Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2021, 12:01
Page Page ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 288
Standard Erbitte Lesehilfe für eine Karte

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt: 1941
Ort und Gegend der Text-Herkunft: kriegsfront
Namen um die es sich handeln sollte: Hilde,Elli Manfred von gerhard


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Bitte tippen Sie hier den Text Zeile für Zeile ein, soweit Sie diesen selbst entziffern können. Sie können unsichere Wörter mit einem Fragezeichen und fehlende Stellen mit Punkten kennzeichnen. Nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20210305_0001.jpg (217,4 KB, 19x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2021, 13:49
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Datum: irgendwann 1944 [Wo kommt das vorgeschlagene Datum 1941 her?]

Meine Lieben! anbei eetwas Schokolade,
ich dürfte ja eigentlich nur eine Tafel habe(n), aber
einige Kameraden haben verzichtet u(nd). so kann
Manfred Duppeln [vielleicht unter diesen Personen übliches Wort für nuckeln] u(nd). wenn ihr ins Kino geht
ist so ein kleines Stück auch ganz prima.
Herzliche Grüße an Hilde, Elli (dritter Name offensichtlich absichtlich verwischt/radiert)
v(on). eurem Gerhard

Auf dem Kopf unten: 1 Küßchen für Manfred


Manfred scheint das Kind von Gerhard zu sein, das deswegen nicht nur ein Küsschen bekommt, sondern die Schokolade lutschend genießen darf

Geändert von Ulpius (05.03.2021 um 13:57 Uhr) Grund: Verschreiber des Autors überprüft.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2021, 14:18
Page Page ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 288
Standard

HalloUlpius ,
vielen Dank für deine Mühe. Die 44 ist die Hausnummer.
Das datum 1941 habe ich vermutet, da gerhard im Feb. 1942
gefallen ist.
Gruß Page
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.03.2021, 16:01
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Vielen Dank für die Antwort. Da habe ich aus der Annahme, die Hausnummer sei die verkürzte Jahreszahl selbstverstädnlich einen falschen Schluss gezogen.
Ich habe mir noch intensiv die Stelle angeschaut, wo ein Name entfernt wurde. Aber da ist anhand des Photos nichts Näheres herauszufinden. Man könnte es vielleicht erfahren, wenn man andere Post von Gerhard mit Grußsequenz hat, dort dürfte der ebenfalls kurze Vorname auftauchen. Oder man "weiß" es aus familiärer Tradition.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.03.2021, 18:29
Page Page ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 288
Standard

Ich danke dir Ulpius, aber irgendwie ist der überall weggestrichen.
Weer weiß was da war.
LG Page
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.03.2021, 21:23
Ulpius Ulpius ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2019
Beiträge: 858
Standard

Das habe ich mir fast gedacht und finde es total spannnend
Ich würde daraus schließen, dass es da um Eifersucht geht oder um jemanden, der zu der Zeit in dem Kreis dabei war, später aber ist die Beziehung zerbrochen und der Name wurde deswegen getilgt. Jedenfalls etwas, das mit Zwischenmenschlichem zu tun hat. Wenn in der Familie noch jemand lebt, der dazu etwas wissen könnte, dann würde ich die/den "löchern". Das ist so lange her, da tut eigentlich keiner jemand anderem mehr weh.
(Ich schreibe das absichtlich, weil viele -auch wir- diese Chance viel zu wenig genutzt haben und so eine Menge an Informationen einfach untergegangen ist. Dem kann man nur durch Fragenstellen begegnen.)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.03.2021, 14:28
Page Page ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.09.2016
Beiträge: 288
Standard

ja, ich gebe dir recht, aber es lebt niemand mehr, der etwas sagen könnte.
Ich weiß aus eigener Erfahrung, daß manche einfach nicht reden möchten, so war es auch bei meinen Eltern. Da sie 2020 verstorben sind erfahre ich gar nichts mehr.
Außerdem kommt noch hinzu, daß die Chance erst auch Desinteresse vertan wurde, und nachdem das Interesse geweckt war war es oft zu spät.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:45 Uhr.