Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2020, 09:12
Daniel1808 Daniel1808 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 1.838
Standard Bitte um Übersetzung polnisch deutsch 1820 Heirat

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1820
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Pabianice / Effingshausen
Namen um die es sich handeln sollte: Hengstler / Schweikert


Hallo zusammen,

kann mir bitte jemand die Nr. 7 aus dem Link übersetzen? Fortsetzung der Urkunde ist im 2. Link.

Es geht hierbei um die Heirat von Johann Jakob Hengstler und Anna Barbara Schweikert

https://metryki.genealodzy.pl/metryk...5&x=1522&y=323

https://metryki.genealodzy.pl/metryk...m=2.25&x=0&y=0

Viele Grüße

Daniel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.11.2020, 14:07
Benutzerbild von Sylvia53
Sylvia53 Sylvia53 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2012
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 891
Standard FN HENGSTLER °° SCHWEIKERT Pabianice

Hallo Daniel,


ich kann dir zwar nicht mit einer Übersetzung des Heiratseintrages dienen, aber sieh mal hier:
https://www.mittelpolen.de/webtrees/...20-%20Brigitte


Dort ist die Familie von Brigitte im MITTELPOLEN-FORUM erfasst worden :-)
__________________
Gruß Sylvia


NUR WER SEINE GESCHICHTE KENNT,HAT EINE ZUKUNFT.
Wilhelm von Humboldt 1767-1835
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2020, 15:13
Daniel1808 Daniel1808 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 1.838
Standard

Hallo Sylvia,

vielen Dank für den Hinweis. Die Seite von Brigitte kenne ich :-)

Ich benötige aber auf jedenfall die Übersetzung von dem Eintrag um die Details zu erhalten was dort genau geschrieben steht.

Viele Grüße

Daniel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.11.2020, 08:13
Daniel1808 Daniel1808 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 1.838
Standard

Hallo nochmal :-)

Könnte sich vielleicht jemand noch an dem Eintrag versuchen?

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.11.2020, 15:55
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.499
Standard

Hallo!

Ein Anfang...

Im Jahre 1820 am 30. Oktober, um 9 Uhr morgens vor Uns, dem Rzgower Probst und Tuszyner Dekan, dem Standesbeamten der Gemeinde Rzgow im Bezirk Piotrkow in der Woiwodschaft Kalisz, erschien Jan Jakob Höngsler, Junggeselle, 26 Jahre alt gemäß uns vorliegender Urkunde aus dem Kirchenbuch Offingen; in der Kolonie Starowa Gora, Pfarrei Rzgow, bei seinen Eltern Konrad Höngsler und Agata Helden im Haus unter Nummer 11 wohnhaft, Kolonist,
und es erschien ebenfalls ...
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...



Geändert von Astrodoc (23.11.2020 um 14:21 Uhr) Grund: Semikolon ergänzt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.11.2020, 12:10
Daniel1808 Daniel1808 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 1.838
Standard

Hallo Astrodoc,

das klingt doch schon suuuuuper :-)

Kannst du dich vielleicht mit dem Rest des Textes nich auseinandersetzen wenn du mal Zeit hättest? Vielen lieben Dank!!!

Gruß
Daniel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.11.2020, 14:21
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.499
Standard

Hallo!

Immer ich, hab ich ein Pech ... !

Diese Heiratseinträge vor 1825(?) sind so unnütz lang und umständlich


... Anna Barbara Schweygert, Jungfrau, 23 Jahre alt, gemäß vorliegender Urkunde aus dem Kirchenbuch Bodelshausen(?), ebenfalls in der Kolonie Starowa Gora bei ihren Eltern Jan Michal Schweygert und Anna Barbara Rufin, Kolonisten, wohnhaft. - Die anwesenden Seiten/Parteien fordern, dass wir mit den Feierlichkeiten der von ihnen vereinbarten Ehe fortfahren, deren Ankündigungen vor den Haupttüren unseres Gemeindehauses veröffentlicht wurden, und zwar: erstens am achten und zweitens am fünfzehnten Oktober, um 12 Uhr mittags, laufenden Jahres. - Es gab keine Hindernisse gegen die Hochzeit. Also haben wir, nach Verlesung aller oben erwähnten Papiere und des sechsten Kapitel des Ehe-Gesetzbuches, den Antrag der Parteien angenommen und die zukünftigen Ehepartner gefragt, ob sie also heiraten wollen? ...


Wieder mal ein kleiner Cliffhanger
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...



Geändert von Astrodoc (23.11.2020 um 14:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.11.2020, 17:11
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.499
Standard

Und noch der letzte Akt dieses Akts:

Nachdem jeder von ihnen einzeln antwortete, dass dies sein Wille sei, verkünden wir im Namen des Gesetzes, dass der Junggeselle Jan Jakob Höngster und die Jungfrau Anna Barbara Schweygert durch das Band* der Ehe vereint sind. Dies haben wir in eine Urkunde, in Gegenwart des Marcin Lohrer, 26 Jahre alt, aus dem Dorf Wola L...nowska im Kreis Brzeziny, und Christian Lohrer, 46 Jahre alt, im Hause unter der Nummer 7, sowie Jan Schweygert, 26 Jahre alt, Bruder der neuen Ehefrau, im Hause unter der Nummer 19, und Jan Wölfle, 21 Jahre alt, im Hause unter der Nummer 27, allesamt Kolonisten in der Kolonie Starowa Gora wohnhaft, niedergeschrieben.
Diesen Eintrag haben wir, nachdem wir ihn den Anwesenden vorgelesen haben, mit dem Junggesellen unterschrieben; die anderen Personen in dem Eintrag können nicht schreiben.

*wörtl.: węzłem Małżenstwa - durch den Knoten der Ehe



Das war ein Akt!
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.11.2020, 17:21
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 3.499
Standard

P.S. Die Unterschriften:
Johann Jacob Hengsler
Pfarrer Walenty Tomaszewski Rzgower Probst Tuszyner Dekan Standesbeamter
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.11.2020, 19:04
Daniel1808 Daniel1808 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 1.838
Standard

Hallo Astrodoc,

wahnsinn!!! Vielen vielen Dank für deine super Übersetzung und die super schnelle Hilfe!!!

Viele Grüße und einen schönen Abend!

Daniel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:40 Uhr.