Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke > Neuvorstellungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.04.2021, 16:05
Mamabroe Mamabroe ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2021
Beiträge: 2
Standard Neu im Forum - Mamabroe: geboren in Hintersteinau, aufgewachsen in Hanau

Hallo,
ich bin seit heute im Forum. Ich habe noch keinerlei Erfahrung mit Ahnenforschung, außer dass ich über eine Ahnentafel mütterlicherseits verfüge.

Ich bin heute im Forum zufällig auf einen Beitrag über Johann Adolf Horst, Pfarrer aus Bieber, geb. am 12. 3. 1765, gestoßen. Johann Adolf Horst war einer meiner Urururgroßväter.

Ich hatte nach dem Ort Bieber gesucht und ihn im Biebergrund bei Gelnhausen vermutet, worin mich der Beitrag bestärkt hat.

Das hat mich bewogen, Mitglied hier im Forum zu werden. Ich hoffe auf noch viele andere nützliche Informationen, da ich gerade versuche, eine Art "Buch" über meine Vorfahren zu verfassen und werde gerne welche zur Verfügung stellen, sobald ich hier im Net etwas sicherer geworden bin.

Einstweilen vielen Dank.

Mamabroe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.07.2021, 01:26
Benutzerbild von Whodunit
Whodunit Whodunit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 198
Standard

Hallo Margot,

ich antworte gleich mal hier, da ich davon ausgehe, dass du in meiner Ahnentafel auf Johann Adolf Horst gestoßen bist. Ich habe die Familie Horst in Bieber recht ausgiebig recherchiert, nachdem ich zuerst nicht weiterkam.

Also, die erste geborene Horst in meiner direkten Vorfahrenlinie ist Marie Auguste Regine Amalie geb. Horst (*08.05.1842 Kassel-Hofgemeinde, +03.03.1936 Marburg), verh. mit Jacob Joachim Möller. Sie war meine 4xUrgroßmutter und ich besitze sogar ein Bild von ihr. Ihr Vater war Georg Heinrich Philipp Horst (*09.03.1803 Bieber, +10.12.1857 Karlshafen), verh. mit Christine Magdalene Auguste geb. Hornhard. Über diesen GHP Horst gibt es viele Informationen. Er war Feldwebel der 2. Schützen-Bataillon in Kurhessen und 1848 als Seconde-Leutnant im Invalidenhaus in Karlshafen. Informationen zu ihm gibt's im Ortsfamilienbuch Karlshafen und in der Pfarrgeschichte des Sprengels Hanau.

Dessen Vater war der reformierte Vikar Johann Adolph Horst (*12.03.1765 Bieber, +07.09.1846 Bellings). Zu ihm könnte ich den ganzen Lebenslauf aufschreiben. Er war mit Anna Maria Menzler aus Bieber (ihre Familie kam aber aus Büdingen) verheiratet.

Sein Großvater war Johann Philipp Horst aus Kilianstädten. Auch hier habe ich alle Angaben komplett. Verheiratet mit Anna Maria Hübschy aus Hanau.

Insgesamt geht die Horst-Linie bis etwa zur geschätzten Geburt des Kirchenältesten Johann Konrad Horst im Jahre 1617 in Kilianstädten, davor gibt es aus dem Ort keine Aufzeichnungen bzw. ich habe noch keine gefunden. Zu dessen Frau Clara Schmitt gibt es auch keine weiteren Angaben.

Ich habe dir den Stammbaum ja bereits geschickt, aber falls noch jemand anderes daran interessiert ist, lasst es mich bitte wissen.
__________________
Viele Grüße,
Daniel.


Suche alles zu folgenden Namen:
Gauler (Allendorf), Grau (Spangenberg), vom Hagen (Allendorf),Hom/Tröster (Böhmen), Simmchen (Schlesien), Kadner (Oberlosa), Kambach (Schlesien), Krauße (Thossen), Rudorf (Schönlind), Schimmelpfennig (Eschwege), Zülch (Sontra)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.07.2021, 13:59
Mamabroe Mamabroe ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2021
Beiträge: 2
Standard Johann Adolph Horst, Sterbeort Hintersteinau oder Bellings

Hallo Daniel,

ich hatte im Forum den Namen von Johann Adolph Horst gelesen, Deine Ahnentafel habe ich erst gesehen, als Du sie mir freundlicherweise geschickt hast

In Deiner Ahnentafel steht als Sterbeort von JAH Bellings. In meinen Unterlagen, dieaus den 30er-Jahren des vorigen Jahrhunderts sind, nicht aus dem Jahr 1846, ist allerdings als Sterbeort Hintersteinau vermerkt.

Bei beiden Unterlagen handelt es sich offenbar um Ahnentafeln, wie sie von den Nazis zum Nachweis der „arischen“ Herkunft gefordert waren. Die eine wurde für meinen Onkel Johannes Kempel ausgefertigt, von welcher Stelle kann ich nicht lesen, die Fotokopie ist zu schlecht. Die andere wurde für meine Großmutter Magdalene Zirkel ausgestellt, vom Evangelischen Pfarramt Hintersteinau gesiegelt und von einem Pfarrer Hermann unterschrieben. Ich habe hier Kopien, wer in meiner weitverzweigten Familie die Originale hat, weiß ich nicht, vielleicht existieren sie auch nicht mehr.

Welcher Sterbeort mag nun stimmen? Bellings oder Hintersteinau? Welche Unterlagen hast Du dazu? Wenn es Dich interessiert, kann ich Dir einen Scan von meinen Unterlagen machen und Dir zusenden. Sie sind allerdings teilweise schwer zu entziffern (Sütterlin oder deutsche Schreibschrift!).

Diese Ahnentafeln waren die Grundlagen meines Wissens über meine Vorfahren und eigentlich bin ich auch noch nicht darüber hinaus gelangt.

Noch weniger weiß ich über die Vorfahren meines Vaters, da sind anscheinend alle Unterlagen bei der Zerstörung der Stadt am 19.3.1945 verbrannt. Leider sind auch alle Hausbewohner außer meinem Vater der Bombe zum Opfer gefallen.

Mit freundlichen Grüßen
Margot
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.09.2021, 22:20
Benutzerbild von Whodunit
Whodunit Whodunit ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 198
Standard

Hallo Margot,


ich hatte deine Nachricht hier ganz übersehen, entschuldige bitte.

Also, Johann Adolph Horst ist ganz sicher in Bellings verstorben und beerdigt worden. Er starb am 07.09.1846 im Schulhaus Bellings bei seinem Schwiegersohn Heinrich Döringer (Schullehrer im Ruhestand) an Schlagfluss und Hirnlähmung. Er wurde am 10.09.1846 dort auch begraben. Anbei der Auszug aus dem Kirchenbuch von Bellings.

Viele der alten Ahnenpässe müssen überprüft werden, da stimmt oftmals einiges nicht. Ich würde aber dennoch gern deine Unterlagen sehen. Die Schrift ist für mich absolut kein Problem. Schick sie mir einfach per E-Mail.

Liebe Grüße
Daniel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Johann Adolph Horst 1846 (1).jpg (140,1 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg Johann Adolph Horst 1846 (2).jpg (102,5 KB, 0x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße,
Daniel.


Suche alles zu folgenden Namen:
Gauler (Allendorf), Grau (Spangenberg), vom Hagen (Allendorf),Hom/Tröster (Böhmen), Simmchen (Schlesien), Kadner (Oberlosa), Kambach (Schlesien), Krauße (Thossen), Rudorf (Schönlind), Schimmelpfennig (Eschwege), Zülch (Sontra)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
adolf , bieber , biebergrund , gelnhausen , hintersteinau , horst , johann , pfarrer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:13 Uhr.