Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 26.02.2020, 14:11
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.619
Standard

Was haltet Ihr denn von Daretorp, früher auch Dartorp?
https://books.google.de/books?id=fMA...artorp&f=false
Das liegt etwa 45 km nördlich v Järstorp.

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (26.02.2020 um 14:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.02.2020, 16:40
Raschdorf Raschdorf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2012
Beiträge: 329
Standard

Hallo,

der erste Buchstabe kann durchaus ein etwas gequetschtes D sein, der zweite ist eher ein a als ein y. Dartorp halte ich für ziemlich wahrscheinlich.

Jo
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.02.2020, 19:07
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 530
Standard

Hallo,

ja da bin ich bei euch, Dartorp macht mehr Sinn.
Der nach unten gezogene Strich hatte mich eher auf y statt a gebracht.
Wäre toll wenn es zutrifft

Grüße
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Städer, Stodtmeister, Möllenbeck
Schleswig-Holstein: Andresen, Jacobsen

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.02.2020, 10:03
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.479
Standard

Danke euch allen für eure Einschätzungen! Ich habe in den Kirchenbüchern die Gemeinden Daretorp und Dyrtorp für die entsprechenden Jahrgänge eingesehen. Leider bisher ohne Erfolg.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.02.2020, 11:29
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.118
Standard

Hallo Scherfer,

wenn der Johannes Da(h)lquist 1896 nach Järstorp aus genanntem Ort zugezogen (eingeflogen) ist, dann heißt das ja noch nicht, dass er am 9.3.1877 dort auch geboren ist. Hast Du denn bei Daretorp und Dyrtorp auch in den Haushaltungslisten oder nur in den Geburts-/Taufregistern nachgesehen? Des weitern war mir mal aufgefallen, dass in den Haushaltungslisten manchmal das Taufdatum und nicht das Geburtsdatum genannt wird. Beides sollte aber zeitlich dicht beieinander liegen.

Viel Erfolg bei der Suche.
Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.02.2020, 10:17
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.479
Standard

Hallo Reiner,


danke für Deinen Hinweis, den ich auch schon in Erwägung gezogen hatte. Leider wurde dieser Johannes bereits 1777 (nicht 1877) geboren und es scheint mir, dass es für den Zeitraum 1777-1796 noch keine Haushaltungslisten der beiden Orte gab.

Ich werde demnächst allerdings stolzer Eigentümer seiner höchsteigenen Familienbibel (ich berichtete). Die werde ich dann Seite für Seite durchsehen auf zusätzliche Hinweise zu seiner Herkunft. Ist ja nicht auszuschließen, dass er irgendwo einen interessanten Vermerk gemacht hat.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.02.2020, 11:12
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.118
Standard

Hallo Scherfer,

ja, da habe ich mich wohl um ein Jahrhundert vertan, die 77 und 96 hatte ich mir gemerkt, die 17 offensichtlich nicht. Hätte doch nochmal nachsehen sollen.

Das mit der Familienbibel ist ja wohl ein eher seltener grandioser Glücksfall. Wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern und drücke die Daumen, dass Du viele spannende Dinge und möglichst viele brauchbare Hinweise zu Deinem schwedischen 4xUrgroßvater finden kannst.

Der 3xUrgroßvater meiner Frau hieß übrigens auch Johannes (Andersson), ist 1854 in Rydaholm, Jönköpings Län geboren, ist 1884 von dort nach Mecklenburg ausgewandert, hat 1890 in Rostock geheiratet, hat drei Kinder bekommen und ist leider schon 1894 im dortigen Stadtkrankenhaus im Alter von nur 40 Jahren gestorben. Von ihm haben wir nur ein unbeschriftetes und beschnittenes Hochzeitsfoto, nicht viel aber besser als gar nichts.

Alles Gute für Dich!
Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.