#1  
Alt 03.02.2021, 13:08
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.880
Standard Sorbische Namensendung -oitz

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1742
Region, aus der der Begriff stammt: Spremberg / wendische Landkirche


Bei den Eintragungen im Kirchenbuch der Kreuzkirche in Spremberg habe ich den folgenden Eintrag gefunden:
Cop. d. 23. Januar Matthies Mattiaskoitz
wollet ihr die ehrb. Maria Hipkoitz aus Slamen
als Braut zu eurem p(erge/Weibe) u. Maria Hipkoitz
wollet ihr den ehrb. Matthies Mattiaskoitz
aus Sellessen zu euren Mann habe

Im Register welches wohl später hinzugefügt wurde werden die Brautleute Matthies Matthiaschk und Maria Hipko genannt.
Ist die Namensendung eine sorbische/wendische Besonderheit?
Ich suche nach Matthiaschk, bin ich da richtig?
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau

Geändert von Balle (04.02.2021 um 09:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2021, 14:35
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.322
Standard

Hallo Manfred,

Endung "-oitz"=ojc

"Die Bildung der Patronymika erfolgte in Abhängigkeit vom vorangehenden Konsonanten mit dem Suffixen -ic/-yc, -ojc/-ejc(<*owic/-evic) ferner mit -ow und -in/yn"

Matyjašk - S. Matyj
Matyjojc - S. Matyj

Matyj - S. Matak [...] Nur VorN. - Ns. Matyj > Matthäus, Mattes
Matak - Abltg. vom christl. RN Matthäus oder Matthias


Ns = niedersorbischen
S. = siehe

Quelle: Niedersorbische Personenname aus Kirchenbüchern des 16. bis 18. Jahrhunderts
Walter Wenzel, Domowina-Verlag

liebe Grüße
Doro

PS: für Interessierte in der Region (werde ich mir wohl auch mal zulegen): gibt es noch die beiden Bücher
Sorbische Personennamen der östlichen Oberlausitz und Lausitzer Familiennamen slawischen Ursprungs
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (03.02.2021 um 14:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2021, 15:01
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.880
Standard

Ich danke Dir,
das macht es zwar nicht einfacher, aber verständlicher.
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.02.2021, 15:05
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.322
Standard

Zitat:
Zitat von Balle Beitrag anzeigen
Ich danke Dir,
das macht es zwar nicht einfacher, aber verständlicher.
was ich gerade noch gefunden habe: ojc bedeutet Vater (zumindest im polnischen, im sorbischen nicht)

Und dann noch das hier:

"Vergleiche sprachlicher Strukturen bei der Namensbildung (z. B. ähnlich
anderen slawischen Sprachen im Sorbischen weibliche Suffixe am Nachnamen
wie -owa bei verheirateten Frauen oder -ojc bei unverheirateten; Reihenfolge
von Ruf- und Familiennamen z. B. bei asiatischen Sprachen)
"

Quelle: https://publishup.uni-potsdam.de/opu...ne_163-181.pdf

Vielleicht bedeutet die Endung in dem Zusammenhang einfach nur, dass es sich um ein (bisher) unverheiratetes Paar (also nicht nur bei Frauen?) handelt.
Du könntest vielleicht mal in KB schauen, ob dass auch bei anderen Paaren vorkommt, dann hätten wir die Lösung.

Ansonsten noch: https://de.wikipedia.org/wiki/Movierung

"In einigen slawischen Sprachen werden außerdem Nachnamen von Frauen moviert. So endet der Nachname der Ehefrau oder der Tochter eines Mannes im Tschechischen meist auf -ová. Beispielsweise wird aus Janda durch Movierung Jandová. Im Sorbischen wird zusätzlich unterschieden zwischen Nachnamen verheirateter Frauen, die auf „-owa“ oder „-yna/-ina“ enden und Namen unverheirateter Frauen, die auf „-ec/-ic“ (obersorbisch) oder „-ojc“ (niedersorbisch) enden. So wird aus Brězan im Obersorbischen Brězanowa (Frau des Brězan) oder Brězanec (Tochter des Brězan)."
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (03.02.2021 um 16:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.02.2021, 09:38
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.880
Standard

Ich danke Dir
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:14 Uhr.