Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.08.2022, 16:03
Stefan86 Stefan86 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 176
Standard Kaufvertrag Sachsen von 1844 - Belastungen

Quelle bzw. Art des Textes: Kaufvertrag - Belastungen
Jahr, aus dem der Text stammt: 1844
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Lauterstein, Sachsen
Namen um die es sich handeln sollte:




Hallo liebe Mitforscher,

ich rätsel schon einige Tage an einem Kaufvertrag für ein Halbhufengut meiner Vorfahren von 1844 und komme einfach nicht auf einige Wörter. Was ich schon herausbekommen habe (die Beträge lasse ich mal weg):

Gesindedienstgeld, Lichtmess
Marktfuhrengeld, halb Ostern und
halb Michael
Erbzins, halb Walpurg u. halb Mich.
_________ Abend von Michael
für 1. ___________, Michaelis
1. _______________
1. _______________
Fischdienstgeld
Wildpretfuhrengeld
Amtsholzfuhrengeld Weihnachten
Hufengeld in 4 Terminen,
Reminiszere, Trinitatis, ______________
und Lucia

Habt Ihr evtl. noch Ideen, Ergänzungen oder vielleicht auch Berichtigungen? Das wäre super!

Vielen Dank!

Gruß

Stefan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20220806_155004.jpg (149,3 KB, 44x aufgerufen)

Geändert von Stefan86 (06.08.2022 um 16:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.2022, 16:37
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 6.620
Standard



Ergänzungen mit dicken Fragezeichen:

und Beschwerungen als:

Gesindedienstgeld, Lichtmeß
Marktfuhrengeld, halb Ostern und
halb Michael
Erbzins, halb Walpurg u. halb Mich.
dergl(eichen)? Abend vor Michael
für 1. Herrn?, Michaelis
1. Käse(?)
1. groben Vogel ()
Fischdienstgeld
Wildpretsfuhrengeld
Amtsholzfuhrengeld Weihnachten
Huf..engeld in 4 Terminen,
Reminiszere, Trinitatis, Crucis(?)
und Lucia
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2022, 16:44
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 15.490
Standard

Husarengeld gab es.
Aber kann das da stehen?
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.08.2022, 17:31
Stefan86 Stefan86 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 176
Standard

Hallo zusammen,

vielen Dank schonmal!

1 Käse und 1 groben Vogel habe ich tatsächlich auch gelesen, aber dachte mir das kann nicht sein!

Viele Grüße

Stefan
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.08.2022, 19:03
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 6.620
Standard

Zitat:
Zitat von Stefan86 Beitrag anzeigen
1 Käse und 1 groben Vogel habe ich tatsächlich auch gelesen, aber dachte mir das kann nicht sein!
Ja, das war noch am einfachsten zu lesen

Aber warte mal, bis der Alte Mansfelder dieses Thema findet. Der kann den Text nicht nur lesen, sondern weiß auch, was das Gelesene bedeutet.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.08.2022, 05:43
Stefan86 Stefan86 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 176
Standard

Hallo zusammen,

bei der Währung bin ich mir auch nicht ganz sicher:

Handelt es sich um Taler, Neugroschen und Pfennige?

Und falls jemand noch Ideen oder Gedanken zu den Lücken hat, würde ich mich darüber sehr freuen!

Vielen Dank!

Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.08.2022, 07:57
Benutzerbild von Octavian Busch
Octavian Busch Octavian Busch ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2021
Ort: Schweiz
Beiträge: 644
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von Stefan86 Beitrag anzeigen
Handelt es sich um Taler, Neugroschen und Pfennige?
Ja,
rl ... Thaler, es gab auch rtl ... Reichsthaler
ngr ... Neugroschen
d ... Pfennige

Bei "für 1. Herrn?, Michaelis" bin ich nicht sicher. Sehe dort eher "Hennin"

Das andere lese ich auch wie Astrodoc.
Hufgengeld
__________________
Ave


Ballendorf: Heyne; Grossbothen: Lange, Dietze; Bad Lausick: Hantschmann, Schilde, Sebastian, Zopf; Leipzig: Zopf, Näumann, Kühn; Schneeberg: Friede; Grossgörschen: Fickler; Greitschütz: Staacke; Drehbach: Orgis; Waldkirchen: Neubert; Kaltenborn: Kern; Hohnbach: Frentzel; Grimma: Lange, Ansorg, Börner; Stadtroda: Kittel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.08.2022, 12:27
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.824
Standard

Hallo,
ich lese
(für) 1 Henne, Michaelis


So wie bei Käse und dem Vogel ist hier der Gegenwert für diese Naturalien aufgeführt, die dem Lehnsherren zustanden.


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.08.2022, 13:48
Benutzerbild von duschas
duschas duschas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 164
Standard

Zitat:
Zitat von Stefan86 Beitrag anzeigen

Handelt es sich um Taler, Neugroschen und Pfennige?
Wenn man die Zahlen zusammenrechnet, kommt man auf 31 Groschen und 8 1/5 Pfennige. Bei der Angabe 1 Taler, 1 Groschen und 8 1/5 Pfennige muss es sich also um einen Konventionstaler handeln. Der "normale" Taler oder Reichstaler ging auf 24 Groschen, nur der Konventionstaler betrug 30 Groschen.


Alles Quatsch. Ab 1841 war der Taler freilich 30 Neugroschen.
__________________
Beste Grüße
Jörg

Geändert von duschas (10.08.2022 um 13:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.08.2022, 17:11
Stefan86 Stefan86 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 176
Standard

Vielen Dank Euch allen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kaufvertrag , lauterstein

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.