Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.02.2020, 22:10
Benutzerbild von onkel bruno
onkel bruno onkel bruno ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2014
Ort: Sligeach
Beiträge: 52
Standard apoplecticus = Schlaganfall ?

Quelle bzw. Art des Textes: KB Stahle
Jahr, aus dem der Text stammt: 1806
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo liebe Lese-und Übersetzungshelfer,

zum Tod des Conrad Loges finde ich folgenden Zusatz:

per 8 annos apoplecticus morib

Kann ich das frei mit "starb im achten Jahr nach einem Schlaganfall" übersetzen?

Bei google wird "apoplexy" unter anderem mit Schlaganfall übersetzt. Da man sich aber nicht auf google verlassen kann, frag ich lieber hier bei den echten Kennern nach.

Ich hänge den entsprechenden Eintrag mal mit an.

Ich bedanke mich jetzt schon mal ganz herzlich für Eure Hilfe!

Viele Grüsse

Frank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Conrad.jpg (240,0 KB, 23x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.02.2020, 22:17
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.136
Daumen hoch

Die echten Kenner schauen auch bei google nach, und bei wikipedia, was bewiesenermaßen nicht fehleranfälliger ist als die alten Lexika.

Apoplexie ist der Schlaganfall, da ist kein Zweifel.

Deine Übersetzung ist m.M. nach richtig.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.02.2020, 22:27
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 856
Standard

Hallo!

Viel fehleranfälliger erscheint mir die Diagnose

Ein Schlaganfall (im heutigen Sinne) ist bei einem 8jährigen sicherlich nicht vollständig ausgeschlossen, aber sicher im Vergleich zu anderen neurologischen Todesursachen eher unwahrscheinlich.

Vermutlich hat ihn einfach "der Schlag getroffen" = plötzlicher unerwarteter Tod (SUD = sudden unexpected death). Und hier gibt es eine lange Diffentialdiagnosenliste ...
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...

Und in der aktuellen Situation: Bleibt zu Hause und gesund!

Geändert von Astrodoc (19.02.2020 um 22:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.02.2020, 22:46
Benutzerbild von onkel bruno
onkel bruno onkel bruno ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2014
Ort: Sligeach
Beiträge: 52
Standard

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich verstehe das eher so, das er acht Jahre nach einem erlittenen Schlaganfall starb. Wenn dies der richtige Conrad Loges ist, und von denen gab es nicht viele in Stahle, dann war er im Jahr 1806 weit über 70 Jahre alt.

Gruss,

Frank
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.02.2020, 23:08
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.256
Standard

Hallo, kann man es vielleicht so übersetzen?

"8 Jahre lang infolge eines Schlaganfalls dahinsiechend"


Die Abkürzung "morib." bedeutet ja "im Sterben liegend". -
https://www.gottwein.de/LaWk/La01.php?qu=morib&ab=Hui
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (19.02.2020 um 23:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.02.2020, 23:19
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.256
Standard

per 8 annos apoplecticus morib. = durch 8 Jahre hindurch wegen Schlaganfall im Sterben liegend (passender: dahinsiechend)

Übersetzung von per --> https://www.frag-caesar.de/lateinwoe...ersetzung.html
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (19.02.2020 um 23:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.02.2020, 23:37
Benutzerbild von onkel bruno
onkel bruno onkel bruno ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2014
Ort: Sligeach
Beiträge: 52
Standard

Hallo Anna Sara,

auch an Dich herzlichsten Dank für Deine Antwort. Ich denke mal, dass klärt die Sache wunderbar ab.

Das ist doch das Schöne an diesem Forum; sicherlich kann man alles googlen oder bei wikipedia nachschauen, dann bleibt aber der Kontakt zu Mitforschenden leider ein bissl auf der Strecke....

Euch allen noch viel Spass beim forschen wünscht...

Frank
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.02.2020, 12:45
j.steffen j.steffen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 1.209
Standard

Hallo,
mir scheint, das "morib." gehört eher zu Sacramentis, also:
moribundorum sacramentis = mit den Sterbesakramenten (wörtl. der Todgeweihten) vesehen
__________________
MfG,
j.steffen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.02.2020, 15:44
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.256
Standard

Das kann gut sein.
Dann bliebe: "per 8 annos apoplecticus"

Er war 8 Jahre lang apoplecticus => 8 Jahre lang [vom] Schlaganfall [gelähmt]

https://de.pons.com/übersetzung/late...tsch/per+annos
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.02.2020, 23:13
Benutzerbild von onkel bruno
onkel bruno onkel bruno ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2014
Ort: Sligeach
Beiträge: 52
Standard

Hallo henrywilh, Astrodoc, Anna Sara Weingart und j.steffen,

Euch allen nochmals vielen Dank für Eure Beiträge. Ich weiss Eure Hilfe wirklich zu schätzen.
Das mit dem Schlaganfall scheint sich ja dann bestätigt zu haben.
Mir ging es auch darum, dass ich den richtigen Conrad Loges erwischt hatte. Es gab zwar eigentlich zum fraglichen Zeitpunkt nur einen Conrad Loges in Stahle, allerdings hatte mich das "8 annos" etwas verwirrt, obwohl es ja wohl bei einem verstorbenen 8jährigen "8 annorum" hätte heissen müssen (die Lateiner unter Euch mögen mich berichtigen).
Zwei Jahre später stirbt dann die Witwe des Conrad Loges. Bei ihr wird dann auch das genaue Alter und ihre Eltern angegeben. Da freut sich das Forscherherz

Viele Grüsse aus Irland

Frank
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.