#1  
Alt 05.06.2012, 17:49
Pfirsichbaum Pfirsichbaum ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2012
Ort: Allersberg
Beiträge: 31
Frage Nächster Schritt - archiwa.gov.pl

Also als erstes möchte ich euch Allen mal Hallo sagen (:
Bin seit ein paar Wochen Mitleser und seit kurzem auch angemeldet.

Ich habe jetzt vor einigen Tagen mal eine E-Mail nach Danzig geschrieben, an eine Adresse die ich hier im Forum gefunden hatte.
(sek.wso@gdansk.gda.pl)
1-2 Tage später erhielt ich auch schon eine Antwort.
In der E-Mail hatte ich nach Geburts- Heirats und Sterbeurkunden
von meinem Urur- 3-fach-ur- und 4-fach-urgroßvater und deren Frauen gefragt.
Die Antwort musste ich im Google-Übersetzer übersetzen da ich der polnischen Sprache nicht mächtig bin. (Hatte einen polnischen Vordruck verwendet)
Die Übersetzung war mehr oder weniger gut zu verstehen und schien mich auf folgende Seite zu vertrösten:
http://www.archiwa.gov.pl/en/news.html
Es wurde halt gemeint ich könnte meine angeforderten Daten auf dieser Seite bekommen. Wir genau ist dort erklärt. Nur finde ich mich dort überhaupt nicht zurecht.

Dachte ehrlich gesagt auch ich würde die zugeschickt bekommen wie ich es schon von einigen hier gelesen habe. Das ich halt eine kleine Gebühr bezahlen müsste.

Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen.

Euer Pfirsichbaum
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.06.2012, 18:28
Benutzerbild von fred56
fred56 fred56 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 699
Standard

Hallo Pfirsichbaum ;-)

Nimm mal diese http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/pradziad.php?l=en

Hier findest Du welches Archiv welche Unterlagen hat, mit Adresse und Mailaddi.

Grüße vom fredi
__________________
FN: Kantel, Piechocka, Rozalska, Bittner, Oginska, Lewandowska, Klejs, Nizak, Bentkowski
aus dem Raum Gnesen & Posen

FN: Rutter, Mutschmann, Dittmann, Pankratz, Raabe, Timm, Tober
aus dem Großraum Thorn

FN: Piatkowski aus dem Raum Neutomischel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2012, 18:32
Joanna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ein paar Informationen musst D uns schon noch mitteilen.

1. In welcher Zeit suchst Du?
2. Welcher Konfession gehörten die Gesuchten an?
3. Wo wurden die Gesuchten geboren, getraut und wo sind sie gestorben?
4. Wie kamst Du auf das Archiv in Danzig?
5. Was wurde Dir nun vom Archiv mitgeteilt, doch nicht nur der Link, oder?
6. Wer war überhaupt der Empfänger Deiner Mail?

Gruß Joanna
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.06.2012, 10:08
Pfirsichbaum Pfirsichbaum ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2012
Ort: Allersberg
Beiträge: 31
Standard

@Joanna

1, 2: In einem Zeitraum von:
1841 -1894 befanden sich meine Daten die ich angeben konnte. Dabei handelte es sich größtenteils um die Hochzeitsdaten. Konfession ist nicht 100% sicher aber wahrscheinlich katholisch.
3, 4: Höchst wahrscheinlich alle in Danzig, da bis zu einem gewissen Punkt meine Vorfahren in Danzig gelebt hatten. Das geht anhand eines Stammbaumes hervor den mal jemand aus unserer Familie angefangen hatte. Dabei handelt es sich um Daten zu Geburten und Hochzeiten. Ist aber alles sehr unvollständig. Meine Familie väterlicherseits kam erst gegen Kriegsende über Dänemark nach Deutschland. Das geht daraus hervor, das eine Tante meines verstorbenen Vaters im Alter von nicht ganz 2 Jahren auf einem Schiff nach SØnderborg (Sonderburg) verhungerte. Anschließend lies sich meine Familie in Hannover nieder. Kurz und knapp.
5: Doch leider schon.
6: An wen ich die Mail geschrieben habe steht oben. Der Rücksender war:
agnieszka.bohdanowicz@gdansk.gda.pl

Hoffe konnte dir alles beantworten (:

@fred56
Werde ich mir heute nach der Arbeit einmal angucken.
Dankeschön.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.06.2012, 10:25
Joanna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Hallo,

Zitat:
An wen ich die Mail geschrieben habe steht oben.
Entschuldige bitte, dass ich nicht alle Empfänger von Mailadressen kenne. Aber wie ich jetzt im Internet feststellen konnte, handelt es sich hier um das Standesamt.

Dann versuche es einmal mit der Mailadresse des Staatsarchives:

email: apgda@gdansk.ap.gov.pl

Das Archiv kannst Du in Deutsch anschreiben.

Viel Erfolg und Gruß Joanna
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.06.2012, 17:17
Pfirsichbaum Pfirsichbaum ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2012
Ort: Allersberg
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von Joanna Beitrag anzeigen
@Hallo,



Entschuldige bitte, dass ich nicht alle Empfänger von Mailadressen kenne. Aber wie ich jetzt im Internet feststellen konnte, handelt es sich hier um das Standesamt.

Dann versuche es einmal mit der Mailadresse des Staatsarchives:

email: apgda@gdansk.ap.gov.pl

Das Archiv kannst Du in Deutsch anschreiben.

Viel Erfolg und Gruß Joanna
Oh entschuldige, Ich wollte nicht besserwisserisch rüberkommen oder so.
Dachte du hättest es vielleicht übersehen. Diese E-Mail-Adresse die ich angeschrieben hatte war eine die hier mal im Forum gepostet wurde. Im Zusammenhang mit Standesamt-Danzig.

Vielen dank für deine Hilfe. (:
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.06.2012, 17:01
Pfirsichbaum Pfirsichbaum ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.05.2012
Ort: Allersberg
Beiträge: 31
Standard

Hallo. Also ich habe heute meine Antwort erhalten.
Leider hab ich nichts bekommen.
Mir wurde gesagt meine Angaben seien unvollständig.
Ich soll den Namen der Person, die PLZ, den Ort, die Straße und die Hausnummer
angeben.
Stelle ich mir ehrlich gesagt schwer vor bei Leuten die vor über 100 Jahren
gestorben sind.

Kann es sein das ich vielleicht doch nicht in deutsch hätte schreiben sollen?
Weil meine Antwort war wieder auf polnisch die ich erhalten hatte.

Hier bitteschön:
Archiwum Państwowe w Gdańsku informuje, że nie udziela odpowiedzi na korespondencję otrzymywaną pocztą elektroniczną, która nie spełnia wymogów określonych w art. 63 § 2 ustawy z dnia 14 czerwca 1960 r. Kodeks Postępowania Administracyjnego (Tekst jednolity: Dz. U. z 2000 r. Nr 98, poz. 1071 ze zm. ). Oznacza to, że treść kierowanej korespondencji powinna zawierać wskazanie:
- osoby (imienia i nazwiska), od której pochodzi,
- adresu (kodu pocztowego, miejscowości, ulicy i nr domu) tej osoby,
- przedmiotu sprawy, której dotyczy.
W przypadku braku powyższych danych w korespondencji prosimy o ich uzupełnienie i ponowne jej przesłanie.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.06.2012, 20:00
Joanna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Leider kann ich Dich nicht ansprechen, da ich Deinen Namen nicht kenne!

Natürlich bekommst Du die Antwort in Polnisch, wie auch sonst. Unsere Behörden schreiben ihre Antworten doch auch in Deutsch und verlangen sogar, dass die Anfragen in Deutsch (höchstens noch Englisch) gestellt werden.

Ich weiß ja nicht, was Du geschrieben hast. Aber mit Namen und Anschrift meint das Archiv natürlich Deinen vollständigen Namen einschließlich Deiner Postadresse. Ich nehme mal an, dass Du dieses nicht getan hast.

Und bei der Anfrage muss genau stehen, um was er geht und warum Du die Kopien haben möchtest. Einschließlich einem korrekten Betreff.

Es ist so, als ob Du einen Brief schreibst.

Es gibt hier wohl auch Vorlagen für Archive; für das Standesamt hattest Du diese ja schon gefunden. Ich weiß aber nicht, wo Janusz diese hinterlegt hat.

Viel Erfolg!

Gruß Joanna
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.06.2012, 20:31
Benutzerbild von Jürgen P.
Jürgen P. Jürgen P. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.008
Standard

Hallo Moritz,

stell deine Frage nochmal in das Unterforum "Ost-/Westpreussen" ein. Der Moderator -dolgapol- hat in Fragen der polnischen Archive schon wertvolle Hilfestellungen gegeben und veröffentlicht.

Suche mal im o.g. Unterform oder rufe das Profil von -dolgapol- auf, klicke auf 1. Statistik, seine 2. Beiträge und schon bist du in den von ihm gegegenen Hilfestellungen.

Gruß Jürgen
__________________
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" (I.Kant)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
danzig , polen , polnisch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:02 Uhr.