Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.12.2020, 11:22
JMPlonka JMPlonka ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2019
Ort: Vaihingen (Enz)
Beiträge: 261
Standard J.B.DeNalinne - Einbürgerung 20.09.1776 die 1.

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt: 1776
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Maastricht / NL
Namen um die es sich handeln sollte: J. B. DeNalinne

Hallo zusammen,

danke der hervorragenden Unterstützung hier im Forum, finde ich immer mehr Puzzleteile (Besonderer Dank an jpbusman).


Leider bin ich dem Niederländischen nicht mächtig und benötige deshalb Hilfe bei der Übersetzung/Vervollständigung der Einbürgerung in Maastricht:
op heeden den 20 Sept. 1776 coma_rde
Jean Baptist de Nalinne ond ontrent
52 jaeren, geboortig van R(e)uland uyt
het Luxemburger Land, gepreanteert door
_ _ _ als _ van _ _
ambagt, _ _ der borger Led ged_
in handen van de H. Schepen _
huyten in absentie van d' H Hoo_
en is aen hem _ het borgerschapt
verleent ut _

Handelt es sich wirklich um dieses Reuland in Luxemburg?
LG

Jens
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.12.2020, 16:45
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.895
Standard

Hallo Jens,

Im 18. Jahrhundert gehörte Reuland (heutzutage Burg-Reuland) dem GH Luxemburg.

Eventuell handelt es sich um diese ortschaft Reuland.

https://www.loc.gov/resource/g6020.c...23,0.207,0.1,0

Ja, ich glaube es ist Burg-Reuland. Schau mal hier, Seite 97:

https://www.familysearch.org/ark:/61...=96&cat=144268

links: Joannes NALIN
rechts: Franciscus Joseph NALIN

Und noch Seite 100: Joannes Philipus NALIN

Selbe Eltern. Dein Joannes Baptista war ca 52 Jahre alt im Jahre 1776, also geboren um 1724.

Ich würde vermuten Dein Joannes Baptista ist derselbe wie Joannes geboren 1722. Ich habe keinen "Joannes Baptista" in den Nachbarjahren gefunden.

Er ist sowieso nicht als "Joannes Baptista" im Index der Taufen zu finden:

https://search.arch.be/fr/rechercher...1_000_0_0001_r

Seite 33

Heirat der Eltern: 29/01/1716:

https://search.arch.be/fr/rechercher...2_000_0_0006_r

Seite 12 vom Index
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (08.12.2020 um 17:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2020, 00:25
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 1.895
Standard

Hallo Jens, hast du meine Antwort nicht gesehen?
__________________
Viele Grüße.

Armand
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.12.2020, 08:59
JMPlonka JMPlonka ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.09.2019
Ort: Vaihingen (Enz)
Beiträge: 261
Standard

Zitat:
Zitat von Wallone Beitrag anzeigen
Hallo Jens, hast du meine Antwort nicht gesehen?
Hallo Armand,

herzlichen Dank für die umfangreichen Daten. Vor lauter Aufregung beim Sichten der Quellen, habe ich ganz vergessen Dir hier zu schreiben.

Da ich immer noch nicht fertig bin, kann ich Dir noch keine Ergebnisse präsentieren.

LG
Jens

Geändert von JMPlonka (12.12.2020 um 16:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.