Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.07.2021, 20:22
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 730
Standard Lateinischer Geburtseintrag 1880

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch (nur als Einzelscan vorliegend)
Jahr, aus dem der Text stammt: 1880
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Dommershausen
Namen um die es sich handeln sollte:


Guten Abend zusammen,

ich kann das Taufdatum und die Nachname der Taufpaten leider nicht entziffern und hoffe auf eure Hilfe!

Ich lese (aufgeteilt in die drei Blöcke):

Sexta natus
et ?
? renatus
est

Antonius

Filius legitimus Johannis Jacobi Wickert
et Elisabeth Lengen conjugum ex Dommers
hausen. Levantibus Antonio F? ex Dom
mershausen et Elisabeth ? ex Castellaun.

Vielen Dank im Voraus!

LG Benjamin
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Anton W, 1880.pdf (33,6 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.07.2021, 20:43
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.539
Standard

et altera die !

Anton Fuchs??

Elisabeth Pfaff?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (01.07.2021 um 20:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.07.2021, 21:42
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 730
Standard

Hallo Horst,

vielen Dank für deine Hilfe!

Der FN Fuchs ist eher ungewöhnlich in Dommershausen, aber dafür gibt es den Namen Führ. Das würde gut mit dem Kringel über dem "u" passen, welcher mich eben beim lesen von "Fuchs" gestört hat.

Beim FN Pfaff kann ich das P nicht so wirklich erkennen (das der Pfarrer bei dem "E" von Elisabeth so eine Lücke bewusst lässt habe ich in einem anderen Taufeintrag gesehen, mir scheint als ob hier auch bewusst eine Lücke gelassen wurde) und das erst "f" sieht anders als die letzten beiden "ff" aus...was jetzt nichts zu heißen hat, aber würde es noch eine andere Leseinterpretation von diesem Namen geben?

Vielen Dank und LG,
Benjamin
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Elisabeth W. 1877.pdf (34,0 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.