Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2011, 18:18
Benutzerbild von Alex71
Alex71 Alex71 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 594
Frage Todesursache unklar - gastrisches Fieber?

Quelle bzw. Art des Textes: Sterberegister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1862
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Wermelskirchen


Hallo,

bin mir bei der Todesursache nicht sicher. Heißt das evtl. "gastr.[isches] Fieber"? Für ein s erscheint mir der 3. Buchstabe seltsam, aber ich finde bislang keine andere Erklärung.

Viele Grüße
Alexander
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg gastrisches_Fieber.JPG (9,9 KB, 26x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2011, 19:21
tongtong tongtong ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 15
Standard

Hallo,
ich binzwar kein Profi aber für mich zieht das aus wie ein "z" aber es gibt sonst keine logische Erklärung wie du schon schreibst. Ich denke es heißt gastr. Fieber wie du schon geschrieben hast.
Vielleicht hat der Schreiber nicht gewusst das es mit "s" geschrieben wird und so geschrieben wie er es gehört hat...gaztr. ??

Sorry mehr kann ich dir leider nicht sagen.

Gruss tongtong
__________________
Altmark Kreis Sachsen Anhalt (Gardelegen, Zichtau, Lindenbreite, Wiepke, Insel, Wannefeld) ; Hartmann, Bierstedt, Fünder, Berlin, Leeger, Halu(n)schky, Zierau, Jens(ch)mionka -) Jenczionka, Benene, Schulze, Ness..

Zabrze/Hindenburg (Schlesien) , Hartmann (Zuwanderung ca. 1909 - ca 1920 zurück zur Heimat (Zichtau)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2011, 19:29
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.142
Standard

Zitat:
Zitat von Alex71 Beitrag anzeigen
Quelle bzw. Art des Textes: Sterberegister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1862
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Wermelskirchen


Hallo,

bin mir bei der Todesursache nicht sicher. Heißt das evtl. "gastr.[isches] Fieber"? Für ein s erscheint mir der 3. Buchstabe seltsam, aber ich finde bislang keine andere Erklärung.

Viele Grüße
Alexander
Hallo Alex,
gastrisches Fieber wurde früher als eine fieberhafte Magenerkrankung bezeichnet, mit starken Kennzeichen und gleitendem Übergang zum beginnendem Typhus.
schau doch mal hier nach, da erfährst Du mehr: http://www.zeno.org/Meyers-1905/A/Magenkatarrh
Viele Grüße
Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2011, 19:38
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

slawen würden ein weich gesprochenes s als z schreiben, gaztrisches fieber wäre gesprochen wie bei gaze=mull. vielleicht erklärt das das "Z".
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2011, 19:51
Benutzerbild von Alex71
Alex71 Alex71 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.04.2007
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 594
Standard

Vielen Dank für Eure Hilfe und Bestätigung.

Dann lege ich mich jetzt mal auf gastrisches Fieber fest.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.