Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2021, 23:05
Juleika Juleika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2018
Beiträge: 159
Standard Sterbeurkunde aus dem Jahr 1930

Quelle bzw. Art des Textes: Sterbeurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1930
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Regensburg
Namen um die es sich handeln sollte: Max Hirn


Hallo zusammen!

Es ist mal wieder soweit: ich habe zwei Sterbeurkunden, bei denen ich Hilfe benötige. Ich glaube sogar, dass ich ziemlich viele neue Informationen dadurch bekommen werde.... Ich bin gespannt!

Hier kommt, was ich lesen kann (nicht viel):
Nr. 373
Regensburg, am 16. Mai 1930


Die Verwaltung des Krankenhauses
der Barmherzigen Brüder in Re-
gensburg zeigte heute schriftlich
an, daß der Korbmacher Max
Hirn,
76 Jahre 5 Monate alt,
wohnhaft in Regensburg, Gallingkofen Nummer 53,
geboren zu Diebersried, Bezirksamt? Roding, verheiratet
mit Elisabeth, geborene Gruber, wohnhaft
in Regensburg, Gallingkofen Nummer 53
zu Regensburg im Bergmann? ?? Krankenhaus? ??? 86,
am fünfzehnten Mai
des Jahres tausend neunhundert dreißig
vormittags um zwölf ein halb Uhr
verstorben sei.
????


Die Randnotiz:
16.12.1853 - k?
??? H.? Korbmacher
Kath.? geb. ???
beide verstorben in Diebersried?



Vielen lieben Dank schon mal
Julia
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210112_215436.jpg (240,7 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20210112_215336.jpg (241,0 KB, 10x aufgerufen)

Geändert von Juleika (12.01.2021 um 23:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2021, 23:16
M_Nagel M_Nagel ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2020
Beiträge: 275
Standard

Die Verwaltung des Krankenhauses
der Barmherzigen Brüder in Re-
gensburg zeigte heute schriftlich
an, daß der Korbmacher Max
Hirn, ...
__________________
Schöne Grüße
M_Nagel

Geändert von M_Nagel (12.01.2021 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2021, 23:35
Juleika Juleika ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.08.2018
Beiträge: 159
Standard

Super, danke schon mal! Habe die Wörter oben noch mal eingesetzt

In der Randnotiz sind die Eltern des verstorbenen vermerkt, oder?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.01.2021, 20:38
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 2.901
Standard

Zitat:
Zitat von Juleika Beitrag anzeigen
In der Randnotiz sind die Eltern des verstorbenen vermerkt, oder?
Jein. Es wird ein Hinweis auf seinen kirchlichen Taufeintrag sein. Standesämter gab es in Deutschland erst ab 1874.
Kurz gerechnet: 16. Mai 1930 - 76 J. 5 M. = 16. Dez. 1853
Passt!
Die Namen der Eltern sind abgekürzt, aber werden wohl wie folgt lauten:

16.12.1853 - k(atholisch)
And.(reas) H.(irn) Korbmacher
Kath.(arina) geb. Baier
beide verstorben in Diebersried
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.01.2021, 22:03
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 2.901
Standard

Zitat:
Zitat von Juleika Beitrag anzeigen
zu Regensburg im Bergmann? ?? Krankenhaus? ??? 86,
zu Regensburg im obengenannten Krankenhause Prüfeningerstraße 86

Vorstehend 17 Druckworte gestrichen.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:20 Uhr.