Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.07.2021, 20:41
udo_weber udo_weber ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2021
Ort: Bonn
Beiträge: 29
Standard bräuchte Lese- und Ortsthilfe aus der Region Donau-Ries / Neuburg-Schrobenhausen

Name des gesuchten Ortes: fraglich
Zeit/Jahr der Nennung: 1780
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: heutige Landkreise Donau-Ries und Neuburg-Schrobenhausen
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja



Liebe Mitforschenden,


diesmal hoffe ich auf Lese- und Ortshilfe zum für mich noch recht fremden Bayrisch-Schwaben.


Vorfahren haben im August 1780 in Schweinspoint (Kirchenbuch Marxheim, Bistum Augsburg) geheiratet. Den Kirchenbuchauszug - unterer Eintrag habe ich beigefügt.
In der zweiten Spalte steht:


And(reas) Boshner de Ewgl. (?) et ... virgo Walburga Dusmännin de Schw(einspoint)


Ich bin mir schon nicht sicher, ob ich die Abkürzung "Ewgl." richtig entziffert habe (vielleicht auch Emgl. oder etwas ganz anderes?), in Ortslisten und in Google Maps habe ich keinen Ort finden können, auf den die Abkürzung passen könnte. Zur Pfarrei Marxheim gehörten übrigens die Orte Schweinspoint und Neuhofen, die Abkürkürzung "Ewgl." ist mir sonst noch nicht untergekommen.


Für Ideen wäre ich dankbar.


beste Grüße,
Udo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.07.2021, 22:09
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.063
Standard

grüß dich,

ich lese: Emsga - so auch im Verzeichnis:
https://data.matricula-online.eu/de/...FH%252FS/?pg=8
Dazu finde ich mit GOV
http://gov.genealogy.net/search/index
und Meyersgaz
https://www.meyersgaz.org/
nur Emsgritt Nähe Bodensee - 200 km bis Marxheim?!
boari.de
http://www.boari.de/ortsnamen/emskeim.htm
bietet Emskeim - weniger als 30 km Entfernung - aber Bistum Eichstätt.

Grüße, Waltraud

Geändert von WeM (31.07.2021 um 22:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.07.2021, 22:09
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 1.257
Standard

Keine Ahnung, aber der 1. Buchstabe von Ewgl. könnte auch ein C sein.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.07.2021, 22:37
udo_weber udo_weber ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2021
Ort: Bonn
Beiträge: 29
Standard

... mit Ernsga finde ich noch Ernsgarden bei Ingolstadt. Ca. 60 km. Werde dort mal suchen, ist aber wahrscheinlich auch zu weit.


besten Dank schonmal,
Udo
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.07.2021, 22:50
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.063
Standard

Ernsgaden ohne r im zweiten Teil.
Bistum Regensburg.
https://www.ernsgaden.de/index.php?id=7364,632
Eichstätt soll ja noch dieses Jahr die Kirchenbücher online stellen, Regensburg wird noch dauern.


In solchen Fällen bräuchte man immer Jemand, der den örtlichen Dialekt gut kennt.
Ich kann mir aber vorstellen, dass Emskeim zu Emsga verschliffen wird.


Viel Erfolg!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.07.2021, 23:07
MartinM MartinM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2008
Ort: NRW
Beiträge: 224
Standard

Hallo Udo,
da der Schreiber alle Ortsnamen abkürzt, ist Emsga. auch Abkürzung, nicht Dialekt. Emskeim wurde früher auch Emskaim geschrieben. Dann bleibt nur "g" für "k".
Ich tippe also wie WeM auf Emsga.(im) = Emskeim.
Viele Grüße
MartinM
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.07.2021, 23:52
udo_weber udo_weber ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2021
Ort: Bonn
Beiträge: 29
Standard

Das hört sich für mich schlüssig an - Vielen Dank!


Dann heißt es also auch hier: auf das Bistum Eichstätt warten.



beste Grüße,
Udo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:55 Uhr.