Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.07.2021, 18:25
sascha68 sascha68 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Thüringen
Beiträge: 85
Standard Taufpaten 1770

Quelle bzw. Art des Textes: KB
Jahr, aus dem der Text stammt: 1770
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Kötzschau


Hallo ihr Lieben,
bräuchte mal wieder Hilfe beim entziffern. Es geht um einen Taufeintrag von 1770.
Vor allem ein Buchstabe macht mir zu schaffen. Ein K oder ein R?

Pathen waren: 1) Maria, Hanß Hoffmanns Nachbars u. Einwohners zu ..., Witwer. 2) Mstr. Christoph Grim?,..., Schuhmacher u. Häusler allhier, und 3) Anna Maria ... , weyl. Nachbars u. Schneiders Witwe von Altranstädt, die Kindmutter

Was bedeutet bei 3, die Kindmutter?

Liebe Grüße,
Sascha
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210712_090741_vergr.jpg (237,0 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von sascha68 (12.07.2021 um 18:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2021, 18:32
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.892
Standard

Hallo.
Nur ein kleines:

Pathen waren: 1) Maria, Hanß Hoffmanns Nachbars u. Einwohners zu Rampi(t)z, Witwe. 2) Mstr. Christoph Heinr.(ich) ? Räder, Schuhmacher u. Häusler allhier, ...

LG und bleib gesund
Marina

Geändert von Tinkerbell (12.07.2021 um 18:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.2021, 19:31
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.533
Standard

Lese abweichend:
Hofmanns
Wittwe
Rohrin
Wittwe
Altrannstädt (ich kenne die heutige Schreibweise)


Eigentlich müsste vor "die Kindmutter" eine 4 stehen, oder?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.07.2021, 20:27
sascha68 sascha68 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Thüringen
Beiträge: 85
Standard

Danke euch beiden für eure schnelle Hilfe.

LG, Sacha
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.07.2021, 07:59
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.455
Standard

Zitat:
Zitat von sascha68 Beitrag anzeigen
Was bedeutet bei 3, die Kindmutter?
Moin,
Kind(er)mutter ist ein anderes Wort für die Hebamme.
LG Malte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50 Uhr.