Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.05.2014, 08:42
zimba123 zimba123 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 655
Standard Kurzer Zusatz in Latein | Transkription und Bedeutung

Quelle bzw. Art des Textes: KB Heiratseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: Ort/Gegend der Text-Herkunft: Westfalen


Hallo zusammen,

lese ich den vom Pfarrer unterschlängelten Zusatz hinter dem Namen des Trauzeugen Joan Bernd Aulike rechts in der Spalte richtig als

qui est fid. ejusdem

und was könnte er bedeuten? Hat jemand von Euch schonmal einen ähnlichen Vermerk in einem KB gesehen?

https://dl.dropboxusercontent.com/u/...02/aulicke.jpg

Viele Grüße,

Simone
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.05.2014, 00:41
zimba123 zimba123 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 655
Standard Leider noch ungelöst

Hallo,

würdet Ihr bitte nochmal einen Blick hierdrauf werfen, sofern noch nicht geschehen? Dank Euch!

Viele Grüße,
Simone
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.05.2014, 01:10
Klimlek Klimlek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2014
Beiträge: 2.291
Standard

Hallo, ich lese

qui et fidejuss, also welcher auch der Garant (oder Zeuge?) ist
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.05.2014, 18:45
Schmid Max Schmid Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 934
Standard

.

Geändert von Schmid Max (28.05.2014 um 18:59 Uhr) Grund: Doppel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.05.2014, 18:50
Schmid Max Schmid Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 934
Standard

Ich meine:
qui ex fide ejusdem / der dieses bestätigt
(wörtl. ...der für dieses aus gutem Glauben (steht))

Den Krakel nach ejus deute ich als Abk.

PS: Auch die Lesung v. klimlek gibt Sinn
fideiuss (io) / Der Bürge /Garant.
Allerdings stört micht etwas das "qui et ...."
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.05.2014, 18:55
Schmid Max Schmid Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 934
Standard

Ergänzung:

qui EX fideiusso// der aus Bürgschaft/ als Bürge (handelt/steht)

Ich denk, das isses
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.06.2014, 07:08
zimba123 zimba123 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2011
Beiträge: 655
Standard

Hallo Schmid Max und klimlek,

vielen herzlichen Dank (urlaubsbedingt etwas verspätet), dass Ihr Euch für mich den Kopf zerbrochen habt!

Offen ist für mich immer noch, warum der Pastor bei dem Trauzeugen diesen Vermerk gemacht hat, denn ein solcher ist in dem KB eher ungewöhnlich.

Geht diese Bürgschaft etwa über die Rolle des "einfachen" Trauzeugen hinaus?

Entschuldigt, dass ich so hartnäckig nachfrage. Falls das nicht mehr in die Lesehilfe gehört, stelle ich die Frage gerne noch einmal in einem anderen Unterforum.

Viele Grüße
Simone
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:41 Uhr.