Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.04.2022, 22:59
el_marocco el_marocco ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2021
Ort: Töging am Inn
Beiträge: 501
Standard Heißt das wirklich Christianus?

Quelle bzw. Art des Textes: https://data.matricula-online.eu/de/...ren/1-T/?pg=73
Jahr, aus dem der Text stammt: 1619
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Ottobeuren
Namen um die es sich handeln sollte: Christianus Mayr


Liebe Lesehelfer,

laut dem Seelenbeschrieb von Ottobeuren/Bieblsperg ist Christianus Mayr (Nr. 324) am 28.4.1619 geboren:
https://data.matricula-online.eu/de/...2-Seele/?pg=35

Im Taufbuch von Bieblsperg/Buebelsperg findet sich am 28.4.1619 tatsächlich eine Eintragung einer Mayr-Taufe, aber der Name des Täuflings ist für mich nicht lesbar. Soll das tatsächlich Christianus heißen?
https://data.matricula-online.eu/de/...ren/1-T/?pg=73
Der Vater hat offenbar denselben Vornamen wie der Sohn, und den Namen der Mutter lese ich als Barbara Aborellin. Seht ihr das genauso?

Vielen Dank für euren Rat und viele Grüße!
Ulrich
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.04.2022, 23:15
Scriptoria Scriptoria ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.477
Standard

Hallo Ulrich,
die Mutter lese ich wie du.

Die Vornamen sind bei Sohn und Vater Abkürzungen für Christianus.
Xran[us] (der Schnörkel über dem "n" ist ein Abkürzungszeichen)
X- für griechisch Chi, gesprochen "Ch". Am Ende das Kürzel für lateinisch "us".
Xr[isti]an[us]


Gruß
Scriptoria

Geändert von Scriptoria (20.04.2022 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.04.2022, 23:21
el_marocco el_marocco ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.12.2021
Ort: Töging am Inn
Beiträge: 501
Standard

Vielen Dank, Scriptoria!
Das kommt mir ja fast vor wie das "moderne" Xmas für christmas.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.04.2022, 23:24
el_marocco el_marocco ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.12.2021
Ort: Töging am Inn
Beiträge: 501
Standard

Ein paar Zeilen weiter oben ist der Name des Vaters sogar als Christianus ausgeschrieben.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.04.2022, 23:25
Scriptoria Scriptoria ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.477
Standard

Zu Xmas:

Da hast du völlig recht. Grundlage ist die griechische Namensform von Christus, in deutschen Buchstaben "Xristos" geschrieben. Alles schon uralt.


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.04.2022, 23:32
el_marocco el_marocco ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.12.2021
Ort: Töging am Inn
Beiträge: 501
Standard

Zitat:
Zitat von Scriptoria Beitrag anzeigen
Zu Xmas:

Da hast du völlig recht. Grundlage ist die griechische Namensform von Christus, in deutschen Buchstaben "Xristos" geschrieben. Alles schon uralt.


Was man so alles lernt bei der Suche nach seinen Ahnen! Das ist wirklich ein ausgesprochen interessantes Hobby!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:14 Uhr.