Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.07.2021, 09:59
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard Traueintrag Stadtpfarre Steyr 1613

Quelle bzw. Art des Textes: Matricula
Jahr, aus dem der Text stammt: 1613
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Steyr - Stadtpfarre
Namen um die es sich handeln sollte: Wilhelmb Werndl - Susanna Reschenbrand


Guten Morgen & ein schönes Wochenende euch!

Die alten Schriften mal wieder! Bitte um Hilfe beim Entziffern! Danke!


https://data.matricula-online.eu/de/...252F01E/?pg=87
1. Eintrag rechts oben

Herr Wilhelmb Werndl junger (?) Stand (?)
Handlsman zu Krembß ??? Herrn
Georg Werndls gewester Rathsbürger
und (?) Handlßman zu Krembß und Magda
lena seine hausfrau beider (?) selige hinder
laßner ehelicher Sohn, ??? Jungfrau
Susann ???, Herr Bartollome
Reschenbrand gewester (?) Bürger und
handlßman alhierselige ??? Lucia seine
Hausfrau noch im Leben beider eheliche Tochter
??? bei Herrn (?) Christian (?) ???
berger Bürger??? und ??? alhier
ihren ??? Endl in Diensten
??? hab von dem Herrn Fimgio (???)
ich ohne Beistände ???
Dominica & Post Ejoiphamic der 27 ???


Irgendwie zwischenzeitlich Quatsch was ich da les, aber ich bin mir sicher von euch kann das jemand!
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.07.2021, 10:31
Benutzerbild von Frank92
Frank92 Frank92 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2021
Beiträge: 450
Standard

Hallo Lisi,

warum Quatsch? Ich hätte nur ein paar kleine Ergänzungen:

Herr Wilhelmb Werndl junger (?) Stand (?)
Handlßman zu Krembß, weyland Herrn
Georgen Werndls gewester Rathsbürger
und (?) Handlßman zu Krembß und Magda
lena seine hausfrau beeder seelige hinder
laßner ehelicher Sohn, ??? Jungefrau
Susann ???, weyland Herr Bartollome
Reschenbrand gewester (?) Bürger und
handlßman alhier selige, und Lucia seine
Hausfrau noch im Leben beeder ehelicher Tochter
??? bei Herrn Christophen Pfaffen=
berger Bürger und handlßman alhier,
ihren Stüef Endl in Diensten.
??? hab von dem Herrn Fimgio (???)
ich ohne Pejstände empfangen
Dominica & Post Epiphaniae den 27 Ja.


Liebe Grüße,
Frank
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.07.2021, 10:35
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.621
Standard

Herr Wilhelmb Werndl burger Unnd
Handlßman zu Krembß, weylandt Herrn
Georgen Werndls, gewesten Rathsbürger
und Handlßman zu Krembß und Magda-
lena seiner hausfrau beeder seligen hinder-
laßner ehelicher Sohn, Unndt Jungfrau
Susannam, weylandt Herrn Bartollomae
Reschenbrand gewesten Burger und
handlßman alhie seligen, Und Lucia seiner
Hausfrau noch im leben beeder eheliche Tochter,
anyetzo bei Herrn Christophen Pfaffen-
berger Burgern und handlßman alhie
ihrem Stuef Enckl in Diensten.
Diese Zetl hab von dem Herrn Jimpio (?)
ich ohne Beistände empfangenn.
Dominica & Post Epiphaniae den 27 Ja.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.07.2021, 10:51
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

Sehr gut! Vielen Dank schon mal! :-)

"Weyland" ist hier zu verstehen wie "in der Vergangenheit"?

Das ist das was ich auf die Schnelle gefunden hab.
War mir so nicht bewußt, dann tu ich mir natürlich hart beim entziffern.

Noch eine Frage zum "Stief Endl", "Ehnl" bzw. "Ähnl" und alle möglichen anderen Schreibweisen wie der hier in Österreich heisst.

Da hatte ich den "Großvater" im Gedanken.
Also den Stiefgroßvater in dem Fall dann? Oder denkt ihr wirklich, dass das der Enkel ist?

https://www.ostarrichi.org/wort/31579
https://www.ostarrichi.org/wort/31587
__________________
Liebe Grüße
Lisi

Geändert von LisiS (10.07.2021 um 10:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.07.2021, 10:52
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.131
Standard

Hallo,


ist Reschenbrenner sicher? Ich werfe mal "Aschenbrandt" in die Runde.


LG Zita
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.07.2021, 10:58
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

Servus Zita!


Nein, Reschenbrand ist nicht sicher, dachte ich hätt das gelesen.
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.07.2021, 11:18
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

Neben-/Zusatzinfo:
Ich hatte einen Ferdinand Werndl in Krems an der Donau gefunden (geb. 1622 - verheiratet 1647) dessen Vater ein Wilhelmb und eine Susanna Werndl waren.

DAS sind der Vater und die Mutter dieses Ferdinand, ist mir grad bewußt geworden!

Also haben die in Steyr 1613 geheiratet und 1622 ist dann in Krems der Sohn geboren worden. Jetzt wirds spannend, ob ich noch Kinder der beiden in Steyr find. In Krems hab ich noch keine gefunden.
https://data.matricula-online.eu/de/.../02-02/?pg=250

Ich sag ja - Zufälle gibts keine, dass ich das gestern find. Heisst aber alles leider noch gar nix, ob die mit "meinen" Werndls verwandt sind.
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.07.2021, 11:49
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 1.260
Standard

Zitat:
"Weyland" ist hier zu verstehen wie "in der Vergangenheit"?
Weyland bedeutet i.d.R. "verstorben"
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.07.2021, 17:32
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.621
Standard

Zitat:
Zitat von LutzM Beitrag anzeigen
Weyland bedeutet i.d.R. "verstorben"
Richtig.
Genauer genommen: "einstmals". Aber die so Bezeichneten sind immer verstorben.

2.) Ich bleibe bei "Stuef Enkl", also Stief-Enkel.

3.) Weder Reschen-, noch Aschen-, sondern "Aeschenbrandt"
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (10.07.2021 um 17:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.07.2021, 17:44
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 1.092
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
...laßner ehelicher Sohn, Unndt Jungfrau
Susannam, ....
Tatsächlich "und"?
Nachdem schauts mir gar nicht aus...

Is das nicht ein W zu beginn und ein "bt" am Ende?
Oder seh ich das ganz falsch?

Auch dein "Stuef Enkl" les ich anders.
Ich seh da kein "k" das sieht doch aus wie ein "d" für mich.

*hm*
Ich weiss es wirklich nicht was da stimmt?

Mit "Aeschenbrandt" könntest recht haben!


@ Lutz
Danke! Also doppelt gemoppelt, wenn da 2 mal steht, dass der/diejenige schon selig ist. Alles klar!
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:12 Uhr.