Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.01.2021, 14:51
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 709
Standard Westfälisches Adelsgeschlecht von Stockhausen

Quellen, Belege, Literatur zum genannten Adel/Namen: Matricula, Bergischer Datenpool, HP von Malte Woydt
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1600
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Sauerland um Meschede und Eslohe
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Mahlzeit,

da meine Vorfahren fast ausschließlich kleine Landwirte, Handwerker und Tagelöhner waren, habe ich von der Adelsforschung wenig bis gar keine Ahnung. Während der Erforschung des Stammbaums meiner Frau bin ich nun auf folgende Vorfahrin gestoßen:

https://datenpool.bvff.de/individual...&ged=Datenpool
http://www.woydt.be/genealogie/g15/g156/1560vsjo01.htm

Die Verwandtschaft läuft über folgende Linie:

Großmutter meiner Frau, * 1930 in Wattenscheid, T.v. Franz Mimberg & Maria Otto
Franz Mimberg, * 1907 in Wattenscheid, S.v. Heinrich Mimberg & Anna Maria Broß
Anna Maria Broß, * 1872 in Schmallenberg, T.v. Johannes Franz Broß und Anna Wilhelmina Hunold
Johannes Franz Broß, * 1831 in Schmallenberg, S.v. Johannes Georg Broß & Anna Maria Störmann
Johannes Georg Broß, * 1792 in Harbecke, S.v. Johannes Heinrich Broß & Anna Eva Gnacke
Anna Eva Gnacke, * 1761 in Werntrop, T.v. Johannes Gnacke & Elisabeth Teipel
Elisabeth Teipel, * 1735 in Felbecke, T.v. Arnold Teipel & Anna Maria Hellnerus
Anna Maria Hellnerus, * 1713 in Hellern, T.v. Caspar Anton Hellnerus & Eliasbeth Lohmann
Elisabeth Lohmann, * 1694 in Lohhof (Reiste), T.v. Franz Wilhelm Lohmann & Anna Margaretha Spancken
Franz Wilhelm Lohmann, *1665 in Lohhof, S.v. Hermann Lohmann & Gertrud Richards
Hermann Lohmann, * etwa 1620 in Lohhof, S.v. Jost Lohmann & Agnes Schulte zu Ennest
Agnes Schulte zu Ennest, * etwa 1600 in Enste, T.v. Johann Schulte zu Ennest & Johanna von Stockhausen
Johanna von Stockhausen, * etwa 1560 in Stockhausen, T.v. Ludwig von Stockhausen & Elisabeth von Plettenberg zu Lenhausen

Zur Johanna von Stockhausen werden auf der Woydt-HP keinerlei Zweifel geäußert, wohl aber zu ihrer vermeintlichen Schwester Elisabeth. Dort heißt es:
Ich habe hier Vater und Mutter als unbekannt eingesetzt. Für Franz Willeke (Sauerland-L, 2004-09-00028) und Christian Goedde heißt sie "von Stockhausen" und ist eine Tochter von Ludwig von Stockhausen und seiner Frau Elisabeth von Plettenberg. Die Preisfrage ist: Ist Elisabeth Stockhausen tatsächlich eine Tochter von Ludwig von Stockhausen? Und wenn ja, auch von seiner Frau? Ihr Eintrag bei Bernd Schulte Ahnen im Internet lautet beispielsweise "von Stockhausen", geboren in Remblinghausen. Anderswo heißt sie Stockhausen ohne "von".

Würdet ihr das so verstehen, dass bzgl. der Johanna von Stockhausen keine Zweifel an der Abstammung von den Geschlechtern Stockhausen und Plettenberg bestehen? Ist es überhaupt realistisch, dass im Westfalen des 16. Jahrhunderts ein Schulte eine Adelige heiratet? Zur Heirat Schulte zu Ennest/von Stockhausen heißt es dort nur 1585, ohne Angabe des Datums oder des Orts der Eheschließung.

Das macht mich alles etwas skeptisch und ich würde gerne mal eure Einschätzung hören. Hat vielleicht schon mal jemand die genannten Familien erforscht? Oder kennt jemand den Betreiber der Homepage? Ist er vielleicht sogar hier im Forum aktiv?

Ich freue mich auf eure Rückmeldung!

Gruß
Martin
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko

Geändert von hmw (04.01.2021 um 15:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.01.2021, 16:42
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 781
Standard

Hallo Martin,

Genealogie ohne Quellenangaben ist Mythologie. Freundlich davon ausgehend, dass die Quellen beim Import in die Webtrees-Datenbank nicht übernommen wurden (warum auch immer), würde ich den Betreiber der Datenbank Hans-Joachim Lünenschloß anschreiben und fragen aus welcher Quelle die Informationen stammen. Ich kenne ihn als sehr zuvorkommend. Wenn er dort helfen kann, wird er es sicher tun.

Eine gedruckte Familienchronik der westfälischen Familie von Stockhausen ist mir leider nicht bekannt und ob es Kirchenbücher aus dieser Zeit und Region gibt, weiß ich nicht. Dies lässt sich aber sicher ermitteln.

Viele Grüße

Dirk
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.01.2021, 22:05
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 709
Standard

Hallo Dirk,

daher danke für den Tipp, ich werde ihn mal kontaktieren.

Also bis zur Trauung Hellnerus/Lohmann im Jahr 1713 habe ich alle Ereignisse in den Kirchenbüchern von Schmallenberg, Wormbach und Meschede gefunden. Danach müsste es mit der Familie Lohmann vom Lohhof im Kirchspiel Reiste weitergehen. Diese Unterlagen findet man allerdings nicht bei Matricula. Leider konnte ich nicht herausfinden ob die KB von Reiste bis 1585 zurückreichen. Nur werden eben überhaupt keine Quellen erwähnt, wie Dirk schon ganz richtig beklagt.

Ist die Familie Lohmann vom Lohhof vielleicht in den Stammreihen sauerländischer Familien enthalten? Falls ja könnte das vielleicht Aufschluss geben.

Gruß
Martin
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko

Geändert von hmw (04.01.2021 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2021, 10:32
Prinzessin LiSi Prinzessin LiSi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 57
Standard

Hallo Martin,
ja, der Lohhof ist in den Stammreihen vorhanden. (Mir liegen Auszüge vor, aus denen das zu entnehmen ist.)
Und an der Familie von Stockhausen bin ich auch interessiert, da zur Schwiegerfamilie gehörend, was ich dank der (vorvor)letzten Hochladung auf Matricula auch erst wahrgenommen habe.
Möglicherweise existieren auch noch Dokumente im Kreisarchiv? in Meschede? oder Umgebung?, was man nächstes Jahr mal angehen könnte.
Per PN könnte ich dir einen Auszug aus dem Auszug der Stammreihen senden, so dass du nachsehen kannst, ob sich eventuell eine Bestellung per Fernleihe lohnt.
Viele Grüße
LiSi

Geändert von Prinzessin LiSi (23.01.2021 um 12:36 Uhr) Grund: Rechtschreibung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.01.2021, 13:33
Benutzerbild von hmw
hmw hmw ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 709
Standard

Hallo Lisi,

danke für die Rückmeldung und das nette Angebot. Ein anderer Forscher hat mir bereits Einblick in die Stammreihe der Lohmanns gewährt, durch diese ist auch die Linie von der Anna Maria Hellnerus bis zur Agnes Schulte zu Ennest bestätigt. Nur ob deren Mutter wirklich Johanna aus dem Geschlecht derer von Stockhausen, oder einfach "irgendeine" Johanna von/aus Stockhausen war, konnte ich noch nicht endgültig klären.

Leider kenne ich mich in der Gegend nicht aus, weshalb ich nicht weiß, welche weltlichen Quellen da noch so vorliegen. Aber interessieren würde es mich sehr. Wann und wo findet sich denn deine Verbindung zur Familie von Stockhausen?

Gruß
Martin
__________________
SL Marx & Barst in Schmiedeberg NW Rath in Schwelm und Much PL Kunst in "Rawitz in Polen" NS Wörmer in Moisburg und Buxtehude,
Fehling & Behr in Winsen/Luhe, Heger in Göttingen und Rittmarshausen SH Frick in Breitenberg OP Krause, Falk & Lipik in Czychen/Kr. Oletzko
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.01.2021, 15:21
Prinzessin LiSi Prinzessin LiSi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 57
Standard

Meine Schwiegervorfahren sollen Johann Timon/Simon Dietrich (+13.5.1711 im KB Remblinghausen) zu Stockhausen, angeblich Richter in Calle und Anna Johanna von Kamen sein, aber nur nach Internetfunden. Die Geburt ihrer Tochter Christina von Stockhausen habe ich bis jetzt nirgendwo wirklich gefunden (außer bei gedbas und Co). Also weiß ich weder, ob ihre Eltern stimmen, noch ob der J. Ti.D. v. St wirklich in die von Stockhausen-Reihe gehört.
Vermutlich gibt es irgendwo Akten in einem Kreisarchiv, aus denen man etwas entnehmen könnte, bloß wo?

Viele Grüße LiSi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.