Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.12.2016, 11:01
blafasel blafasel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 34
Standard Bitte um Übersetzungshilfe polnischen Traueintrags

Quelle bzw. Art des Textes: Traueintrag Nr. 16
Jahr, aus dem der Text stammt: 1817
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Leczyca, Pieczew, Lodskie
Namen um die es sich handeln sollte: Bogumil/Gottlieb Wolter & Dorothea Kalt


Hallo liebe Mitforscher,

ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand bei der Übersetzung des Traueintrags Nr. 16 von Gottlieb Wolter & Dorothea Klatt helfen könnte.

Viele Grüße

Sven
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.12.2016, 01:16
zula246 zula246 ist offline männlich
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 2.468
Standard

Hallo
Kobyla Im Jahre 1817 am 20.4.
Vor uns dem Pfarrer Michsal Lynkowsky betraut mit den Obliegenheiten des Standesbeamten der Gemeinde Pieczewski .
Es erschien der ehrbare Bogumil Wolter 21 Jahre alt , anhand der uns vorgelegten Urkunden , Auszug aus dem Buch der Kirche evangelischen Glaubens in Wladylawowo , im Beisein seines Vaters Krystyan Wolter Landwirt in Jozefow wohnend . Es erschien ebenfalls Dorota Klatdowa Jungfrau 17 ½ Jahre alt , anhand der Anerkannungsurkunde , ausgestellt vom Wojt ( Dorfschulzen) in Chelmno , am 17.4.des laufenden Jahres , in Assistenz ihres Rechtsbeistands des dienstfertigen Marcin Aki ? Soltys ( Schultheiß) und Landwirt in diesem Dorf Kobyla und ihr Schwager , da ihr Vater nicht mehr lebt
Die erschienene Seite fordert , das wir in die Feierlichkeiten der Hochzeit zwischen ihnen eintreten sollen , so die Aufgebote , ausgerufen vor den Haupttoren unseres Gemeindehauses , das Erste am 7., das Zweite am 13.des laufenden Monats und Jahres , am Sonntag um 12 Uhr Mittags in der Gemeinde . Es kam zu keinen Hemmnissen gegen die Hochzeit und die Eltern sowie der Betreuer gaben ihre Zustimmung zur Hochzeit . Angelegt an diese Forderung der anwesenden Seiten , nach Vorzeigen aller vorgelegten Papiere und dem Vorlesen des Artikels des 6 Rechtskodexes Napoleon im Titel über die Ehe , befragten wir den angehenden Ehemann und die angehende Ehefrau , ob sie sich verbinden wollen im Bund der Ehe , und sie antworteten getrennt voneinander , Ja das ist mein Wille , So erklären wir im Namen des Rechts , das Bogumil Wolter Junggeselle und Dorota Klatdowa Jungfrau verbunden sind mit dem Knoten der Ehe , dies Alles schrieben wir in den Akt im Beisein des ehrbaren Jan Jenke 44 Jahre alt wohnhaft in Jarnowice und Schwager und Gotfryd R…? 33 Jahre alt von der Schneiderzunft wohnhaft in Holendry Oysiny , außerdem Krysztof Wnik ? 40 Jahre alt sesshafter Landwirt in Kobyla und Jakob Klat 27 Jahre alt Landwirt wohnend im Dorf Zubietak Anschließend wurde der vorliegende Hochzeitsakt nach Vorlesen desselben von uns nur unterschrieben , da die anderen am Akt beteiligten Personen nicht schreiben können
Gruß Robert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.12.2016, 17:45
blafasel blafasel ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 34
Standard

Hallo Robert,

Wiele, wiele dzięki!

Deine Übersetzung hat sehr interessante neue Informationen zum Vorschein gebracht

Viele Grüße

Sven
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:51 Uhr.