#1  
Alt 29.02.2020, 17:45
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 446
Standard Suche Ort bei Kaub (Rhein)

Name des gesuchten Ortes: Oberdiesbach
Zeit/Jahr der Nennung: ca. 1652
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Bei Kaub am Rhein
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: jo!





Hallo zusammen,



ich benötige ein bißchen Phantasie.
Es gab einen Johann Pfad, der 1718 in Kaub am Rhein verstorben ist.
Einen Heiratseintrag gibt es bei einer Lücke im Kirchenbuch nicht.
Laut Scheinpflug, Albert:
“Trauungen mit Auswärtigen im Trauregister der reformierten Gemeinde Kaub von 1583-1764“
In: Mitteilungen der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde 18. 1958, Sp. 409-14.
stammte er aus Oberdiesbach.
Laut google liegt der Ort in der Schweiz. Das wäre eher unwahrscheinlich.
Ich habe die Karte bei google maps mal ein bißchen durchforstet, finde aber nichts, was so richtig passt.


Hat irgendjemand eine Idee?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.02.2020, 18:06
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.071
Standard

Tach Herr Doktor,
einfach das S entfernen, dann über Treffer freuen.
Ein linksrheinischer Ort.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.02.2020, 18:07
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.071
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Oberdiebach
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.02.2020, 18:24
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 446
Standard

Super!


Ganz herzlichen Dank!


Gibt's sogar bei ARchion
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.02.2020, 18:26
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.071
Standard

Zitat:
Zitat von hahn52 Beitrag anzeigen

ARchion
Huuuuh,
da mögen wir das überflüssige S aber doch nicht einbauen, oder?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.03.2020, 10:14
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 446
Standard

Uups, besser auch da nicht!
Könnte sonst Ärger mit der evangelischen Kirche geben, und meine Ahnenforschung äußerst negativ beeinflussen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.