwang (55595, Argenschwang, Rheinland-Pfalz, Deutschland)
Taufe 2. Mai 1897
Militärdienst 30. Mai 1917 Leicht verwundet im ersten Weltkrieg
Beruf Ungefähr 1920 Saarbrücken (66001, Saarbrücken, Saarland, Deutschland)
Ansteichermeister
Ehe 9. August 1923 Malstatt (66113, Saarbrücken, Saarland, Deutschland)
Militärdienst 10. März 1944 Lazarettaufenthalt im zweiten Weltkrieg
Religion Protestantisch
Tod 31. März 1970 Bad Kreuznach (55543, Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz, Deutschland)
Beerdigung Argenschwang (55595, Argenschwang, Rheinland-Pfalz, Deutschland)
Konfirmation 2. April 1911

hat sowohl am 1. wie am 2. Weltkrieg teilgenommen
Vom ersten Weltkrieg weiss ich aus Erzählungen, dass er wohl an der Somme eingesetzt war und einen Kopfschuss erhielt.
Ich habe einen Eintrag in den Verlustlisten gefunden http://des.genealogy.net/search/show/5936774
Nur hilft mir dieser Eintrag nicht wesentlich weiter, für mich ist noch immer ungeklärt welchem Truppenteil, bzw. Regiment er angehörte, wo und wann er eingesetzt wurde, wo er seine Verletzung erhielt.

Dann weisse ich von einem Lazarettaufenthalt im zweiten Weltkrieg, vermutlich war er an TBC erkrankt. Das Datum 10.3.44 ist auf einem Foto aus dem Lazarett zu erkennen.
Bei dem Lazarett könnte es sich um Bad Rilchingen [zwischen Saarbrücken und Saargemünd an der Saar] handeln.
Auch hier sind die Fragen nach Truppenzugehörig und dergleichen offen.

Mein Opa erhielt vermutlich auch das EKII nur weiss ich nicht wann.

Kann mir hier jemand weiterhelfen mit Rat und Tat?

Merci vielmal
Klaus
__________________
Die Geschichte der Familien KUHNERT & KÜMPEL
Suche KUHNERT im Raum Halle an der Saale.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.2014, 16:41
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.644
Standard

Hallo Klaus,

hast du schon eine WAST-Anfrage betreffend der Teilnahme am 2. Weltkrieg gemacht? Da kommst du eigentlich nicht dran vorbei.

Für den Ersten Weltkrieg sieht es eher schlecht aus, du kannst vielleicht noch beim Roten Kreuz nach einer Gefangenschaft suchen (http://grandeguerre.icrc.org/). Das Datum auf der Verlustliste gibt übrigens nicht den Tag der Verletzung an, sondern das Veröffentlichungsdatum der Liste. Die Liste würde ich noch nach Name (ohne Ort) und anderen Namensvarianten durchsuchen, vielleicht taucht er unter einer anderen Schreibung erneut auf.

Weitere Details zur WAST-Anfrage und Recherche zum Ersten Weltkrieg findest du über die Forumssuche.

A.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.10.2014, 17:14
Benutzerbild von KlausiMaus
KlausiMaus KlausiMaus ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2014
Ort: CH-4512 Bellach
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
Zitat von Acanthurus Beitrag anzeigen
hast du schon eine WAST-Anfrage betreffend der Teilnahme am 2. Weltkrieg gemacht? Da kommst du eigentlich nicht dran vorbei.
Nein, noch nicht, werde ich aber tun.

Zitat:
Zitat von Acanthurus Beitrag anzeigen
Für den Ersten Weltkrieg sieht es eher schlecht aus, du kannst vielleicht noch beim Roten Kreuz nach einer Gefangenschaft suchen
Er war nicht in Gefangenschaft

Zitat:
Zitat von Acanthurus Beitrag anzeigen
Das Datum auf der Verlustliste gibt übrigens nicht den Tag der Verletzung an, sondern das Veröffentlichungsdatum der Liste.
Danke für den Hinweis!

Zitat:
Zitat von Acanthurus Beitrag anzeigen
Die Liste würde ich noch nach Name (ohne Ort) und anderen Namensvarianten durchsuchen, vielleicht taucht er unter einer anderen Schreibung erneut auf.
Hat nichts ergeben
__________________
Die Geschichte der Familien KUHNERT & KÜMPEL
Suche KUHNERT im Raum Halle an der Saale.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.10.2014, 17:18
Benutzerbild von KlausiMaus
KlausiMaus KlausiMaus ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2014
Ort: CH-4512 Bellach
Beiträge: 33
Standard Fotos?

Können eventuell Fotos anhand von Uniformen weiterhelfen?
Besonders was den ersten Weltkrieg betrifft.
__________________
Die Geschichte der Familien KUHNERT & KÜMPEL
Suche KUHNERT im Raum Halle an der Saale.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.10.2014, 18:43
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.235
Standard

Zitat:
Zitat von KlausiMaus Beitrag anzeigen
Können eventuell Fotos anhand von Uniformen weiterhelfen?
Besonders was den ersten Weltkrieg betrifft.
Hallo Klaus,
Fotografien können oft weiterhelfen, wichtig sind dabei meistens die Schulterstücke oder evtl. die Kragen-Nummern.
Und wenn die Bilder als Feldpost verschickt wurden, sind auch die Rückseiten (Schrift, Stempel, Fotoatelier, etc.) wichtig.
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.10.2014, 20:06
Benutzerbild von KlausiMaus
KlausiMaus KlausiMaus ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2014
Ort: CH-4512 Bellach
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
Zitat von Jensus Beitrag anzeigen
Schulterstücke oder evtl. die Kragen-Nummern.
Auf dem Schulterstück könnte eine "33" sein, ist das möglich?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 061.jpg (184,1 KB, 17x aufgerufen)
__________________
Die Geschichte der Familien KUHNERT & KÜMPEL
Suche KUHNERT im Raum Halle an der Saale.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.10.2014, 00:14
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.235
Standard

Zitat:
Zitat von KlausiMaus Beitrag anzeigen
Auf dem Schulterstück könnte eine "33" sein, ist das möglich?
... kann es leider nicht genau erkennen (evtl. eher eine "99" ?), ein Ausschnittvergrößerung wäre vermutlich hilfreich.
Sieht aber nach einfachen Infanteristen aus, wegen der Uniformierung dürfte das Bild erst ab September 1915 möglich sein.
Gibt es auf der Rückseite noch Hinweise (Schrift, Stempel, Photoatelier, etc.)? Oder weitere Bilder?
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.10.2014, 00:26
Benutzerbild von KlausiMaus
KlausiMaus KlausiMaus ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2014
Ort: CH-4512 Bellach
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
Zitat von Jensus Beitrag anzeigen
... kann es leider nicht genau erkennen (evtl. eher eine "99" ?), ein Ausschnittvergrößerung wäre vermutlich hilfreich.
Sieht aber nach einfachen Infanteristen aus, wegen der Uniformierung dürfte das Bild erst ab September 1915 möglich sein.
Gibt es auf der Rückseite noch Hinweise (Schrift, Stempel, Photoatelier, etc.)? Oder weitere Bilder?
Gruß Jens
Hab im Moment auf die Originalbilder keinen Zugriff um auf die Rückseite zu schauen.
Aber es gibt weitere Bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 062.jpg (218,3 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Die Geschichte der Familien KUHNERT & KÜMPEL
Suche KUHNERT im Raum Halle an der Saale.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.10.2014, 00:31
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.235
Standard

Zitat:
Zitat von KlausiMaus Beitrag anzeigen
Hab im Moment auf die Originalbilder keinen Zugriff um auf die Rückseite zu schauen.
Aber es gibt weitere Bilder
Hallo, neue Bild hilf nicht wirklich weiter. Aber warten wir mal ab, vielleicht steht auf der Rückseite die Einheit drauf!?
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.12.2014, 16:00
Benutzerbild von KlausiMaus
KlausiMaus KlausiMaus ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.04.2014
Ort: CH-4512 Bellach
Beiträge: 33
Standard Es geht weiter

Durch einen Glücklichen Zufall ist das Soldbuch aufgetaucht.
Demnach wurde er am 1. Aug 1916 zur 7.Kompanie Res.- Infant.-Regt. No. 99 eingezogen.
Es scheint ein Ersatz-Dokument zu sein, da am 7. Juli 1918 ausgestellt.

Für mich stellt sich nun die Frage, wo kämpfte das Regiment 1916 und kann es an der Somme gewesen sein?
Ich erinnre mich dunkel an Erzählungen von einem Kopfschuss an der Somme, nur im Soldbuch ist nichts vermerkt.
Und ist ein Kopfschuss eine leichte Verletzung, wie in der Verlustlist vermerkt. http://des.genealogy.net/search/show/5936774
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Soldbuch_H_K_I_0002.JPG (128,4 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Soldbuch_H_K_I_0003.JPG (117,4 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg Soldbuch_H_K_I_0004.JPG (111,0 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Die Geschichte der Familien KUHNERT & KÜMPEL
Suche KUHNERT im Raum Halle an der Saale.

Geändert von KlausiMaus (20.12.2014 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
argenschwang , bad richlingen , kümpel , lazarett , somme

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:39 Uhr.