Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.12.2019, 13:21
smatthaeus smatthaeus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2019
Beiträge: 33
Lächeln Suche Ortskundigen zu Ortsnamen in der Schwalm (Hessen): "Otteren", "Berff"

Name des gesuchten Ortes: Otteren, Berff
Zeit/Jahr der Nennung: 1770-1785
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Schwalm
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: Lagis-Hessen


Hallo, ich bin bei meinen Recherechen auf 2 Ortsnamen gestoßen, wo ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich richtig liege.

Es geht um 4 Taufpaten und eine Patin von 5 Kindern im Zeitraum 1770-1786, die in Ziegenhain in der Schwalm geboren und getauft wurden. Bei diesen Taufpaten sind folgende Orte angegeben:

1. "Otteren" - könnte das Ottrau 10km nordöstlich von Alsfeld sein?

Lagis-Hessen kennt diese Bezeichnung für Ottrau nicht: klick, Wikipedia auch nicht: WP. Andere Quellen fand ich nicht, aber wegen der Nähe zu anderen Taufpaten-Herkunftsorten, dazu gleich, wäre es naheliegend.

2. "Berff" - hier habe ich zuerst in einer historische Karte der Schwalm auf Lagis Hessen gefunden, als Bach, der von Berfa über (Alt/Neu-)Hattendorf zur Schwalm fließt. In Gedabas hatte ich den Namen auch mal bei einer Person als Herkunftsnamen gesehen, da kann man aber nicht nach Orten suchen, sondern nur nach Namen, und in den dort separaten Ortsdatenbanken ist "Berff" auch nicht drin, so dass ich das nicht mehr finde. Die drei männl. Taufpaten aus Berff hatten alle den Familiennamen "Schenk" und einer davon war Müller von Beruf.

Möglich wären nach Lagis bzw. Wikipedia:

- Berfa, das wurde 1524 Berff(e) genannt, Berffa zwischen 1840 und 1861, dazwischen Obern-Berf oder einfach nur Berf: Lagis Hessen - hab natürlich noch ein bischen rumgegoogelt, ob Berfa mal eine Mühle hatte und habe immerhin Hinweise auf 2 Mühlen gefunden, aber keine passenden Betreiber-Namen (Schenk).

- Da einer der 3 Taufpaten aus "Berff" Müller von Beruf war, kann auch die Berf-Mühle ein paar Kilometer Bachabwärts auf westlicher Hattendorfer Gemarkung sein, das ist zusammen mit dem benachbarten Berfhof der Überrest eines Dorfes namens Nieder-Berf (auch mal Niedern Berffe geschrieben). Das Dorf soll spätestens 1481 bis auf diese beiden Häuser wüst gefallen sein. Berf-Mühle in Lagis, (Kleiner) Berfhof in Lagis, Nieder-Berf in Wikipedia. Auch zur Berf-Mühle habe ich den Namen Schenk als Betreiber nicht finden können.

3. "Immichenhain", das ist klar, heißt heute noch so, hatte ein Kloster, laut Wikipedia war das auch die Kirche für Nieder-Berf, das selbst so klein war, dass es scheinbar keine hatte. WP

Die 3 Orte liegen nur wenige Kilometer auseinander, maximal 10 km nordöstlich von Alsfeld. Folgende Familiennamen habe ich insgesamt aus den 3 Orten: 3x Schenk (Andreas, der Müller Johann Diedrich und Johannes) aus Berff, Johann Henrich Liphard aus Otteren und Anna Maria Richard aus Immichenhain. Interessieren würde mich, ob dort auch der Familienname Matthäus/Matheus auftaucht, speziell erstmal ein Johann Henrich Matheus *ca. 1734. Der Familienname Vaupel wäre auch interessant. Da die Kinder die gleichen Vornamen bekamen, wie die Paten, gehe ich stark davon aus, dass das direkte Onkel und Tanten der Kinder waren, das heißt, dass da 2-4 Fräulein Matthäus reingeheiratet haben und diese Anna Maria Richard eine geb. Matheus/Matthäus war, das würde mir also sehr bei der Herkunft von dem Johann Henrich helfen, zu dem noch kein und Geburtsort und kein Hochzeitseintrag mit Anna Elisabeth Vaupel bekannt ist - Ziegenhain ist es nicht. Und Alsfeld, von wo aus 200 Jahre zuvor eine ganze Dynastie von Juristen und Mediziner mit dem Familiennamen Matthäus in den Niederlanden Karriere machten, ist ganz nah, aber dort direkt gab es den Familennamen Matthäus um 1770 auch schon lange nicht mehr, wie mir jemand vom dortigen Heimatmuseum mal mitteilte.


Wer kann mir da helfen?

Geändert von smatthaeus (18.12.2019 um 13:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.12.2019, 19:07
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.435
Standard

Zitat:
Zitat von smatthaeus Beitrag anzeigen
... Johann Henrich Liphard aus Otteren ...
Hallo
Zum Beispiel Liphardt aus Immichenhain, Nachbarort von Ottrau
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1126000304
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.12.2019, 19:36
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.435
Standard

Oder hier, gleich aus Ottrau:
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1177036809
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.12.2019, 11:49
smatthaeus smatthaeus ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2019
Beiträge: 33
Standard

Danke, sieht also so aus, als ob ich auf der richtigen Spur wäre, ich schreibe die zwei Leute mal an. Vielleicht haben die ja nochwas, was mir hilft.


Nur die Frage, ob "Berff" nun Berfa oder Niederberf/Berf-Mühle ist, ist noch nicht geklärt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berfa , berff , otteren , ottrau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:37 Uhr.