#1  
Alt 23.03.2020, 19:20
Benutzerbild von Klootschießer
Klootschießer Klootschießer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2011
Ort: Kleinensiel
Beiträge: 315
Standard Suche Kanikuska, Polen

Name des gesuchten Ortes: Kanikuska, Polen
Zeit/Jahr der Nennung: 1928
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Polen
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja

Hallo,


ich suche folgenden Ort aus einem Sterbeeintrag in Norddeutschland: Kanikuska, Polen. Eventuell mit viel Phantasie Kaniknska, Polen.
Dort wurde am 22.8.1849 ein Johann Paul geboren.


Hat jemand eine Idee welcher Ort gemeint sein könnte? Ich finde ihn nicht.


Vielen Dank schonmal.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kanikuska.jpg (38,6 KB, 16x aufgerufen)
__________________
Ahnenliste:
http://www.familia-riustri.de

Geändert von Klootschießer (23.03.2020 um 19:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.03.2020, 20:30
Irene K. Irene K. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 214
Standard Kanigowko

Zitat:
Zitat von Klootschießer Beitrag anzeigen
Hat jemand eine Idee welcher Ort gemeint sein könnte? .
Hallo ???,

ja, ich habe eine Idee . Das ähnlichste, was die polnische Ortsliste von 1877 hergibt, ist Kanigówko. Ich habe jetzt keine Zeit, den Ort auf einer historischen Karte zu suchen, aber für mich war die Gegend damit klar: Kirchspiel Przasnysz. Ich habe selber PAUL-Vorfahren aus der Gegend, die sind aber später in Richtung Osten gezogen. Dies könnte der gesuchte Johann PAUL sein:

Geburts- und Taufeintrag von Jan PAUL *22.08./03.09.1849 in Kanigowko
http://metryki.genealodzy.pl/metryka...25&x=407&y=346

Gruß, Irene
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.2020, 21:32
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.836
Standard

Das wird es wohl sein. Und wenn man sich den Namen auf alten Karten anschaut, kann man schnell erkennen wie das russische falsch gelesen sein könnte:
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.2020, 21:59
Benutzerbild von Klootschießer
Klootschießer Klootschießer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.12.2011
Ort: Kleinensiel
Beiträge: 315
Standard

Vielen lieben Dank.
__________________
Ahnenliste:
http://www.familia-riustri.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.2020, 23:05
Mathem Mathem ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 148
Standard

Hallo,

wenn ich mir die gefundene Urkunde von Irene anschaue, lese ich, dass der Ort Kanigowko in der ehemaligen Gmina Gostomin lag. Heute heißt er Kanigówek.

Zum schnelleren Auffinden hier die ungefähre Lage: ca. 13 km südwestlich von Ciechanów.

Gruß von
Mathem
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.03.2020, 08:55
Irene K. Irene K. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 214
Standard

Antwort auf deine PN: Ja, es handelt sich um eine evangelisch-augsburgische Kirchgemeinde.

Die Heirat von Jan (=Johann) PAUL & Ekaterina (=Katharina) RITZ hat 1870 stattgefunden. Dieser Eintrag ist auf Russisch.
Falls du weitere Eckdaten benötigst "Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte"

KB ev. Przasnysz 1870, Nr. 22
http://metryki.genealodzy.pl/metryka...=2&x=908&y=236

Gruß, Irene
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.03.2020, 18:30
Benutzerbild von Klootschießer
Klootschießer Klootschießer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.12.2011
Ort: Kleinensiel
Beiträge: 315
Standard

Vielen Dank. Wobei ich etwas verwirrt bin jetzt. Was hat es denn mit dem Verweis auf Gostomin auf sich? Das ist ja eine ganze Ecke weit weg von Przasnysz.
__________________
Ahnenliste:
http://www.familia-riustri.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.03.2020, 18:48
Mathem Mathem ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 148
Standard

Hallo,

die Evangelisch-Augsburgischen Gemeinden, deren Mitglieder vornehmlich die deutschen Kolonisten bzw. Siedler waren, lagen in Mittelpolen relativ weit auseinander. Die Menschen mussten oft weite Wege auf sich nehmen.

Auch meinen Vorfahren ging es so, bevor sie ca. 1875 nach Ostwolhynien weiterzogen. Sie lebten ca. acht Kilometer westlich von Kanigowko - in Budy Wolińskie.

Gruß von
Mathem
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.03.2020, 21:24
Benutzerbild von Klootschießer
Klootschießer Klootschießer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.12.2011
Ort: Kleinensiel
Beiträge: 315
Standard

Super, ja, das macht dann Sinn.
__________________
Ahnenliste:
http://www.familia-riustri.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.