Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.05.2021, 18:35
armrom armrom ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2020
Beiträge: 214
Standard LH Trauung Adam Tauscher und Katharina Reibenbach?

Quelle bzw. Art des Textes: Traubuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1686
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Heiligenkreuz am Waasen

Namen um die es sich handeln sollte:Adam Tauscher






Hallo,
kann mir bitte jemand bei folgender Trauung helfen:


https://data.matricula-online.eu/de/...en/5349/?pg=21
Heiligenkreuz am Waasen, Trauungsbuch 1 1686-1711 | 5349, Seite 37 unten


Ich lese:
Den 14. ist copuliert worden Adamy Tauscher ein Wittiber in
Düblingberg? mit Catharina des Joseph Reibenbach? sel.
in Gitteregg? xxx xxx xxx xxx wittib.


Danke und lg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.05.2021, 19:10
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.447
Standard

Hallo,

ich lese:

Den 14. ist copuliert worden Adamy Tauscher ein Wittiber in
Deiblingberg mit Catharina des Joseph Reibenschuech (??) sel.
in Gittenegg sein eheliche hinterlassene wittib.

Von den Orten finde ich leider überhaupt nichts ähnliches auf den Karten

P.S. Gittenegg sollte Kittenegg sein
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.05.2021, 21:11
Benutzerbild von Frank92
Frank92 Frank92 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2021
Beiträge: 445
Standard

Ich denke, dass der Nachname des Joseph mit "S" anfängt. Ganz links oben auf S. 36 gibt es den Michel Steyerer, dessen Anfangsbuchstabe gleich aussieht. Wäre dann "Saibensch.."

Bei dem Rest den Nachnamens überlege ich, was der senkrechte Strich über den Buchstaben ist. Bei "copuliert" gibt es kein Strich über dem "u", bei "zu" schon. Direkt danach steht der gleiche Strich bei "sel." über dem "e". Ein Dopplungsstrich? Bei dem Nachnamen des Adam gibt es ja auch den Strich. Für ein "u" wäre es dort ein Haken zu wenig.

Saibenschneech? Saibenschuech?

Liebe Grüße,
Frank
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.05.2021, 21:35
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.122
Standard

Hallo,

Reibenschuech (mit Varianten) ist richtig. Ich habe auch eine Vorfahrin in der Gegend mit diesem FN.
Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.06.2021, 00:31
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.558
Standard

Hi
der Name lautet Adamus Tauscher. Die Endung ist weder ein y, noch ein g, sondern das Abkürzungszeichen für die lateinische Endung -us

Der Ortsname lautet Khittenegg. Es ist eindeutig ein Kh, und kein G
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (01.06.2021 um 00:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.06.2021, 18:41
armrom armrom ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.08.2020
Beiträge: 214
Standard

Hallo zusammen, vielen Dank für eure Hilfe.
@Zita: hast du nähere Infos zu "deinen" Reibenschuech, ich habe leider nur die beiden. Vielleicht gibt es ja Anknüpfungspunkte? lg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.06.2021, 19:18
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.122
Standard

Hallo armrom,

leider nicht, ist wahrscheinlich ein überwindbarer toter Punkt, aber ich konnte mich noch nicht dazu durchringen, das einzige nicht indexierte Taufbuch von Gnas mit 451 Seiten durchzublättern...

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.06.2021, 19:34
armrom armrom ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.08.2020
Beiträge: 214
Standard

Hallo Zita,
haha das kann ich verstehen ;-) Waren die aus Gnas oder ist das nur eine Mutmaßung (da Gnas relativ weit zurück geht)?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.06.2021, 21:56
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.122
Standard

Hallo,
Gnas sollte die richtige Pfarre sein, wobei der Reibenschuech- Hotspot ja in Heiligenkreuz zu sein scheint und nach Gnas nur durch einen Auswanderer gekommen ist.


LG Zita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:45 Uhr.